Lustige Videos und witzige Fun-Filme

45 Kommentare

  • Miclhii Daumen hoch 34 Daumen runter 10

    diese Sache fällt ganz einfach unter die Kategorie „Dummheit muss bestraft werden“ xD das einzige was ich scheiße finde ist das des alles wieder zu lasten des Steuerzahlers geht :< ich hätte ihr die Rechnung in den Briefkasten gesteckt :D

    • Anonymous Daumen hoch 14 Daumen runter 1

      Ist ja auch so schwer im Internet etwas falsches anzuklicken! Und ist auch noch nie jemandem passiert, außer den ganzen Abo-Geschädigten.

      • Griasei Daumen hoch 10 Daumen runter 1

        Da fällt mir ein: Ich hab ja auch bald Geburtstag. :)

    • lol Daumen hoch 10 Daumen runter 2

      ganz ehrlich, warum regt ihr euch eigentlih auf? Die 60 Polizeibeamte, und die Stadtreinigung, die da am nächsten Tag einmal die Straße langfährt… die paar tausend €
      jedes Spiel von Pauli kostet den Steuerzahler mindestens 10x so viel, und da zahlen die Vereine auch nichts zu, und kassieren schön die Ticketpreise… nur dass scheint iwie keinen zu stören :D

      übrigens ist Thessa echt nicht der hellste Stern am Himmel, ich war 2009 Wochen auf einer Sprachreise in England, sie war auch dabei.. also kenne ich sie, und iwie traue ich das so einer Person schon zu :D

      • Stonie Daumen hoch 2 Daumen runter 0

        da hast du recht…,doch da denken nur die wenigsten drüber nach… Ich fahre selbst gern zum Fußball, und wenn man sieht, was da manchmal an Staatsmacht kommt, und immer mal wieder auch nötig ist, dann bekommt man manchmal einen eindruck was denn da woche für woche für woche an € raus geht…

    • Lycaner Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      LOL!!!

      Bei 3:17 läuft ein Flitzer durchs Bild =)) =)) =)) =)) =)) =)) =))

      • 4cidj4y Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        you name it!
        appreciate !!!

  • Paxtor Daumen hoch 4 Daumen runter 1

    diese Thessa hat ja viele Freunde bei der Polizei

  • Flaepp Daumen hoch 1 Daumen runter 1
  • Anonymous Daumen hoch 16 Daumen runter 12

    Na Alta!? Alles flockig?? HAHAHAHA o_O

    • Marc Daumen hoch 35 Daumen runter 1

      anstelle des älteren Herrn, hät ich mir so’ne angeschickerte junge Göre ins Haus geholt und ihr gezeigt, wie flockig es ist :D

    • Barney Gumble Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Es gab mal Zeiten da hat man ältere Leute noch respektiert. Echt zum Kotzen wie Werte verloren gehen.

  • fox Daumen hoch 38 Daumen runter 16

    einfach total bescheuert & selbstsüchtig von der ganzen Masse, hat diese „über handyspeaker hörende – früh pupertäre – sauf & ungebildete – internet – jugend“ nichts besseres mehr an nem freitag abend zu tun?!

    • Skink Daumen hoch 11 Daumen runter 10

      ich muss dir wiedersprechen! saufen und dumm sein können Jugendliche immer und überalle (wenn sie es wirklich wollen). Und wenn ich da auch mal was reininterpretieren darf, dann ist dass der Reiz an dem Verrücktem und Spontanem und die Faszination etwas so großes in Bewegung zu setzen!
      Das das so dargestellt ist als wenn sofort hunderte Leute bei einem einreiten wenn man ne öffentliche Veranstaltung bei Facebook macht ist übertrieben, die Zeit für sowas war wohl einfach gekommen :D
      happy birthday Tessa

    • Scray Daumen hoch 4 Daumen runter 1

      Genau das gleiche habe ich mich auch gefragt… hat man nichts besseres zu tun, als den 16. Geburtstag eines Mädchens zu ruinieren, das man nicht mal kennt… wie kann das Spaß machen?

