Lustige Videos und witzige Fun-Filme

21 Kommentare

  • Reviersheriff Daumen hoch 64 Daumen runter 8

    Man hatte auch überlegt den potenziellen Axt-Angreifer ein Foto von Frau Künast zu zeigen…
    Hier legte aber die UN ein Veto ein, weil dies eindeutig die Menschenrechte verletzen würde!

    • Oliver Daumen hoch 16 Daumen runter 0

      Naja, und wieso wird kein Gesprächskreis vorgeschlagen oder die Super-Nanny geholt?

      Ich glaube eine Schallwaffe „Klum“ oder Dumm-Dumm-Geschoss „Katzenberger“ tut es auch.

  • Mc Daumen hoch 23 Daumen runter 1

    Cartoonländer haben doch das hier längst in der Tasche.

    • Workaholic Daumen hoch 4 Daumen runter 1

      Als toller Hecht brauche ich sowas sofort gegen die vielen weiblichen Fans. Endlich Ruhe! :-D i-)

    • Reviersheriff Daumen hoch 17 Daumen runter 6

      ICH HASSE DAS TEIL! ~x( [-X
      SO bin ich meiner Frau ins Netz gegangen. :((

  • woody Daumen hoch 6 Daumen runter 9

    Ein einfaches „allahu akbar“ sollte ausreichen um sich in Sicherheit zu bringen….

  • Frank Daumen hoch 6 Daumen runter 1

    Ich finde das mit dem Stiefel werfen ziemlich brutal! Da macht die Künast nicht mit… :-?? [-X ein erhobener Zeigefinger hätte es auch getan um den Gewalttäter in die Flucht zu schlagen. :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D

    … Mist, dass wir solche Diskussionen führen müssen :(( :(( :(( :(( :((

  • DrunkenMaster Daumen hoch 24 Daumen runter 0

    „Tragisch und wir hoffen für die Verletzten. Wieso konnte der Angreifer nicht angriffsunfähig geschossen werden???? Fragen! “ schreibt Fr. Künast

    Nunja, ohne mich zu weit aus dem Fenster lehnen zu wollen, aber Totsein ist auch eine Form von Angriffsunfähigkeit…

  • ụn·zu·rech·nungs·fä·hig Daumen hoch 7 Daumen runter 17
  • Baumkillerwolle Daumen hoch 0 Daumen runter 2

    Sieh an Sieh an ;unser Sheriff hat einen Film in Hollywood gedreht X_X .Ich hoffe du hast noch Schmerzensgeld dafür bekommen ,oder noch viel schlimmer sie haben dich mit Geld bestochen: X_X X_X X_X X_X X_X X_X X_X X_X X_X X_X X_X X_X X_X X_X X_X

  • Finn Daumen hoch 15 Daumen runter 8

    Das mit dem umarmen und lieb haben ist genau die Art mit der Gutmenschen glauben die Welt retten zu können. Ich hoffe das sie sich genau so im Falle eines Axt Angriffes wehren. So und nicht anders. Sehr lustig dargestellt :-D

    • Mc Daumen hoch 20 Daumen runter 20

      Die Wahrscheinlichkeit einem Axtangriff in Deutschland ausgesetzt zu sein ist doch vernichtend gering. Man stirbt dann eher an einem eingewachsenen Zehennagel. Das heißt die Anzahl der Gutmenschen wird sich nicht relevant verringern.

      Mein Gott, wenn Du Fremde, Ausländer, andere Hautfarben und Kulturkreise oder ähnliches nicht leiden kannst, es sei Dir gegönnt. Ist Dein gutes Recht ein Soziopath zu sein, vielleicht bist Du der nächste Trottel der mit einer Waffe groß raus kommen will.

      Ich empfehle Dir ein Gummihuhn, das hätte wenigstens Stil.

      Was mich unendlich ermüdet, ist, dass sich jemand die Mühe macht etwas aufwendig zu karikieren, manchmal mit Feinsinnigkeit und einer gewissen Spitze und dann kommen die Finns der Welt und pissen AFD Dosenbier drauf.

      Finn, bitte reise, schau Dir die Welt genau an. Flieg nach USA, Tibet, Marokko, Indien von mir aus Italien und England, aber den Tellerrand den Du jetzt hast, kann es nicht sein…..

      • Finn Daumen hoch 12 Daumen runter 5

        Das ist das Problem von allen Linksextremen und Gutmenschen die es noch werden wollen. Nur weil ich einen Axt Angreifer nicht umarmen möchte bin ich nicht automatisch ein Wutbürger, Afd Wähler oder Nazi. Die Linke Szene sieht vor lauter Unwissenheit und Blinder Nächstenliebe die Gefahren und Möglichkeiten zur Besserung nicht. Das nimmt schon absurde Maße an, wie dein Kommentar mal wieder zeigt.

        Nächsten Liebe ist schon und gut, aber nur bei denen die es auch verdient haben ;-)

  • Igor Daumen hoch 1 Daumen runter 7

    Ist überhaupt nicht gut. Ironie wird oft falsch verstanden. Und was ist nun eigentlich die Aussage? Wie soll man sich verhalten?

    • djan-go Daumen hoch 9 Daumen runter 0

      Wegrennen

      • Peacemaker Daumen hoch 5 Daumen runter 1

        Nein, Stühlchen nehmen und hinsetzen.

        Nach dem Neunpunkteplan unserer demokratisch gewählten Kanzlerin einfach aussitzen. Durch Anwendung der bestehenden Gesetze und richterlichen Entscheidungen wäre aber z. B. Ansbach verhinderbar gewesen.

        Nicht falsch verstehen, genetisch gesehen bin ich auch zu 50 % Flüchtling, weil schlesische Gene, meine Kinder sogar 75 %. Trotzdem packen wir keine Rucksäcke mit Sprengstoff, um irgendeine Glaubensrichtung zu verteidigen.

        Gern gebe ich bedohten Personen den maximalen Schutz, aber nicht denen, welche sich radikalisieren.

  • Lycaner Daumen hoch 3 Daumen runter 1

    =)) =)) =)) =)) =))

  • SuperElli Daumen hoch 2 Daumen runter 1

    „Der sicherste Weg, dafür zu sorgen, dass die Polizei „im besten Sinne Helfer und Beschützer“ bleibt, ist ihre permanente Kontrolle. Das, was Rainer Wendt eine bescheuerte Fragerei nannte, ist weder Missachtung noch mangelnde Unterstützung. Wir nennen es Demokratie.“ (Kontrolliere Deinen Freund und Helfer, Mely Kiyak, http://www.zeit.de/kultur/2016-07/polizei-kontrolle-gewaltenteilung-kiyak-deutschstunde)

    Um mal Sachlichkeit in diesen Beitrag zu bekommen!

  • JJTheDefender Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Süss!

  • Kommentare sind geschlossen.