Lustige Videos und witzige Fun-Filme

26 Kommentare

  • AvatarGast Daumen hoch 1 Daumen runter 4

    ei vebibsch nöch mal sö war das holt in der DDR!

    • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 7 Daumen runter 7

      Ich hasse solche Typen, wenn ihn die Regeln und Gesetze der Deutschen Demokratischen Republik nicht passen, soll er sich doch rüber machen zum Klassenfeind (wenn in der BRD alles besser ist, was will er den noch hier). =))

      Ps.: Ist es aber nicht schön, der wirkliche Beweis, dass wir ein Volk sind! Genau die gleichen Argumente und Reaktionen hätte man (und erlebt man noch heute, mittlerweile in gesamt Deutschland), bei einer Verkehrskontrolle (Geschwindigkeitsüberwachung) in der BRD erlebt. :fan: :-bd

      • AvatarKen Daumen hoch 3 Daumen runter 2

        Jaja ^^ so ist das ^^
        Immer beschweren sich alle über die Zustände, aber wenn man dann sagt „dann geht doch“ wirds plötzlich sehr still ^^
        Cooles Video ^^

      • AvatarLLP Daumen hoch 1 Daumen runter 4

        Ihr Deutschen seit ein kurioses Volk.

        • AvatarAnonymous Daumen hoch 10 Daumen runter 1

          seid mit D bitte..

      • AvatarFennekDaFox Daumen hoch 5 Daumen runter 0

        Sagt der Ossi zum Wessi: „Wir sind EIN Volk!“
        Sagt der Wessi: „WIR auch!“ :))

    • AvatarPat Daumen hoch 3 Daumen runter 1

      @Gast: nicht alle Ostdeutschen sind Sachsen…und dieser hier erst recht nicht. also bitte Vorsicht bei der Akzent-Wahl ;-)

  • AvatarPlay1x Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Was ist des mit dem Stempel ?

  • AvatarKommklar Daumen hoch 3 Daumen runter 1

    Das war bestimmt Honnis Bruder und der Bulle sitzt immer noch in nem Loch in Sebirien.

  • Avatarwilson Daumen hoch 1 Daumen runter 1

    der kerl hat aber vollkommen recht… die hatten früher einfach so ne langeweile dass die n autofahrer schonmal 4-5 stunden festgehalten haben wegen genau nichts…

  • Avatarmx61 Daumen hoch 5 Daumen runter 0

    @play1x. Das waren die Punkte in der DDR. Ab bestimmten Verkehrsdelikten bekam man einen Stempel in die Stempelkarte der Zulassung. Bei 5 Stempeln musste man dann zu Fuss gehen.
    Und genau wie bei den Punkten konnte man den Stempel nach einer gewissen Zeit wiederlöschen lassen. Man bekam dann wieder eine neue , saubere Karte.

    • AvatarPlay1x Daumen hoch 2 Daumen runter 0

      Habs mir schon fast gedacht. Danke für die Antwort

  • Avatarmx61 Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Der Polizist bei 00:33 ist heute öfter im Radio zuhören. Er spricht dort über Verkehrsangelegenheiten.

  • AvatarKritiker Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Wer hat denn da den nervigen Spielmannzug im Hintergrund eingebaut?

  • Jesus Jesus "The Master" Christ Daumen hoch 2 Daumen runter 1

    und damals wie heute bringt das diskutieren absolut gar nichts… :-P

  • BrummerBrummer Daumen hoch 6 Daumen runter 1

    wie jetzt, wenn man also die Stempelkarte voll hat, dann darf man eine Straßenbahn fahren?! (3:28) :shock:

    ich glaube, das ist ein Cousin von Klaus Kinski

    • AvatarAnonymous Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Nicht Eine, sondern für die Straßenbahn ^^

  • AvatarIch Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Ohhhh, die schönen alten Straßenbahnen im HIntergrund. Die haben immer so ein schönes Geräusch gemacht, wenn die Türen zugingen.

  • AvatarAnonymous Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Irgendwo zwischen Heinz Erhard und Hannibal Lector.

  • AvatarRuchester Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Warum lacht der eigentlich nie? „Über sowas lach ich mich tot!“ =)) Warum unternehmen eigentlich die Schupos da nix? Der ist da am krakelen und die sagen nur ganz klein laut: Bitte schreien sie nicht rum. Und im nächsten Moment schreiter wieder! Göttlich die Ossis damals =))

  • AvatarAG und VS Daumen hoch 3 Daumen runter 0

    :D super ! :D bei 1,41 min “ ich könnte mich über sowas derart ärgern…und aufregen!“ ja äähm das tut er ja auch die ganze zeit :D

  • AvatarI Daumen hoch 0 Daumen runter 4

    FAKE !!!

  • AvatarDieter Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Früher sowie heute werden die Autofahrer von den Grünen Abgezockt – und gelernt haben sie immer noch nichts, da sie ja schön davon leben können…

  • AvatarÄh Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Harry & Toto?

  • AvatarFennekDaFox Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Hihihi. Aber wenn man mal vergleicht hat sich nichts geändert, oder? Damals wie heute versuchen die erwischten „Verkehrsraudis“ sich nen Vorteil zu erquatschen in dem Sie angeben am längeren Hebel zu sitzen und ihre Strafe nicht zahlen zu müssen. :-@
    Gekonnt fand ichs aber wie er doch immer wieder versucht hat sich gewählt auszudrücken. Bis auf das Geschrei auch ganz gut gelungen. Hätt mir noch ne Fortsetzung gewünscht. Ganz im Ernst der hat mich so amüsiert mit seinen Anfällen, wär ich Polizist gewesen hätt ich das komplette Programm durchgezogen nur um den zur Weißglut zu bringen… :fan:

  • AvatarPeli Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Es gab aber sicher auch solche mit besten Kontakten, die tatsächlich einen Verkehrspolizisten
    „dienstversetzen“ lassen konnte. Wen jemand einen guten Kontakt zu den hohen Parteibonzen
    hatte, wurde das sehr schnell intern geregelt. Da war der Eintrag raus, und der Polizist auch.

    lg. Peli

  • Kommentare sind geschlossen.