Lustige Videos und witzige Fun-Filme

24 Kommentare

  • AvatarAnti RB Daumen hoch 15 Daumen runter 0

    Alter… 100 km/h!!!

  • AvatarBrausenkopf Daumen hoch 20 Daumen runter 1

    So fahre ich jeden Tag zur Arbeit.

    • AvatarmcBeck Daumen hoch 62 Daumen runter 1

      Du fährst jeden Tag mit einem Radfahrer hintendran zur Arbeit? :D

      • Avatarder kleine dummfug Daumen hoch 11 Daumen runter 0

        Der setzt bestimmt gerade zum Überholen an!

    • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 28 Daumen runter 6

      Also mich stören auch die Lkws, die hinter meinem Fahrrad im Windschatten hinterherfahren. =))

  • AvatarRadkappendealer Daumen hoch 7 Daumen runter 1

    Hoffentlich fährt er mit dem Tempo nicht in irgend ne Tankstelle.

  • AvatarLike a blöd Daumen hoch 21 Daumen runter 10

    @ admin

    Sonst hätte es heißen müssen „Bekloppt like a boss !“.

    Der LKW-Fahrer braucht doch nur mal plötzlich bremsen, dann liegt der Radfahrer auf der Straße und von hinten kommt der nächste Wagen.

    Dann müßte es heißen „Verschmiert auf der Straße rumkleben like a boss.“

    Wat ´nen Wahnsinn.

    • AvatarMoren Daumen hoch 3 Daumen runter 21

      Naja nicht wirklich, wenn du soetwas schonmal selbst gemacht hättest, wüsstest du, das man mit einem Fahrrad sehr viel schneller bremst als mit einem Auto/LKW.

      Haben das früher auch immer gemacht(zwar nicht mit 100 sachen), das schwierigste war mit der Beschleunigung mitzuhalten, unter 40km/h kann man sich noch einreihen^^

      • Avatarblub Daumen hoch 38 Daumen runter 3

        Blödsinn, erst einmal gibt es etwas was sich Reaktionsdauer nennt. Selbst wenn er eine höhere Bremskraft haben sollte würde er bei ner starken Bremsung des LKW schon an dessen Hinterteil kleben bevor er überhaupt anfangen konnte zu bremsen. Wenn man eine schnelle Reakionsfähigkeit des Fahrers annimmt kann man sehr optimistisch vllt. 0,5 Sekunden annehmen, bis er die Bremse maximal betätigt (also Erkennen des Bremsvorganges des LKW + Handlung). Das wäre bei ~ 100 km/h erst nach einem zurückgelegten Weg von ungefähr 15 Metern. Du sagst also, sein Sicherheitsabstand von gefühlten 50 Centimetern reicht aus, um bei fast gleichbleibender Geschwindigkeit des Fahrrads den stark bremsenden LKW 15 Meter nicht zu berühren und danach dann auch noch einen kürzeren Bremsweg von ~100 km/h zu haben als der LKW, der schon 15 Meter hatte, abzubremsen. Halte ich für ziemlich naiv. Dazu kommt auch noch, dass man Bremskraft auch auf die Straße bringen können muss, um einen kurzen Bremsweg zu erzielen. Ein Rennrad mit zwei dünnen Reifen hat weniger Grip als ein LKW. Ein stehendes Vorderrad durch zu starkes Bremsen bei 100 km/h ist glaube ich weniger lustig. Endet ziemlich sicher auf der Straße. Letzlich musst du die kinetische Energie in der Bremse umwandeln. Bie niedrigen Geschwindigkeiten mag ein gutes Fahrrad einen kürzeren Bremseweg aufgrund der geringen Masse haben aber die Geschwindigkeit geht in die Energie quadratisch ein und wie du siehst fahren die beiden gleich schnell. Sprich, hirnrissige Aktion von dem Radfahrer, wenn es mit dem LKW-Fahrer abgesprochen sein sollte, falls der davon nichts weiß, einfach nur unglaublich dumm.

      • AvatarJaja... Daumen hoch 7 Daumen runter 4

        Erzähl nicht son dummes Zeug.Der is vielleicht einen Meter hinter dem LKW,wenn der bei knapp 100 Klamotten ne Vollbremsung hinlegt klebt der Fahrradfahrer schon am Nummernschild bevor er überhaupt daran denkt zu bremsen.Schonma was von Reaktionszeit gehört?

