Lustige Videos und witzige Fun-Filme

51 Kommentare

  • Avatareinanderer Daumen hoch 72 Daumen runter 2

    Und da soll mal noch einer sagen, Schach sei kein Spiel für zapplige Kinder.

    • PainkillerPainkiller Daumen hoch 10 Daumen runter 2

      Ich sag´ nur, (ohne Schleichwerbung, da offensichtlich) für Kinder mit ADHS, ist 7up besser, sprich die 37(?) Würfelzucker auf einen Liter (könnte auch ne´ Coke oder was auch immer sein) ist besser, als RITALIN (war in unserem „Alter“ das Allheilmittel gegen ADHS) :rock:

      • Avatareinanderer Daumen hoch 13 Daumen runter 2

        Oder er ist wegen 7up so zappelig und bekommt deshalb Ritalin =))

  • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 38 Daumen runter 37

    Als Schachexperte kann ich nur Folgendes sagen: :B
    Der Spieler stand bei der Ballabgabe ganz klar im Abseits, das Tor hätte nie gegeben werden dürfen! ^#(^

    • JJTheDefenderJJTheDefender Daumen hoch 13 Daumen runter 0

      Das Du das ob der schnellen Bildfolge erkennen konntest …..

    • AvatarGallow Daumen hoch 15 Daumen runter 0

      Schach ist wie Fußball, nur ohne Würfel.

    • Avatarder kleine dummfug Daumen hoch 7 Daumen runter 0

      Kurze Einführung zum Schachen…

  • AvatarPowerqoint Daumen hoch 4 Daumen runter 2

    energie drink machts möglich :D

  • SkandySkandy Daumen hoch 9 Daumen runter 3

    Nerd reicht hier bei weeeitem nicht mehr! Das ist der SUPER NEEERD :D aber ich mag ihn ;-)

  • AvatarDaKorbe Daumen hoch 24 Daumen runter 2

    7 UP… Muss ich mir merken

    • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 10 Daumen runter 15

      Da kann Red Bull einpacken!
      Demnächst sehen wir ein hyperaktiven Felix Baumgartner der im 7up Stratos auf und abgeht und jeden in den Wahnsinn treibt! 8-} <:-P ~x(

  • Mrs VeryCherryMrs VeryCherry Daumen hoch 7 Daumen runter 3

    Schade, dass das Ende schon verraten wurde…
    aber trotzdem sehr spannendes Spiel, bis zur letzten sekunde :D

    • AvatarHans im Glück Daumen hoch 0 Daumen runter 2

      Willst du damit sagen, dass du jeden Zug nachvollziehen konntest? /:)

      • Mrs VeryCherryMrs VeryCherry Daumen hoch 7 Daumen runter 6

        muss ich das denn?
        kannst du in einem „Action-Film“ jeden Schuss nachvollziehen?

        (und um die Frage mal zu beantworten: Ja, ca 95% der Züge konnte ich nachvollziehen auch wenn ich zugeben muss, dass ich manchmal zurückgespult und nochmal genauer hingesehen hab ;) )

  • AvatarBob Daumen hoch 33 Daumen runter 47

    Verzogenes, hyperaktives, kaputtes Kind.

    • AvatarMolewurf Daumen hoch 9 Daumen runter 13

      Troll

      • AvatarEmbryoyo Daumen hoch 34 Daumen runter 10

        Ich muss Bob leider recht geben. So schlau der Junge auch sein mag, so fehlt es ihm an sozialen Fähigkeiten. Wenn ich darauf achte wie der Junge spricht, was er sagt, wie er schaut und wie er sich bewegt, dann kann ich nur sagen: „Verzogenes, hyperaktives, kaputtes Kind.“
        Bei so einem Spiel muss man seinem Gegner nicht ständig sagen, dass man gewinnt und dass man total gut ist, es sei denn man ist ein egoistisches, arrogantes Stück Schei*e.

      • Avataranima Daumen hoch 18 Daumen runter 11

        Es ist ein Kind, mein Gott, und er hat wahrscheinlich den großen Moment, von dem er immer geträumt hat. Was müssen manche Menschen immer rummeckern ….