  • DerFred Daumen hoch 17 Daumen runter 0

    4:51 :-??
    „Sehen Sie unterschiede am Verhalten der Jugendlichen heute in Gegensatz zu früher?“

  • Nocom Daumen hoch 9 Daumen runter 4

    Also bescheuert genug, dass man bei FB seine reale Adresse angibt (Bescheuert Nr. 1) und dann da nicht mal sich gedanken macht, damit richtig umzugehen (Bescheuert Nr.2). Freunde zur Geb-Party einzuladen ist immer noch eine Sache des persönlichen Einsatzes, als direkt anreden, anrufen oder sogar handgeschrieben Einladungskärtchen schreiben. Alles andere hat dann nix mehr mit Freunde einladen zu tun.
    Denn richtige Freunde sind in der Regel handverlesen…

    (Bescheuert Nr.3): Wurde schon richtig erwähnt…die Rechnung der dummen, saufenden und gern randalierenden FB’ler, die meinten auf ner Party einfach mal so zu erscheinen ohne mal das hirn einzuschalten, sollte zwar die selbst zahlen, aber sind ja nicht greifbar gewesen (schade). So sollte die aufkommden Schäden eigentlich von Thessa getragen werden. Das wäre die einzig richtige Vorgehensweisen. Hab kein Bock den Fehler eines Dummen zu bezahlen

    ;)

    • Julian Daumen hoch 12 Daumen runter 1

      Sagen wir mal so, das habe ich auch ähnlich gedacht. Aber hier ist der Fehler, du kannst für die Öffentlichkeit Sichtbar einladen. Wie zum Beispiel Discotheken und andere Lokalitäten es tuen. Jetzt stellt man sich vor auf Facebook sagt jemand okay lass mal alle hingehen und auf einmal stehen 150000 vor der Tür. Dies wäre natürlich nicht Schuld des Veranstalters. Es fällt unter die Kategorie Flashmob gegen die nun mal die Staatsgewalt bis jetzt machtlos ist und deren Kosten immer zu lasten der Steuerzahler fallen. Es ist eine Lücke im System. Wie schon Jugendliche damals und heute wird so etwas gerne ausgenutzt. Nur heute bewegen sich ganz andere Massen wegen der Vernetzung. Und da ich selbst noch zu den jüngeren Semestern gehöre freut mich so etwas. Damit wird nicht nur partytechnisch sondern auch politisch darauf verwiesen wie machtvoll die junge Generation sein kann. Viel stärker als noch vor ein paar Jahren. Dies liegt natürlich nicht an uns sondern an der Technischen Infrastruktur, die wir jedoch zu unserem Territorium erschlossen haben, viel mehr als irgendeine andere Gesellschaft/Generation vor uns.

      • Anonymous Daumen hoch 4 Daumen runter 1

        °Damit wird nicht nur partytechnisch sondern auch politisch darauf verwiesen wie machtvoll die junge Generation sein kann. Viel stärker als noch vor ein paar Jahren.°

        Solange das Wort Party nicht in einer „Einladung“ steht, muss sich der Rest der Gesellschaft auch keinen Kopf um die politische Macht der jungen Generation machen. ;-)

        • Julian Daumen hoch 1 Daumen runter 3

          Haha das stimmt leider. Mag aber auch daran liegen das die junge Generation noch nicht alt geworden ist. Aber Stu 21 hat zum Beispiel gezeigt das auch politisch was passieren kann.

  • Der, der in einem älteren Kommentar an die Party erinnert hat (siehe 3-jähriger fängt seinen ersten Fisch) Daumen hoch 6 Daumen runter 26

    haha und ich hab euch doch gesagt, dass es lustig wird =)

    An alle die eine negative Meinung darüber haben:
    Was ist daran so schlimm, wenn viele Menschen den 16. Geburtstag eines Mädchens feiern wollen ??? Mal abgesehen davon, dass die Party ungewollt zustande gekommen ist, war es ein sehr lustiges Straßenfest, bei dem (bis auf einige Außnahmen, die es aber bei jeder ähnlichen Veranstaltung gibt) alle friedlich waren und einfach gute Laune hatten (das wird euch jeder bezeugen können, der da war !).
    Das die Polizei jedoch mit ihrer Reiterstaffel aufkreuzt, mitten durch eine alkoholisierte Menschenmenge von Jugendlichen läuft, die Pferdeschei*e einfach auf dem Boden liegen lässt, so dass viele Menschen dort reintreten und anschließend einen schönen Ausritt um den Bramfelder See macht- und das alles auf Kosten der Steuerzahler (!!!), interessiert dann mal wieder niemanden.
    Hauptsache man kann die Schuld auf die dumme, assoziale und verkommene Jugend schieben.