      • AvatarJemand Daumen hoch 8 Daumen runter 0

        Außerdem hast du beim Fahrrad immer noch das Problem schnell mal unfreiwilllig abzusteigen, wenn du schnell mal bremsen willst… und mein ABS im Auto bremmst auf jeden Fall noch besser als die V-Breaks meines Mountain-Bikes!

      • AvatarKater Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        LKW haben eine Hydraulikbremse die verzögert reagier dennoch sehr stark und plötzlich.. ob das dem Radler zu gute kommt, naaaajaaaaa ich wage es zu bezweifeln..

        80 Meilen pro stunde Like a Boss

      • AvatarT. Daumen hoch 1 Daumen runter 2

        Du gestattest mal, dass ich furchtbar herzlich lache, ja?

        Also, ml gestzt den Fall, die Bremsen (d)eines Fahrrades brächten dieselbe Verzögerungsleistung auf die Strasse wie die des LKW’s (was sie nicht tun, es sei denn du hast ne ABS-gestützte Hydraulikscheibe), alleine deine Reaktionszeit bringt dich um.

        Ich könnt’s jetzt ausrechnen, bin ich aber zu faul zu; Fakt wird sein, dass bei 1 Meter Abstand 0 (in Buchstaben : N-U-L-L) Chance besteht, auch nur mit den Fingern zum Bremshebel zu wechseln. Acha, und selbst wenn du NULL Reaktionszeit hättest und die Finger im BRuchteil einer Sekunde wechseln UND anspannen könntest wäre alleine die Ansprechzeit der Bremse schon zu lang.

        Gruss,

        T.

      • Avatarisimsiz Daumen hoch 2 Daumen runter 0

        Von der Reaktionszeit mal abgesehen: Beim Fahrrad hast du zwar eine wesentlich geringere Masse abzubremsen, aber vor allem ist der Schwerpunkt viel zu weit oben, um schnell abbremsen zu können. Jedes Auto/LKW/Trecker kommt schneller als ein Fahrrad zu stehen, wenn wir von Geschwindigkeiten jenseits 20 kmh sprechen.
        Hat mich aber damals nicht davon abgehalten, sowas auch zu machen. Mit etwas mehr Abstand und „nur“ ca. 50-60 kmh. Schon verblüffend, was ein Windschatten so ausmacht. Zum Glück hatte der Treckerfahrer nicht stark gebremst.
        Einige Profis trainieren gelegentlich auf diese Art.

    • Avatarmaximilian Daumen hoch 0 Daumen runter 3

      @blub

      du hast „Bie niedrigen Geschwindigkeiten…“ eben Bie falsch geschrieben

    • Avatarmaximilian Daumen hoch 0 Daumen runter 3

      @blub

      du hast „Bie –> Bei“ falsch geschrieben

  • Avatariceflyer Daumen hoch 25 Daumen runter 1

    Kann das sein, dass der nicht im Windschatten, sondern im Sog des LKWs mitfährt?

  • Jesus Jesus "The Master" Christ Daumen hoch 5 Daumen runter 2

    umweltbewusst reisen :-bd

  • AvatarGutmensch Daumen hoch 3 Daumen runter 1

    ehemaliges mitglied von team telekom

    • JJTheDefenderJ.J.-The Defender Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      Ist sein Vorname „Jan“ ? :fan:

  • AvatarDer Gilb Daumen hoch 7 Daumen runter 6

    Ich hasse Rennradfahrer ohne Helm! Mal abgesehen davon, dass das was er da mach einfach nur Irrsinn ist.

  • Avatarasdf Daumen hoch 5 Daumen runter 1

    Stellt euch vor da liegt irgendwas auf der Straße was der LKW zwischen den Rädern durchlässt. Der Fahrradfahrer hat dann keine Chance zu reagieren!

  • Avatargarfield Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Andere Länder, andere Sitten. :-t
    Gegen Fred ist er doch der reinste Waisenknabe. o:-)
    http://www.fredrompelberg.com/de/html/algemeen/fredrompelberg/rekord.asp

  • Avatardjan-go Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    like ´n idiot

  • Kommentare sind geschlossen.