Lustige Videos und witzige Fun-Filme

23 Kommentare

  • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 24 Daumen runter 12

    Überhaupt kein Problem :-??
    Ein gewisser Jona wurde mal versehentlich von einem Wal verschluckt und wurde von ihm nach 3 Tagen ans Land gespuckt. :-D

    Aber das Video macht Urlaubsstimmung 8-*
    Werde gleich mal meinen Goldfisch in die Badewanne schmeißen und mit ihm ein paar runden schwimmen. ;)

    • der kleine dummfugder kleine dummfug Daumen hoch 12 Daumen runter 6

      Wale mögen insbesondere keine Clowns – die schmecken so komisch!

      • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 12 Daumen runter 10

        Das furchtbare Schicksal des Hofnarren. :-?? ;)

        Im besten Fall werden sie verspottet, im schlimmsten Fall hingerichtet. :-D

  • AvatarBeppo Daumen hoch 15 Daumen runter 1

    🦈 Kind zur 🦈 Mama: Mama warum schwimmen wir immer um den Menschen rum?
    Ach mein Kind, leergeschissen schmeckt er besser :-D

  • Gast RitisGast Ritis Daumen hoch 9 Daumen runter 6

    Wunderbares Video!
    Ich rege mich jedesmal so sehr auf, wenn Schwertwale als Killerwale bezeichnet werden.
    Da ist es schön, wenn sie mal verspielt und neugierig gezeigt werden.

    • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 16 Daumen runter 5

      Nun ja,
      Orcas sind sicherlich keine Killer, sondern sehr soziale Tiere, sind aber trotzdem Fisch bzw. Fleischfresser und zum Beispiel gehören auf ihren Speiseplan Robben.
      Sie jagen meistens im Rudel/Verbänden und so gehört der Mensch natürlich auch nicht unbedingt in ihr Beuteschema. Aber ein Schwimmer im dunklen Neoprenanzug kann da schon mal leicht als Robbe verwechselt werden.
      Die Schwimmerin kann sich schon glücklich schätzen, dass es sich hier um ein Muttertier mit ihren Jungtieren handelt und nicht um einen Verband von Orcas die auf jagt waren. Denn das hätte auch ins Auge gehen können.
      Trotzdem ein schönes Video und sicherlich ein einmaliges Erlebnis für die Schwimmerin.

      • Gast RitisGast Ritis Daumen hoch 4 Daumen runter 14

        Es sind in freier Wildbahn keine Angriffe von Orcas auf Menschen bekannt.
        Du verwechselst Orcas mit Haien.
        Vielleicht auch ein Grund, warum eine falsche Mythologie um diese Tiere herrscht. Beide werden zu Fressmaschinen degradiert.

        • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 15 Daumen runter 4

          Angriffe freilebender Orcas auf Menschen sind zwar sehr selten, das liegt aber eher daran das ihr Lebens-/Jagd-Raum im kälteren Wasser liegt, wo Schwimmer (Menschen) selten anzutreffen sind. Während Haie überall anzutreffen sind, auch in Küstengebieten die von Urlaubern gerne besucht werden.
          Aber ich stimme Dir vollkommen zu, dass es falsch ist sie als Killerwale zu bezeichnen (gilt auch für Haie etc.).
          Aber es sind Wildtiere und keine Kuscheltiere und es bereitet mir immer Unbehagen, wenn solche Tiere verniedlich werden. Bezieht sich auch nicht auf deine Aussage, sondern aufs Video. Wenn was passiert ist immer das Tier schuld und nicht der Mensch, der die Grenzen überschreitet.

        • Gast RitisGast Ritis Daumen hoch 7 Daumen runter 16

          Ist es so schwer zuzugeben, dass du unrecht hast? Weder sind Angriffe von Orcas auf Menschen aus einer Verwechslung heraus verursacht noch sind sie sehr selten.
          Es gibt keine belegten Fälle.

        • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 8 Daumen runter 3

          Es gibt kein Nachschlagewerk oder Statistik wo ich Dir die Vorkommnisse angeben kann. Das könnte ich auch nicht für Nilpferdattacken oder Angriffe durch Wölfe auf Menschen sagen.
          Aber alleine zwei tödliche Angriffe in Gefangenschaft kann ich Dir benennen:
          24.12.1991 SeaWorld Orca tötet Trainerin Keltie Byrne.
          24.02.2010 Orca tötet Trainerin Dawn Brancheau.

