Lustige Videos und witzige Fun-Filme

23 Kommentare

  • AvatarKarl Daumen hoch 16 Daumen runter 25

    Der Genderschwachsinn und „Diversity-Müll“ muss auch überall den leuten in die köpfe gehämmert werden.

    • AvatarDirk Daumen hoch 16 Daumen runter 10

      Hey Karl, ist dir eigentlich klar, was die Botschaft dieses Video’s ist? „Transgender ist eine Geisteskrankheit“.

      Zudem ist Michelle Cretella Vorsitzende der „American College of Pediatricians (ACP)“, einer ultrarechten und homophoben Organisation, die sich einen seriös klingenden Namen gegeben haben, jedoch nur eine Splittergruppe von Erzkonservativen darstellt.

      Dieses Video sollte gelöscht werden, da dessen Aussagen gegen europäische und deutsche Grundrechte verstösst!

      • AvatarSchuhmi Daumen hoch 9 Daumen runter 12

        „Transgender ist eine Geisteskrankheit“ ist auch korrekt.
        Die Suizidrate in der Transgendergemeinschaft liegt bei tragischen 40 % – unabhängig davon, ob man ihr Geschlecht anpasst oder sie mit neuem Pronomen anspricht, ändert sich diese Zahl nicht. Die Depressionen dieser Menschen sind real. Man sollte sie also als solche deklarieren und behandeln, statt die Krankheit zu fördern. Mein geistig kranker Opa glaubt er wacht jeden morgen in der DDR auf. Ich geh aber nicht zu ihm und erzähl ihm er hat recht, sondern ich sag ihm die Mauer ist gefallen. Es hilft diesen Menschen nicht etwas vorzugauckeln, man sollte nach Lösungen gegen die schweren Depressionen suchen

      • AvatarKarl Daumen hoch 6 Daumen runter 11

        ultrarecht, homophob =))
        Jaja gute und der Wahrheit entsprechende Argumente werden, wenn man sie nicht widerlegen kann, immer mit kampfbegriffen versehen.
        Fehlt nur noch das wort Antisemitismus und Nazi. Gib dir dir Mühe, auch das schaffst du noch :-D

        Und ja, Transgender ist eine psychische Krankheit.

      • AvatarHarald Daumen hoch 4 Daumen runter 7

        Wird es aber nicht Dirk, weil es der Wahrheit entspricht.

    • Avatareinanderer Daumen hoch 5 Daumen runter 2

      @Karl: Wieso kommst du hier eigentlich mit deinem Transgender-Hass an? Wurde ja im Video gar nicht erwähnt. Nur weil Gender Equality auch Transgender beinhaltet heisst das ja noch lange nicht das sie das Thema anschneiden wollten. Sonst können wir jetzt auch über gebacken Brot reden weils das in einer Demokratie auch gibt.

      • AvatarKrud Daumen hoch 0 Daumen runter 2

        Doch im abspann.

        • Avatareinanderer Daumen hoch 1 Daumen runter 1

          Sorry habs immer noch nicht gesehen. Sag doch mal die Zeitmarke an. Wie gesagt kann ich 2:23, 2:24 aus beschriebenen Gründen nicht gelten lassen.

      • AvatarRudi Daumen hoch 5 Daumen runter 2

        In der Genderequality und im 4th Wave Feminismus geht es heute vor allem um Deutungshoheit und Einfluss. Transgender und andere Minderheiten werden hier als politisches Mittel der Linkslibertären benutzt um mehr Einfluss in der Gesellschaft zu erreichen, wobei eine Besserung der Umstände für alle mittlerweile zweitrangig geworden ist. Traurigerweise interessiert man sich weniger für Probleme der Individuen als viel mehr für die Lautstärke seiner Ideologie. hust Populismus hust
        Siehe Gender Pay Gap, Mansplaining, Frauenquote, angeblichem Patriarchismus. Argumentationen die schlussendlich von Kampagnen zu „white genocide now“ und dergleichen auf Demonstrationen gekrönt werden.
        https://pluralist.com/wp-content/uploads/2019/01/Screen-Shot-2019-01-23-at-1.18.59-PM-e1548269976149.png
        Man hätte sich auch ein anderes Beispiel herausnehmen können, aber LGBTQ ist eben besonders prägnant. Das alles trägt dazu bei, dass sich die Gesellschaft gerade meinungsmäßig polarisiert und spaltet. Dialoge werden seltener und es gibt nur noch „die“ und „wir“. Teile und herrsche funktioniert eben immer noch.
        Der Grund warum die Ideologie Gender Equality in diesem Kontext aufstößt ist, dass es in einem Atemzug mit Demokratie, Bildung und kultureller Vielfalt genannt wird, welche viel mehr für die Allgemeinheit getan haben, als es das umstrittene Thema Gender Equality tut.

