Lustige Videos und witzige Fun-Filme

14 Kommentare

  • AvatarDIDDAAAAAAAA Daumen hoch 3 Daumen runter 4

    De Dieter zieht ein du, des konn isch dir soge du

  • ABDULABDUL Daumen hoch 11 Daumen runter 7

    Moop Mama, sehr geil!

    Die Aktion, sehr geil!

    Wäre es nicht am anderen Ende Deutschlands würde ich sogar mitmachen.

    Wer nun mehr von denen möchte, bitte sehr!

    Für noch mehr dem Kanal von denen folgen oder BR einschalten und sich das Vereinsheim Schwabing gönnen.

  • djan-godjan-go Daumen hoch 28 Daumen runter 0

    Steckt den Jungs und Mädels mal, dass meine Wohnung auch unrenovierbar ist.
    Vielleicht schauen die bei mir vorbei. ;D

  • dasBrotdasBrot Daumen hoch 11 Daumen runter 2

    Kreativer Widerstand… sehr geil.

  • mickmoellermickmoeller Daumen hoch 4 Daumen runter 3

    Tolle Sache aber…
    Geld regiert die Welt.

  • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 75 Daumen runter 6

    2 x 3 macht 4, Widdewiddewitt und Drei macht Neune !!
    Ich mach‘ mir die Welt, Widdewidde wie sie mir gefällt ….

    Also mit einwenig Abschmirgeln und Farbe, ist das leider nicht getan (selbst wenn Dieter Hildebrandt mitmacht). Gegen feuchte Wände und der damit verbundene Schimmel, lassen sich nicht mit etwas Farbe entfernen …
    (Sieht leider nur kurzfristig nett aus)
    Ja, dies ist ein typisches, 50er-Jahre Wohnhaus!
    Nach dem Krieg und in den Zeiten des Aufschwungs (Wirtschaftswunder) schnell hochgezogen. Wenn interessierte zu dieser Zeit Wärmedämmung etc., es sollte schnell Wohnraum entstehen!
    Die Komplettsanierung solch eines Wohngebäudes (Isolierung, Wärmedämmung, Erneuerung der Heizungsanlage, Strom + Wasserversorgung usw.) ist manchmal teurer als ein Neubau.
    Das ist nun mal Realität. So absurd es sich anhört, manchmal lohnt es sich eher bedeutend ältere Wohngebäude (solide Vorkriegsware) zu sanieren, als 50er-Jahre Häuser mit ihren allgemein bekannten Baumängeln.

    Der Gruppe geht es doch um bezahlbare Wohnungen in München (eigentlich löblich). Aber ich möchte nicht die Heizkostenabrechnung dieser Wohnung sehen (Holzfenster einfach Verglasung). Da ist es eben nicht mit etwas Farbe getan!
    Der Mietwahnsinn (gerade in Großstädten) ist schrecklich und es gehört ein Riegel vorgeschoben. Aber dieser Protest ist purer Aktionismus und schießt am Thema vorbei. Da hätten sie lieber einer alten Oma die Wohnung renovieren sollen, dann wäre das Geld für die Farbe besser angelegt!

    • garfieldgarfield Daumen hoch 17 Daumen runter 1

      Leider hast Du recht. ^#(^

  • fredkometfredkomet Daumen hoch 6 Daumen runter 0

    Der Typ bei 1:58 ganz Rechts… ist das Mehmet Scholl??

    • Matthiasadmin Daumen hoch 4 Daumen runter 0

      Jup, eindeutig Scholli!

    • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 4 Daumen runter 0

      Tatkräftig unterstützt haben uns Münchner Kulturschaffende: Dieter Hildebrandt, MEHMET SCHOLL, Sportfreunde Stiller, Luise Kinseher, Marcus H. Rosenmüller, Gerd Baumann, Fiva, Moop Mama, Blumentopf, Dieter Hanitzsch und die „Goldgrund Family“.

    • AvatarSkink Daumen hoch 5 Daumen runter 0

      und der ganz links… Sirius Black? ;)

  • AvatarLord Awful Daumen hoch 8 Daumen runter 0

    Dazu fällt mir nur ein: „Hornbach – es gibt immer was zu tun“ :-D

    Aber mal im ernst, diese Form des Widerstandes und Protestes ist doch viel sinnvoller und geeigneter, als die gegen Stuttgart 21. Selbst wenn Reviersheriff recht hat, dass sich das nicht lohnt. Ist doch besser, dass sie zeigen, dass man was anders machen kann und dabei evtl auf die Nase fallen, als durch elend lange Proteste und Anträge einen Neubau zu verhindern, oder?

  • AvatarRobin01 Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Geht nicht gibt’s nicht! Der Bau ist aber auch hässlich! Da kommen bestimmt Eigentumswohnungen hin, die dann arschteuer vermietet werden,

  • Avatarmarcusks Daumen hoch 1 Daumen runter 1

  • Kommentare sind geschlossen.