      • AvatarMolewurf Daumen hoch 5 Daumen runter 5

        „Es fehlt ihm an sozialen Fähigkeiten“ … jaaaaa … hmmm …. echt? Z.B. der sozialen Fähigkeit sich in andere hinein zu versetzen. Z.B. in jemanden der gerade realisiert, dass er bei einer Partie Blitzschach (wo man halt schnell entscheiden muss) gegen einen Schachmeister gewinnen kann. Echt, wo bleibt eigentlich heutzutage die Reife bei den jungen Leuten? Der benimmt sich ja als wär er noch ein Kind. :-w

      • AvatarEmbryoyo Daumen hoch 2 Daumen runter 0

        ich bin doch wohl nicht der einzige der es selbst schon als Kind gehasst hat, wenn sich andere Kinder so benommen haben wie der kleine im Video. Also die Ausrede „er ist noch ein Kind“ zählt meiner Meinung nach nicht. Was man als Kind schon hassen konnte das darf man auch später noch hassen, wenns einem auf die Eier geht.

  • Avatarchief wiggum Daumen hoch 8 Daumen runter 3

    viereinhalb minuten! von wegen „blitz“-schach… [-X

  • garfieldgarfield Daumen hoch 11 Daumen runter 3

    Erst 10 Jahre aber hat schon einen Werbevertrag mit 7up der „Rotzlöffel“. :-bd

  • AvatarDa Hoarst Daumen hoch 54 Daumen runter 2

    als die kamera aus war hat er das gör im hinterhof erstma verprügelt

  • Avatarmoxigen Daumen hoch 7 Daumen runter 4

    :bz zucker fürs gehirn, zucker fürs gehirn, zucker fürs gehirn :bz

  • mickmoellermickmoeller Daumen hoch 38 Daumen runter 7

    So ein kleiner, pummeliger, Limo trinkender Klugscheisser.
    Ich würde platzen.

    • AvatarKempi Daumen hoch 12 Daumen runter 3

      absolut. So ein Streber. Naja, solange er Schach spielt, wird er wenigstens nicht auf dem Schulhof verprügelt.

    • Avatarjemandhatmeinblubgenommen Daumen hoch 8 Daumen runter 7

      spricht da der Neid? Kommt etwas übermutig rüber der Kleine aber so schnell er rallt, dass das Spiel gewonnen ist und wie schnell und anscheinend fehlerfrei er die Züge ausführt spricht für großes logisches Denkvermögen und taktische Weitsicht. War ja anscheinend nicht irgendwer, gegen den er gespielt hat und sie wussten beide zum selben Zeitpunkt wann das Spiel entschieden war

      • AvatarBob Daumen hoch 8 Daumen runter 2

        Wieso wird immer gleich Neid vermutet, wenn man trotz einer vermeintlich guten Leistung nicht so blind ist, um über die offensichtlichen Störungen des Kindes hinwegzusehen? Ist doch Unsinn.
        Bisschen ätzend, dass die meisten Leute hier nicht verstehen, dass Schach einer gewissen Varianz unterliegt und dass ein Sieg im Blitzen auch gegen einen IM nicht sonderlich viel über die Spielstärke aussagt.

      • AvatarEmbryoyo Daumen hoch 17 Daumen runter 0

        Intelligenz entschuldigt Klugscheißen und Arroganz keineswegs.

      • garfieldgarfield Daumen hoch 5 Daumen runter 1

        @Embryoyo Was diesem Kind und der Generation in seinem Alter fehlt ist:
        Respekt und Achtung vor den Mitmenschen egal welchen Alters.
        Hochmut kommt bekanntlich vor den Fall, also abwarten auch er wird seine
        Lektion noch erhalten, da bin ich mir sehr sicher.

      • AvatarEmbryoyo Daumen hoch 4 Daumen runter 0

        @Garfield Das kann man nur hoffen, darauf wetten würde ich aber nicht.

    • AvatarLord Awful Daumen hoch 2 Daumen runter 1

      Genau deshalb finde ich es ja so cool, wie der andere das mit Humor nimmt, obwohl er vor allen vorgeführt wird.

  • AvatarHudsonhawk Daumen hoch 7 Daumen runter 1

    Tolle 7up-Werbung.

  • Flash96Flash96 Daumen hoch 16 Daumen runter 1

    Ich sag nur Schachmeister….. gewesen XD, aber er ist locker mit der Niederlage umgegangen und hat somit Größe gezeigt.

  • AvatarHans im Glück Daumen hoch 7 Daumen runter 3

    Tzz, Figuren schnell hin und her rücken kann jeder, weiß ich ob die auch korrekt gespielt haben? Bei dem was da ständig umgefallen ist… [-(

    • AvatarLord Awful Daumen hoch 1 Daumen runter 2

      Ich meine auch, dass es eine Regel gibt, die besagt: „Angefasst: Nehmen“. Einige mal haben sie halt eine Figur angefasst und dann doch nicht mit ihr gezogen. Spricht für mich auch dafür, dass es mehr um das Spiel ging.