        • Avatarhomm Daumen hoch 3 Daumen runter 2

          Wenigstens einer hier mit normalem menschenverstand

        • Avatareinanderer Daumen hoch 2 Daumen runter 1

          @Rudi: Nette Rede. Allerdings könnte man sich zwischen Links und Rechts auch herrlich über die anderen im Abspann genannten Themen streiten. Gerade kulturelle Vielfalt wäre ja ein Klassiker. Im Kern sind alle genannten Themen eigentlich gut und fördernswert. Natürlich gibt es heute immer irgendwelche Populisten die jedes Thema in den Dreck ziehen können. Da dies im Video allerdings nicht gemacht wurde hingegen aber sehr wohl von einigen Kommentatoren wie z. B. Karl welcher das Thema nur aufgegriffen hat um seinen persönlichen Meinungsmüll hier abzuladen, muss ich hier ganz klar Position dagegen beziehen.

        • AvatarKarl Daumen hoch 2 Daumen runter 2

          Position beziehen. Genau. Und wie immer ohne Argumente

    • AvatarKarl Daumen hoch 1 Daumen runter 7

      Weils grad so schön passt.

    • AvatarGott der Schlachtenlenker Daumen hoch 5 Daumen runter 3

      Aha,
      also Karl,
      wer hat Dich zum Chef ernannt? (oder diese Ar*öcher in dem Video?)
      Wenn jemand so empfindet, dann hat derjenige ein Problem. Und zwar nicht mit der „Krankheit“, sondern mit intoleranten Leute, die ihm/ihr erzählen wollen das er nicht „normal“ ist, sondern „Krank“.
      Unsere Gesellschaft hat sich weiterentwickelt.
      Homosexuelle, Transgender, Intersexuelle usw. werden nicht mehr wie vor nicht allzu langer Zeit weggesperrt und „geheilt“ oder zwangsoperiert (Lobotomie oder Alan Turing)

      p.s. Nein, ich bin kein Betroffener. Mir gehen einfach nur solche *#! auf den Sack.

      • AvatarHarald Daumen hoch 9 Daumen runter 1

        Wenn einer an Schizophrenie leidet, dann ist er den Fakten nach krank. Da hilft es auch nicht zu sagen dass er unter dem urteil der leute mehr leidet als unter der Krankheit. Er ist und bleibt krank. So ist es auch mit den Leuten die meinen sie seien eher ein Mann, obwohl sie einen weiblichen Körper haben. Es ist und bleibt eine Identitätsstörung.

      • AvatarBob Daumen hoch 3 Daumen runter 0

        „Wenn jemand so empfindet, dann hat derjenige ein Problem.“

        Ich habe definitiv ein Problem damit, dass sich jede noch so kleine Minderheit massiv in den Vordergrund drängt und ihr Problem zu unserem machen. Noch schlimmer ist es, dass diese Leute meinen Kindern in der Schule beibringen, dass sie die Normalität darstellen!

        Toleranz beruht auf Beidseitigkeit. Ich erwarte genau die gleiche Toleranz, meine Meinung sagen zu dürfen, wie sie von mir erwartet wird, dass ich Homo, Queer, Trans, Metro, Ultra und sonst noch was toleriere.
        Und nochwas: Toleranz heisst, etwas zu dulden. Es heisst nicht, dass ich es gut heissen muss!

  • AvatarMerziger Daumen hoch 2 Daumen runter 2
  • McMc Daumen hoch 13 Daumen runter 1

    Die Kommentare hier spiegeln das Video sehr gut wieder. Im Video beschäftigen sich die Menschen mit der Unzerstörbarkeit der Birne (hier in den Kommentaren eine Transgenderdiskussion). Das eigentliche Wunder, dauerhaftes Licht ohne Energie zu verbrauchen, interessiert keine Sau.

    • garfieldgarfield Daumen hoch 1 Daumen runter 2

      Genau! Einfach mal was raus hauen, paßt zwar nicht aber denen war danach.
      Ich nenne das freistehend onanieren vom Feinsten, sprich seinen Senf abgeben auch wenn niemand danach gefragt hat.
      Was ändern? Nichts. Wir sollten alle solche Provokationen und etwas anderes ist es nicht
      einfach IGNORIEREN, o.k. hat bei mir auch etwas gedauert bis ich es gerafft habe.
      Gut aber wenn der Troll dem anderen Troll Öl in Wasser gießt, ja was dann?
      Einer weiß Rat, the mightyman :-D M

      • AvatarMerziger Daumen hoch 3 Daumen runter 3

        Dein fell ist deinem Hirn im Weg

  • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 12 Daumen runter 4

    Also ich habe das Video eher so verstanden das ein streben nach Freiheit + Demokratie unzerstörbar sei…
    Was natürlich alles wie die Akzeptanz von Minderheiten oder andersdenkenden und Meinungsfreiheit beinhaltet. Selbst wenn einer dieser Gruppen vielleicht auch mal übers Ziel hinausschießt und ihren Eifer dann selbst diese Grundwerte mit den Füßen tritt…
    Trotzdem ein schönes Video!

    Es sei dem man ist Hersteller von Glühbirnen, dann dürfte das Video schlaflose Nächte bereiten. :-D

  • Kommentare sind geschlossen.