        • Gast RitisGast Ritis Daumen hoch 2 Daumen runter 15

          Natürlich. Diese Fälle kenne ich auch, aber die haben doch nichts mit deiner Behauptung zu tun, dass Orcas aus Versehen Menschen angreifen. Sie tun es nicht.
          Und natürlich gibt es keine Statistik über Dinge, die noch nie passiert sind.
          Ok, die ganzen nachts beim Baden im Meer verschwundenen Menschen… die sind ungelöst.
          Aber nichts destotrotz: es gibt keine dokumentierten Angriffe von Orcas auf Menschen in freier Wildbahn.
          Check?

        • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 13 Daumen runter 2

          Obwohl ich jetzt mittlerweile selbst eine Omeprazol gegen meine Magenschleimhautentzündung brauche. ~x(

          Auch wenn es Dir in deinen Eifer nicht aufgefallen ist, habe ich Dir zugestimmt das es Blödsinn ist, Orcas als Killerwale zu bezeichnen.
          In der Tierwelt gibt es keine Killer!
          Es geht mir um das Video und das Wildtiere als Kuscheltiere präsentiert werden…
          Ich käme nie auf die Idee zu einem Feldhasen zu stürmen und ihn zu kraulen oder eine Möhre zu reichen. Ich käme auch nicht auf die Idee nackig mit Rehen durch den Wald zu laufen.
          Genauso käme ich auch niemals auf die Idee, obwohl sie über die Jahrhunderte (Jahrtausende) Domestiziert wurden, einen wildfremden Hund einfach zu streicheln…
          Wenn überhaupt erfreue ich mich darüber Wildtiere in freier Natur anzutreffen und sie dann aus der Ferne zu beobachten, ohne sie zu bedrängen.

          Wir reden hier aber von Schwertwalen/Orcas (Orcinus orca) die zwar der Familie der Delfine angehören. Aber selbst bei den sogenannten Delphinen (die auch zu den Raubtieren gehören und sich nur von Fischen ernähren), kam es schon Angriffe auf Menschen, wenn sie ihren Nachwuchs bedroht fühlten!
          Die Tiertrainerin Dawn Brancheau ist versehentlich ins Becken gefallen und wurde von den Orcas immer wieder unter Wasser gezogen, bis sie ertrunken ist. Also noch nicht mal ein Angriff, sondern weil sie vermutlich nur spielen wollten.
          Wildtiere sind keine Kuscheltiere!
          Und für mich sind Menschen Idioten, die berichten das es ihr tollste Erlebnis war mit Orcas zu schwimmen. Genau diese Idioten, die natürlichen Schutzgrenzen zu Wildtieren überschreiten, sorgen dafür das Tiere als Killer bezeichnet werden.

  • AvatarJ....n F.....r Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Also da kann ich nur sagen: Hochachtungsvoll!

    Hat mich sehr berührt.

  • Gast RitisGast Ritis Daumen hoch 4 Daumen runter 18

    RS, du bist wirklich ein Meister darin, dir deine Worte selbst so zu verdrehen, wie sie dir gerade passen passen.
    Ich gestehe dir zu, dass das Video für dich befremdlich wirkt, da es ein Einbrechen in den natürlichen Lebensraum der Tiere darstellt. Dass dies potenziell gefährlich ist, steht wohl außer Frage.

    Du unterstellst mir das Anzweifeln derjenigen Passagen, bei denen du Recht hast und führst es als Beweis an, dass du im Allgemeinen Recht hast. Gab es hier nicht kürzlich einen Beitrag zu Schopenhauers eristischer Dialektik?

    Ich bezweifle lediglich die Aussage folgender Passagen:

    |||1. Aber ein Schwimmer im dunklen Neoprenanzug kann da schon mal leicht als Robbe verwechselt werden.
    Die Schwimmerin kann sich schon glücklich schätzen, dass es sich hier um ein Muttertier mit ihren Jungtieren handelt und nicht um einen Verband von Orcas die auf jagt waren. Denn das hätte auch ins Auge gehen können.|||

    |||2. Angriffe freilebender Orcas auf Menschen sind zwar sehr selten, das liegt aber eher daran das ihr Lebens-/Jagd-Raum im kälteren Wasser liegt, wo Schwimmer (Menschen) selten anzutreffen sind. Während Haie überall anzutreffen sind, auch in Küstengebieten die von Urlaubern gerne besucht werden.|||

    Dem halte ich entgegen:
    Es gibt keine dokumentierten Angriffe auf Menschen in freier Wildbahn.