  • Avatarwest Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    man kann es also schnell und unterhaltsam spielen. dann wird’s ja vielleicht doch eines tages noch olympisch.

  • Avatargulschboy Daumen hoch 4 Daumen runter 4

    Ein Kandidat für den „aufs Maul Award“
    man sollte eine Altersgrenze einführen, ab dem man gewinnen darf

    • AvatarEmbryoyo Daumen hoch 3 Daumen runter 0

      Keine Altersgrenze aber vllt eine Maulsperre.

  • SagaraSagara Daumen hoch 15 Daumen runter 1

    Die armen Eltern :-< so einen Klugscheißer als Sohn zu haben der auch noch was auf 'n Kasten hat muss unausstehlich sein [-X

    • AvatarLord Awful Daumen hoch 2 Daumen runter 2

      Andererseits kann man sein Kind ja auch einfach anständig erziehen :-D

  • AvatarBugha Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    3:58 arschkratzer xD

  • AvatarLobo Daumen hoch 9 Daumen runter 4

    Hier fehlt aber einigen die Souveränität? Gibt es noch Hexenverbrennungen? Schaut doch nur, wie unterhaltsam das selbst für Greg Shahade war! Hochintelligente, besonders Kinder, haben es auch nicht leicht. Sie sind meist einsam, weil es kaum Menschen gibt, mit denen sie auf ihrem Niveau kommunizieren können. Jeder prüfe sich, ob der Anspruch an Menschen mit besonderen Fähigkeiten, sich in Verhalten und Kommunikation „durchschnittlich“ zu verhalten (nur das wird von uns Normalos als angemessen empfunden), nicht etwas dumpf ist, vergleichbar mit dem Anspruch an den rechten Glauben usw. Der Kleine spricht nur freundlich, begeistert und offen aus, was er weiß. Es schießt weder um sich noch bohrt er in der Nase. Er ist nur nicht so unterlegen, wie einige das wohl gerne hätten.
    Ein Bekannter von mir hat in seiner Not in der 2.Klasse mal einen Schuh nach dem Mathelehrer geworfen: „Mensch, verstehst Du das endlich?“ Der großartige Lehrer hat ihn nicht zu disziplinieren versucht, sondern dafür gesorgt, dass er mitten im Schuljahr den Jahrgang überspringen durfte, und das hat den Schüler ganz von selbst „normalisiert“.
    Ich wünsche mir mehr Toleranz für große Geister.

    • SagaraSagara Daumen hoch 6 Daumen runter 0

      Wir deutschen sind dabei alle Personen auf das gleiche Bildungs-/ Intelligenzniveau zu setzen, von Ganztags- Gesamtschulen und Bachelor mal abgesehen gibt es zahlreiche Zeitschriften die ihren schreibstil im verlauf der Jahre mehr und mehr der Bildzeitung anpassen. Von der extremisierung der TV Sendungen ganz zu schweigen.
      Mein Fazit: Überflieger und alles was über Durchschnittlich ist wird nach und nach unerwünschter in Deutschland und sollte entweder stillschweigen und sich anpassen oder aus dem Land verschwinden….nur wohin?

      Davon abgesehen sollte man zwischen Intelligenztypen (z.Bsp.: Emotionaler Intelligenz) unterscheiden ;)

  • AvatarIncas Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    Die beiden liegen nur 100-200 Elo auseinander und der Junge gilt zudem als das derzeit größte Talent weltweit. Ein Sieg in einer Blitzpartie ist daher nicht sooo unwahrscheinlich. Magnus Carlson hat als 12 (14?) jähriger sogar gegen Kasparov in einer Schnellpartie remis gespielt. Jetzt ist Carlson Weltmeister.

    Der Patzer vor Sxf6 war schon groß für einen IM. Allerdings verliert das auch nur eine Qualität plus Bauer, da ist gerade in einer Bliztpartie noch alles drin. Aber es war bärenstark, wie die Partie zuende gespielt wurde. Die Zugzwangstellung am Ende war schon sadistisch…

    Cooler Junge.

    • AvatarPiepmatzpeter Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      Carlson heißt Carlsen und ist nicht Weltmeister…

      • AvatarIncas Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        Ja stimmt beides. Er ist nur Ranglistenerster, nicht Weltmeister.

      • AvatarLord Awful Daumen hoch 2 Daumen runter 1

        Unglaublich, wofür man sich doch alles interessieren kann :-O

  • AvatarToni Roma Daumen hoch 0 Daumen runter 1

    Hat eigentlich irgendwer den Fehler bemerkt?

  • AvatarMrphainomenon Chess Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  • Kommentare sind geschlossen.