Lustige Videos und witzige Fun-Filme

27 Kommentare

  • R.I.P.Uli Daumen hoch 61 Daumen runter 9

    Das ist keine Muschel, sondern ein neues Spielzeug für die Frauenwelt.

    • BiW_Alex Daumen hoch 15 Daumen runter 8

      dum dum tssss

  • KaroX Daumen hoch 15 Daumen runter 7

    Voll der Muschel-Lecker

    • KaroX Daumen hoch 0 Daumen runter 5

      und was für Sekrete es hinter sich lässt… pfui

      • KK Daumen hoch 2 Daumen runter 2

        Normalerweise wäre sie ja im Wasser…

  • Stefan Daumen hoch 42 Daumen runter 5

    Ist das nicht Quälerei?

    • werner Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      ja

  • Der Gilb Daumen hoch 14 Daumen runter 10

    Ist das nicht langweilig?

    • BoeserWU Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Ja!

  • ohman Daumen hoch 3 Daumen runter 1

    mich irritiert die größe ein wenig… bzw. wie groß/klein wird das ding im video wohl sein? verhältnis salzkörner/muschel/stuhl….? :B

  • itsrealydifficult Daumen hoch 5 Daumen runter 0

    wirklich hoch interessant !! Hätte auch nicht gedacht dass die so ein Eigenleben haben; Hab gedacht die muschel wäre offen und das fleisch würde etwas pulsieren. Das die aber so die (zunge) raus hängt hätte ich nie erwartet. :-bd super Video

    • Ogash Daumen hoch 3 Daumen runter 0

      Das ist deren „Fuß“!

  • Megatron Daumen hoch 1 Daumen runter 19

    F A K E !!!!!

  • adw Daumen hoch 18 Daumen runter 3

    Betrachte das als grenzwertige Grausamkeit gegen Tiere, die Muschel hat zwar kein Nervensystem (also kein Schmerzempfinden), aber das Experiment ist etwa identisch dazu, Salz auf Nacktschnecken zu streuen.
    Was man sieht ist der Fuß der Muschel, die können sich damit am Meeresgrund entlang hanteln. Wenn Ebbe ist, versuchen sie z.B. manchmal, sich wieder ins Wasser zu begeben oder im Sand zu vergraben. Da da aber Salz herum liegt, zieht sie ihn wegen des Reizes wieder zurück.

    Mit Essen spielt man halt nicht…

    • Lobotomit Daumen hoch 10 Daumen runter 1

      Kann man evtl. davon ausgehen das die Muschel im Salzwasser lebt? Wie soll sie da Probleme mit Salz haben?

      • Karl Daumen hoch 1 Daumen runter 1

        Weil es wahrscheinlich wie üblich raffiniertes Salz (NaCl) ist.

      • Tron Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        Muß nicht sein – gibt auch fette Teich- (also Süßwasser-) Muscheln :B !

      • adw Daumen hoch 2 Daumen runter 0

        Hast recht, ist natürlich an das Meerwasser angepasst, aber das sind auch nur etwa 2,5% (w/v = Gewichtsprozent) Kochsalz und vielleicht 5 % Gesamtionen.

        Blut hat in etwa dieselbe Ionenstärke wie Meerwasser (quasi Ozeane zum Mitnehmen, war evolutionsbiologisch ein wichtiger Schritt in der Landbesiedelung) und „Salz in die Wunde“ soll angeblich weh tun…

    • E Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Natürlich haben Muscheln ein Nervensystem. Sonst könnten sie sich gar nicht bewegen. Das Signal zur Muskelkontraktion muss ja irgendwo herkommen und die Bewegung koordiniert werden.
      Was du vermutlich meinst, ist ein zentrales NS. Man ist sich bei Muscheln noch nicht sicher, ob sie Schmerz empfinden können, aber sie produzieren auf jeden Fall bestimmte schmerzstillende Stoffe, die bei Stress im Blut weniger werden (sich also vermutlich auf Rezeptoren legen). Logisch wäre ja: Wer schmerzstillende Stoffe produziert, empfindet auch Schmerz. Warum sonst der ganze Aufwand? Aber das muss jeder selbst durchdenken….

  • gestiefelterKater007 Daumen hoch 26 Daumen runter 0

    Steht doch im Rezept: Vor dem Kochen gut Salzen.

  • garfield Daumen hoch 1 Daumen runter 1

    Ja viel Dank! Das mit den fetten Mules hat sich jetzt auch erledigt. X_X
    Na egal die kleinen sind sowieso die Besten. :-bd

  • Bert Daumen hoch 3 Daumen runter 0

    Also mit Kräuterbutter und Baguette würde sie mir besser gefallen. Mahlzeit.

  • Jesus "The Master" Christ Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    also ich hab leckmuschlen ein wenig anders in erinnerung :-?

  • aztek Daumen hoch 4 Daumen runter 2

    Das ist weder witzig noch angebracht bei cartoonland.de. Das Ding ist nicht die Zunge, sondern der Fuss. Die Muschel genießt das hier keineswegs. Sie versucht zu entkommen, indem sie sich eingräbt, so wie sie es auf dem Meeresgrund tun würde. Das hier ist ähnlich grausam, wie Salz auf eine Schnecke zu streuen. Streut euch mal Salz in eine offene Wunde, rechnet den Schmert auf den gesamten Körper hoch und ihr habt eine ungefähre Vorstellung davon, was die Muschel hier durchmacht.

    • Moren Daumen hoch 2 Daumen runter 1

      blos das sie kein schmerzempfinden besitzt.

      • aztek Daumen hoch 2 Daumen runter 0

        Doch, das tut sie. Muscheln besitzen zwar kein zentrales Nervensystem aber Scherzempfinden gilt bei ihnen als nachgewiesen, da sie bei Stress ß-Endorphine ausschütten.

  • Kommentare sind geschlossen.