    Abenteuerlich wird es nun bei deiner Jüngsten Aussage:

    |||3. Wir reden hier aber von Schwertwalen/Orcas (Orcinus orca) die zwar der Familie der Delfine angehören. Aber selbst bei den sogenannten Delphinen (die auch zu den Raubtieren gehören und sich nur von Fischen ernähren), kam es schon Angriffe auf Menschen, wenn sie ihren Nachwuchs bedroht fühlten!|||

    Nur in Gefangenschaft, meines Wissens nach.
    Du magst vielleicht Beamter sein, aber vermutlich kein Akademiker, denn wissenschaftlich sind deine Aussagen nicht. Bitte führe eine Quelle an, wenn du weiterhin der Ansicht bist, es gäbe in freier Wildbahn Angriffe auf Menschen. Und wenn du keine findest, hör auf es zu behaupten.

    • Dr. K. NickelDr. K. Nickel Daumen hoch 7 Daumen runter 2

      Ironischerweise bist du selbst der Meister im Verdrehen… RS hat dir schon längst zugestimmt, warnt allerdings vor Dämonisierung und auch vor Kuscheltierisierung. Die Realität liegt in der Mitte. Genau das hat er erklärt und begründet.

      • Avatarder andere Daumen hoch 2 Daumen runter 0

        kuscheltierisierung =))
        schöne wortkreation :-bd

  • nutzlos bis schaedlichnutzlos bis schaedlich Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Killer_whale_attack

    nur für den Fall, das man sich für ein paar Zahlen interessiert…

    und ob nun Killerwal oder Orca (Orcus=Gott der Unterwelt), ist beides nicht nett, ich bevorzuge Schwertwal

  • Avatarder andere Daumen hoch 3 Daumen runter 0

    HAAAALLOOOOOO !!!
    @ chief & magenverstimmung
    ihr hab doch eine sehr ähnliche meinung zu dem thema !
    ich denke ihr könntet hier noch 20 kommentare schreiben und dann immer noch nicht wissen wer denn nun recht hat ;)
    IHR HABT BEIDE RECHT !!!
    ich bin häufig auf einem fotografieportal unterwegs wo es auch zwei drei nutzer gibt mit genau eurem verhalten….schon amüsant diese parallelen ;)
    was übrigens sehr für euch spricht und auch den swag dieser seite wiederspiegelt…ihr werdet nicht ausfallend.

    • der kleine dummfugder kleine dummfug Daumen hoch 2 Daumen runter 0

      Ich finde, die beiden sollten sich ein Zimmer nehmen… :-))

      • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 2 Daumen runter 1

        Ok…
        Muss nur meinen Pfleger fragen ob ich Ausgang bekomme :P

    • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 3 Daumen runter 0

      Sorry, vermutlich mal wieder übers Ziel hinausgeschossen. : ^:)^

      Mach aber irgendwie auch Spaß mit anderen zu diskutieren. Zolle auch “Gast Ritis“ meinen größten Respekt :-bd und mir liegt es fern ihn persönlich anzugreifen.
      In der guten alten Zeit, haben wir teilweise über hunderte von Kommentare abgegeben, über wissenschaftliche Beiträge.

      Gab mal einen Beitrag über Wasser, das beim eingießen augenscheinlich gefroren ist (das ging über Wochen) 8-*

      • Avatarder andere Daumen hoch 3 Daumen runter 0

        stimmt schon, cartoonland ist halt nicht nur eine reine videoseite, sondern lebt auch von der schreiberei dazu ;)
        an das mit dem wasser kann ich mich auch noch irgendwie erinnern

      • Dr. K. NickelDr. K. Nickel Daumen hoch 3 Daumen runter 0

        Gerade diese geistreichen Diskussionen sind doch das Vitae dieser Seite *:D*

  • Kommentare sind geschlossen.