    • mickmoeller Daumen hoch 10 Daumen runter 4

      Solange man selbst nicht betroffen ist kann man ja große Klappe haben.
      Ich frage mich ob einem da irgendwas durch den Kopf geht wenn man sich
      entschließt dort hinzufahren. Oder ist da nur ein Vakuum.
      Um Party zu machen gibt es doch wohl andere Möglichkeiten als sich auf
      Kosten anderer zu amüsieren.
      Sich dann noch über die Reiterstaffel aufregen, oh Mann.
      Zahlst Du überhaupt Steuern? Ich denke nicht. Sonst würdest Du deine
      Freizeit wahrscheinlich sinnvoller nutzen.

    • Nur meine Meinung Daumen hoch 21 Daumen runter 2

      Eigentlich ist die ganze Geschichte relativ harmlos! Wenn sich Jugendliche allerdings total besaufen, Müll ohne Ende hinterlassen und zudem noch einen Schaden verursachen, dann finde ich es nicht mehr so harmlos. Ich bin 32 und wenn einer meiner Freunde/Kumpels früher besoffen oder bekifft irgend ein Scheiß gebaut hat bzw. kurz davor war, dann sind wir dazwischen gegangen. Heute wird doch nur das Handy gezückt und munter draufgehalten, wenn sich einer fast ins Koma säuft oder einem das Hirn zu Brei schlägt.

      Warum Jugendliche an einem Freitag Abend nichts besseres zu tun haben? Naja, anderes Thema!

      Bei der Schuldfrage bin ich in der Regel für das Verursacher-Prinzip. Entweder die Polizei hat sich ein paar Zertsörer/Randalierer geschnappt, dann müssen die auch für den Schaden aufkommen. Ansonsten sollte Thessa (bzw. ihre Eltern) sich mal mit ihrer Versicherung in Verbindung setzen. Wer Kosten verursacht, muss auch dafür aufkommen!

      Das bei dieser großen Menschenmenge die Polizei aufkreuzt ist ja wohl logisch und diente auch zu Deinem Schutz! Also nicht meckern, sondern dankbar sein – wenn Du weißt was das ist!!! ;-)

      PS: Ich plane gerade meinen 33. Geburtstag und suche eine passende Location. Kannst Du mir Deine Straße empfehlen? Ist ein Gewässer in der Nähe was als Urinal verwendet werden kann? Wie gut ist die Bus- und Bahnanbindung? Und wie weit ist das nächste Polizeirevier entfernt? :-)

    • cox Daumen hoch 4 Daumen runter 0

      hättet ihr bei diesem Schwachsinn nicht mitgemacht, hätte da auch keine Pferdescheiße gelegen…

  • Julian Daumen hoch 0 Daumen runter 2

    Ja ich glaube ich lad auch mal ein :P…

  • Julian Daumen hoch 4 Daumen runter 1

    Ja ich glaube ich lad auch mal ein… gebe mich einfach als mein Nachbar aus. Perfekt :D!

  • Anonymous Daumen hoch 8 Daumen runter 0

    Ich finde es auch unmöglich sowas, habe nichts gegen leute die feiern wollen, aber randale, müll über all liegen lassen usw. ist was anderes -.-

  • Heinz Daumen hoch 8 Daumen runter 4

    <:-P <:-P <:-P Ich kann nur sagen: Alles gut Thessa! <:-P <:-P <:-P

    Das Argument der arme Steuerzahler muss nun zahlen ist doch nur ein Argument um solche Veranstaltungen und die beteiligten Jugendlichen als randalierenden Mob darzustellen. Für mich sieht es so aus, daß Thessa eingeladen hat. Und ganz nebenbei es werden Steuergelder für ganz andere Sachen zum Fenster rausgeworfen.
    Hier ein kleines Beispiel: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/extra_3/media/extra2222.html
    Dann doch lieber ne ordentliche Geburtstagsparty.

    • pete Daumen hoch 7 Daumen runter 1

      Es ist schon toll, wenn Leute wie Du sagen: Thessa ist an allem Schuld, weil sie zu der Party eingeladen hat. Komisch, von der Einladungen haben 15.000 gehört. Davon, dass sie ihren Fehler noch vor ihrem Geburtstag bemerkt hat und die Party auch wieder abgesagt hat – wie es auch in allen Medien zu hören/lesen war – scheinen zumindest 1.600 nicht gehört zu haben. Und nun soll Thessa Schuld sein? Das ist mir zu einfach.

