Lustige Videos und witzige Fun-Filme

7 Kommentare

  • WonkotheSane Daumen hoch 4 Daumen runter 1

    Ein echt nobler Mensch! Ich finde den Mann klasse !!!

  • Tobias Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Schrecklich zu sehen, dass dort ein Hund in den Kanal reinfallen kann und im wahrsten Sinne des Wortes, weg gespült wird.
    Es ist schön, dass die den Hund retten konnten, aber als Hundebesitzer sowas zu sehen, blutet doch einen echt das Herz.

  • Harvester66 Daumen hoch 3 Daumen runter 11

    Die Rettungsaktion ist gut, aber in dem Video kann man sehr eindrucksvoll sehen wo das Problem von Plastik in den Weltmeeren entsteht, ganz sicherlich nicht vorrangig in Deutschland so wie es uns viele suggerieren wollen.
    Das ist eigentlich das traurige an diesem doch eigentlich schönen Video.

    • Mc Daumen hoch 8 Daumen runter 1

      Mich würde jetzt interessieren wer das außer Dir suggeriert?
      „Plastik in den Weltmeeren stammt vorrangig aus Deutschland“.

      • Harvester66 Daumen hoch 2 Daumen runter 4

        Wer uns das suggerieren will? Ist das eine ernsthafte Frage?
        Die deutsche Politik, vorrangig die bekannte „Verbotspartei“.
        Genau wie hierzulande alles verboten und besteuert wird und in anderen Ländern lachen sie sich kaputt über uns Deutsche die die Welt „retten“ wollen.
        Nur ein Beispiel sind die Dieselfahrverbote und vieles andere eben auch was es NUR in Deutschland gibt. Die Probleme entstehen aber nicht in Deutschland sondern wie in dem Beispielvideo sehr eindrucksvoll zu sehen in anderen Ländern der Welt.
        Die Rettung des Hundes ist weiterhin natürlich lobenswert, keine Frage.

        • Mc Daumen hoch 7 Daumen runter 2

          Du findest die Grünen eine blöde Partei? Völlig in Ordnung. Du bist der Meinung Schwellenläder und Dritte Welt Länder sind viel mehr für das Plastik in den Weltmeeren verantwortlich als unser eins? Vertretbare These! Dieselfahrverbote sind kindisch? Auch eine Meinung die man durchaus diskutieren kann.

          Aber polemische Stammtischparolen und eingefärbte Behauptungen gemischt mit Unwahrheiten helfen bei aller Abneigung doch auch nicht weiter. Außer seinen eigenen Standpunkt unglauwürdig zu machen.

          Es ist ein einfaches Prinzip die reichen Industrienationen machen billiges Plastik vor, die Schwellenländer machen billiges Plastik nach. Die Industrienationen machen ökologisch vor, die Schwellenländer machen ökologisch nach. Unser billiges Plastik wird dort nur konsumiert, erfunden haben es die reichen Industrieländer. Es ist wie einem Kind eine Waffe in die Hand zu drücken und sich danach zu beschweren das etwas passiert.

          Die Verantwortung liegt doch bei den Erwachsenen. Irgendeiner muss doch damit anfangen. Ich zumindest bin froh das mein Diesel nur noch 6 Liter braucht, statt früher 12. Somit ist es doch gar nicht so verkehrt das mal Jemand meinte das muß man doch ändern können.

          Unser eins hat so viel Angst davor das man ihm etwas nimmt, das er völlig vergisst das er vielleicht für seine Kinder etwas gewinnt.

  • Harvester66 Daumen hoch 2 Daumen runter 3

    Das das Plastik in den Weltmeeren vorrangig nicht aus Deutschland stammt weil hier eben nicht jeder seinen Müll einfach in die Flüsse wirft ist eine „Stammtischparole“?
    Nein das ist keine Parole, das ist einfach Fakt.
    In dem Video kann man das recht gut sehen was da so alles in die Meere geschwemmt wird.
    Ich selber fahre auch einen verbrauchsoptimierten Diesel mit unter 6 Litern, fahre ansonsten ein über 30 Jahre altes Fahrzeug (welches damals als einer der ersten Hersteller weltweit einen geregelten Kat hatte), das ist zudem auch nachhaltige Nutzung. In meinen Augen auch nachhaltiger als alle paar Jahre nen neues Auto zu fahren und unnötig Unmengen von Resourcen zu verschwenden.
    So hat halt jeder seine Meinung und Sichtweise.

  • Schreibe einen Kommentar

    :-) 
    :-D 
    *:D* 
    :P 
    =D* 
    X_X 
    ~x( 
    mehr...
     

    *