Lustige Videos und witzige Fun-Filme

14 Kommentare

  • sas Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    dadidu welch ein Glück

  • DerTypDa Daumen hoch 1 Daumen runter 1

    „Was wäre der Fußball nur ohne seine Fans?“ In diesem Fall gewiss langweiliger, ich denke es war für das Team wohl eine motivierende Aktion.
    Aber wenn ich in den Nachrichten von Ausschreitungen/ exzessiver Feuerwerksnutzung/ Vandalismus/ u.ä. höre oder sehe, dann wäre „er“ wohl oftmals ohne diese sogenannten Fans besser dran. Schon hier auf Cartoonland hatten wir diesbezüglich ja ein paar Videos.

    • Hm... Daumen hoch 4 Daumen runter 0

      Dann hör auf Nachrichten zu gucken (nur in diesem Falle bitte) und geh regelmässig ins Stadion.Es ist unglaublich wie die Medien jeden kleinen Pups zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen aufbauschen.Wenn mal wirklich was passiert soll auch darüber berichtet werden,keine Frage.Aber das immer wieder der Eindruck erweckt wird man begebe sich beim Besuch eines Fussballspieles in Lebensgefahr weist nur auf Quoten-und Klickgeilheit der Presse hin,nix anderes.Man muss sich nur mal die Verletztenzahlen einer Bundesligasaison vor Augen halten und sie bspw. mit Schützenfesten vergleichen wo ja ebenfalls alkoholisierte Menschen in grosser Anzahl aufeinandertreffen.Auf eine KOMPLETTE SAISON BUNDESLIGA mit ca. 18 Millionen Zuschauern kommen 1.142 Verletzte (1.142 zuviel,keine Frage).Daraus ergibt sich ein Pozentwert von 0,006.Allerdings sind in diesen 1.142 alles eingerechnet was man als „verletzt“ überhaupt heranziehen kann,langgelegt und knie aufgeschürft und andere Kleinigkeiten,ausserdem auch zb. Pfefferspray- und Knüppeleinsätze von Team Green.Es gab mal eine Umfrage in der 81% der Deutschen die Bundesliga für „nicht sicher hielten“,78% davon waren noch nie in einem Fussballstadion.Dagegen fühlen sich 93% der regelmässigen Stadionbesucher sicher.Soso.Ich will damit nur sagen das man sich nicht immer auf das verlassen kann was einem im Internet,Fernsehen und der Zeitung vorgesetzt wird und man sich meistens dringlich selbst ein Bild machen sollte bevor man Urteile fällt.Und wie gesagt,ein paar Idioten hat man immer dabei,das lässt sich bei der Masse der Leute einfach nicht vermeiden.Allerdings darf man dann nicht alle über einen Kamm scheren,das funktioniert nicht.

      • DerTypDa Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        Mit Erfahrung kann ich mich hier tatsächlich in keinster Weise einbringen, da ich nunmal nicht in Stadien anzutreffen bin, ich mache Sport lieber selbst als anderen dabei zuzuschauen. An dieser Stelle entschuldige ich mich also schonmal, ich werde wohl nicht allzu schnell ins Stadion gehen und mir selbst ein Bild machen, allerdings nicht weil ich Angst davor hätte o.ä..
        Dass ich dann zusätzlich wohl durch Medienhetze fehlinformiert bin, scheint deinen Argumenten nach tatsächlich einerseits der Fall zu sein, andererseits habe ich mich wohl auch nicht eindeutig genug ausgedrückt. Es war schon Absicht „diese sogenannten Fans“ zu schreiben.
        Damit wollte ich allerdings nicht alle über einen Kamm scheren und sagen, ‚Die sind doch nur wegen Randale da!‘, sondern eben genau die paar Prozent raussuchen (welche es ja leider überall gibt), die sich einfach nicht benehmen können und da Fussball nun mal hier in Deutschland so beliebt ist, ist die totale Anzahl dieser Leute einfach größer als bei den meisten anderen Fan-Ansammlungen. Dann reicht es eben, dass nur eine winziger Anteil aller Besucher sich daneben benimmt und letztendlich kommen mehr Schäden raus, als bei anderen Kategorien zusammengenommen.
        Außerdem sind beispielsweise diese Stadion-Feuerwerk-Videos kaum alle Fakes, da haben eben tatsächlich teils mehrere Personen Verbote die der Sicherheit dienen übergangen, dann übertrieben und ggf. durch Konsequenzen anderen den Spaß verdorben und wenn man, so wie ich, nicht viel mehr als so etwas davon mitbekommt, dann bildet sich gewiss kein positives Bild. Ich möchte niemanden vor den Kopf stoßen, aber bei sowas rege ich mich halt gerne mal auf.

  • itsame Daumen hoch 6 Daumen runter 30

    fast so gute fans wie die der Bayern ;)

    • mike der trainer Daumen hoch 31 Daumen runter 3

      gehste freiwillig auf die stille treppe? is besser so.

      • itsame Daumen hoch 2 Daumen runter 0

        na immerhin 4 haben die Ironie in meinem post erkannt..

      • 0.618 Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        Ich empfehle einen Grundkurs in Ironie… ;-)

  • der kleine dummfug Daumen hoch 14 Daumen runter 0

    Die Vereine sind den Fans ja so dankbar und grüßen sie auch…

    http://fun.drno.de/pics/german/ventilator.jpg

  • Das faule ViehDas faule Vieh Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    Igit ! Sport ! und auch noch im Freien!

  • moxigen Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    nein,…fußball ist kein stellvertreter kampf…da gehts nur um spass und es gibt keine verlierer….

    • Cpt. FutureCpt. Future Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      du hast ironie off vergessen :))

  • SkandySkandy Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Fehlt da nicht ein U bei 0:03-0:04?? :D

  • Cpt. FutureCpt. Future Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    schon gut gemacht

  • Kommentare sind geschlossen.