      Trotzdem ist es faszinierend was so eine Facebookeinladung bewirken kann. Und erschreckend. Denn wie Julian schon gesagt hat: Wenn ich Namen meines Nachbarn einlade, freut dieser sich sicher. Ist dann auch der Nachbar dran Schuld wenn dort eine Party steigt?

  • issnich Daumen hoch 2 Daumen runter 1

    genau mit den deppen hat’s früher schon geklappt

    dennoch glückwunsch

  • Anonymous Daumen hoch 7 Daumen runter 1

    Also mal ehrlich: Woher wusste SpiegelTV davon, dass es die ganze Aktion live filmen kann?
    Da sieht man mal, was Medien (auch offene Medien wie Facebook) anrichten können! Aus reiner Informationswut! Sorry, aber das ist nicht mehr normal. Selbst Mundpropaganda kann nicht zerstörerischer sein.
    Als ob dieses Mädchen was dafür könnte, dass dieser Mob sich selbst einlädt!

    Ganz nebenbei: Ich hab nichts dagegen, dass sie sich getroffen und gefeiert haben. Man braucht eigentlich auch keinen Grund um zu feiern. Mich stört wie die Reporter das rüberbringen und welche Meinung über die Schuld hier in den Kommentaren kursieren. Klarer Fall von butterfly effect. Wir wär’s einfach mal, wenn niemand an irgendwas Schuld hat? Weil es einfach mal nicht berechenbar war und wirklich niemand irgendwelche Motive (politisch, fanatisch, …) verfolgt hat?

    • Nameless Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      Alles kein Problem solange keine Straftaten begangen werden, für die der Steuerzahler aufkommen muss. Sollte sich jedoch rausstellen dass es jemanden gibt, der daran Schuld hat, liegt es wohl im Interesse eines jeden Steuerzahlers, dass dieser jemand dafür aufkommt. Ich denke nicht dass das Mädchen diese Sache so geplant hat. Es war eher ein Versehen. Und jeder normal denkende Mensch mit ein wenig Verstand dürfte dies erkennen. Ich finde dass die Leute die sich selbst eingeladen haben, und Randale gemacht haben, nur um Randale zu machen, es zahlen sollten. Wenigstens einer, um ein Exempel zu statuieren.

  • Epic Fail Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    einfach nur Blond

    • pete Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Sie ist rothaarig :wink:

  • Tomcat Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Scheisse, wie kann mann nur so doof sein..?!? ;-)

  • Nameless Daumen hoch 11 Daumen runter 0

    Der einzige schlaue in diesem Bericht war der Flaschensammler.

  • ABDUL Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag nachträglich!

  • seppedisepp Daumen hoch 3 Daumen runter 0

    Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein (Albert Einstein).

  • Domi Daumen hoch 2 Daumen runter 1

    Sorry Tessa, ich konnte leider nich kommen :(

  • W00T? Daumen hoch 5 Daumen runter 0

    kontaktgestörte Computernerds? :D wie böse…

  • Anonymus xD Daumen hoch 0 Daumen runter 4

    Yeah… ich war dabei :D
    Immer die Alten die über sowas meckern nur weil man sich mit seinen Facebook freunden trifft :D
    Und alle waren Eingeladen <:-P

  • Wolf Daumen hoch 6 Daumen runter 0

    Sorry aber ich muss sagen ich finde es weniger von ihr dämlich als von den Leuten die da überhaupt erschienen sind das ist ein Fehler der ihr passiert ist und da sie die Veranstaltung am Tag vorher sogar wieder abgesagt hat ist es überhaupt nicht möglich ihr die Kosten aufzudrücken

    Die Leute die dort erschienen sind hätten mal einen Moment darüber nachdenken sollen das es einfach dumm ist auf eine Party zugehen zu der man offensichtlich nicht persöhnlich ein geladen worden ist.
    Jedenfalls ist das mein Verständnis von einer Party das ich nicht auf private Feiern gehe auf denen ich nicht vom Veranstalter eingeladen bin.

  • palaberN Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Saufen! – Ist Freitag! haha :D

  • marsi Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    bester typ bei 3: 06!

  • Kommentare sind geschlossen.