Lustige Videos und witzige Fun-Filme

25 Kommentare

  • 7of9 Daumen hoch 19 Daumen runter 1

    Alle ohne Gehörschutz, Prost Mahlzeit.

    • ulkiulki Daumen hoch 12 Daumen runter 1

      die sind schon taub, wozu dann Gehörschutz %-(

      • Mohamett Daumen hoch 6 Daumen runter 1

        Arbeitsschutz: haben doch Base Ball Kappen auf, oder

    • HoneybeeHoneybee Daumen hoch 3 Daumen runter 1

      so wird richtig geschmiedet:

  • der kleine dummfug Daumen hoch 9 Daumen runter 2

    Die Kollegen – also das heutige, verbliebene Team – verstehen sich untereinander übrigens ganz prima. Keiner mobbt, keiner schürt bei anderen einen Groll, keiner ärgert andere, so dass sich Aggressionen aufbauen könnten…

    • WurstkuchenWurstkuchen Daumen hoch 12 Daumen runter 5

      Von mir an dieser Stelle vielen Dank an dieses Team. Tausend Dank für meinen neuen Penisring. ^:)^

      • der kleine dummfug Daumen hoch 14 Daumen runter 1

        Sehr geehrter Herr Wurstkuchen,
        vielen Dank für Ihre Bestellung, die sich noch derzeit in Bearbeitung befindet.
        Die von letzter Woche haben wir schon diskret verpackt der Post übergeben…

  • LordPader Daumen hoch 9 Daumen runter 1

    Hammer!

  • De la Soul Daumen hoch 2 Daumen runter 3

    Wieso gießen die den kram nicht einfach, ist doch viel einfacher.

    • Knotho Daumen hoch 0 Daumen runter 10

      Schmiedeteile sind meist günstiger, hat man mir mal gesagt …

    • McMc Daumen hoch 23 Daumen runter 4

      Das Material geschmiedeter Teile ist dichter als das von gegossenen Bauteilen. Es ist dadurch belastbarer als gegossene Bauteile.

      • TruedelTruedel Daumen hoch 28 Daumen runter 1

        Und das Ding muss auch was aushalten.

        Ist ja schließlich der neue Hula-Hoop-Reifen für Chuck Norris. \:D/

      • Brausenkopf Daumen hoch 9 Daumen runter 5

        Das ist nicht richtig. Schmiedeteile haben in der Tat andere Eigenschaften als Gussteile, aber das hat nichts mit ihrer Dichte zu tun. Die Dichte von Stahl verändert sich durch Schmieden nicht.

      • Deutschlehrer Daumen hoch 17 Daumen runter 1

        „Dichter“ ist nicht ganz zutreffend. Schmiedeteile haben meisst eine höhere Festigkeit bei gleichzeitig hoher Duktilität (Zähigkeit). Zudem wird bei komplexerer Bauteilgeometrie die Faserstruktur des Vormaterials ideal entlang der späteren Hauptspannungen orientiert (Kurbelwellen für Dieselmotoren danken es einem). Weiter haben grosse Gussteile eher die Gefahr von Lunkern, Poren, Rissen und anderen Imperfektionen.
        Auch sollte gesagt sein, dass jede Legierung ihr bevorzuges Ver- und Bearbeitungsverfahren hat. So sind hochfeste und hochlegierte Legierungen eher zum Walzen und Schmieden geeignet als niedrig legierte Legierungen. Da würde es noch viel mehr interssantes dazu geben, aber das sprengt hier den Rahmen. :-B

      • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 8 Daumen runter 4

        Bin begeistert!!!!! 8-*

        Bereits mein Ur-Großvater war Schmiedemeister, mein Papa hat noch Huf + Wagenschmied gelernt bevor er Lokomotivführer wurde und ich selbst habe auch mal ursprünglich Schlosser gelernt.
        Auch wenn diese Anlage nicht die modernste ist, werden solche Teile auch heutzutage immer noch geschmiedet.
        Wie “Mc“ richtig erklärt hat, wird beim schmieden der Stahl veredelt (das Gefüge geändert), dadurch wird eine Qualität (Belastbarkeit des Stahls) erreicht, die man mit einen Stahlguss niemals erreicht.

        • Deutschlehrer Daumen hoch 21 Daumen runter 2

          Bin begeistert!!!!!
          Thematisch nicht falsch und Interpunktion korrekt!
          Hast Du etwa was getrunken? :-D

  • SlotmanSlotman Daumen hoch 8 Daumen runter 1

    Herr der Ringe – Die Geschmiedeten :-D

  • Baha Daumen hoch 1 Daumen runter 2

    Und da wurde nur eine Unterlagsscheibe hergestellt. Würde gerne den Rest der Maschine sehen *:D*

  • Grufti Daumen hoch 1 Daumen runter 2

    Da entsteht gerade ein Rad für den neuen chinesischen Hochgeschwindigkeitszug. Das ist noch die Prototypenfertigung…..

  • Katy Perry Daumen hoch 3 Daumen runter 1

    Viele Köche verderben den Brei, sagt man. Hier wird aber offensichtlich gezeigt, das es möglich ist auch mehrere Person an einem Projekt arbeiten zu lassen und die eine Hand weiß was die andere tut… sehr selten heutzutage…

    • garfieldgarfield Daumen hoch 2 Daumen runter 3

      Sehr sehr gut erkannt!
      Unsere Vorfahren die mußten zusammen arbeiten, weil sonst sie alle über die bekannte Wupper gegangen wären! Heute denkt jeder nur an seinen EIGENEN Vorteil, Beispiele gibt es genug, jeder kennt sie aus seinem eigenen Alltag und denkt, naja wieder so ein ….,
      nur das sich diese …. vermehren wie die Karnickel, das will so keiner glauben, bis es mal wieder zuspät ist, und keiner will es gewesen sein.
      Dies sagt euch Garfield: Ich habe nur noch sechs Monate sex, dann habe ich …..
      fragt Dummfug, der weiß es. :-D

      • Schüchterner Daumen hoch 1 Daumen runter 0

        … Platzreife?

        • der kleine dummfug Daumen hoch 1 Daumen runter 0

          Nö, Haftentlassung. Dann kommt er raus ausm Knast und damit schwinden seine Chancen auf Sex wieder drastisch…

        • garfieldgarfield Daumen hoch 0 Daumen runter 0

          Schüchterner:
          Dein Beitrag ist ja wenigstens noch „originell“ ,wenn man weiß was mit Platzreife gemeint ist. Ich habe mir die Mühe gemacht dies heraus zu finden.

          Dummfug:
          Zu der Uhrzeit rede ich manchmal auch etwas unklar.

  • Kommentare sind geschlossen.