Lustige Videos und witzige Fun-Filme

11 Kommentare

  • AvatarOliver Daumen hoch 10 Daumen runter 0

    Glücksmomente sind kurz, aber sie bleiben für immer in Erinnerung. (Zitat)

  • ulkiulki Daumen hoch 3 Daumen runter 4

    na prima, da werden sich die Kinder dieses Jahr aber freuen

    und die Klavierverkäufer freuen sich

    und die Klavierhersteller freuen sich

    und Weihnachten ist gerettet, weil wir dann alle endlich so ein nützliches Klavier haben

  • AvatarWonkotheSane Daumen hoch 16 Daumen runter 0

    Ein Klavier
    Ein Klavier

    • AvatarBob Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      Großmutter, wir danken dir!

  • Avatar7of9 Daumen hoch 9 Daumen runter 0

    schnief

    • Avatarder andere Daumen hoch 11 Daumen runter 0

      ich sags ja immer, der pollenflug wird immer schlimmer

      • AvatarWorkaholic Daumen hoch 3 Daumen runter 0

        Und meine Allergie auch.

  • der kleine dummfugder kleine dummfug Daumen hoch 6 Daumen runter 2

    Klaviere sind schon viel besser als z.B. Blockflöten, denn die Flöten können ja viel leichter geklaut werden. Ich habe früher mal Orgel (mechanisch, groß) gespielt, die übertraf die Diebstahlsicherheit von Klavieren sogar noch!
    Man braucht eben nur etwas mehr Geschenkpapier…

    • AvatarGreberini Daumen hoch 5 Daumen runter 0

      So eine Mechanische Orgel ist aber nichts anderes als Flöte spielen…nur eben auf ein paar hunderte gleichzeitig. :-D

    • Jäger SchnitzelJäger Schnitzel Daumen hoch 7 Daumen runter 0

      Für Leute die taub sind, sind Blockflötenspieler Menschen, die an einem Stück Holz lutschen.
      (Dieter Nuhr)

  • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 3 Daumen runter 9

    Mich hat das Video nicht nur emotional überzeugt! :(

    Einfach fantastisch wie dieser Junge mit der Brille den großen Ohren und den viel zu großen Füßen, den Weihnachts-Grinch verkörpert hat… 8-* :x

    Sondern vom dem Produkt das John Lewis vertritt! :-bd

    Ich habe sofort mein Steinway Flügel, der von Heinrich Steinweg selbst hergestellt wurde und mir von meinem Onkel Alfred Brendel (mütterliche Seite) zu Weihnachten geschenkt wurde, zerhackt und im Kamin verbrannt.
    Damit ich Platz für dieses fantastische Klavier habe. :-D

  • Kommentare sind geschlossen.