Lustige Videos und witzige Fun-Filme

5 Kommentare

  • Soeren Daumen hoch 44 Daumen runter 1

    1. Es handelt sich hier um ein Jungtier. Ausgewachsene Elchbullen erreichen eine Schulterhöhe von ca. 2 m.

    2. Auch Tiere in Wild- oder Nationalparks sind Wildtiere. Es ist schlicht eine Gemengelage aus Dämlichkeit und Verantwortungslosigkeit, Kinder Elche füttern zu lassen. Das sind weder Zwergziegen noch Kaninchen.

    • BlueVee Daumen hoch 9 Daumen runter 1

      Das ist nur das Grundtraining für junge Russen.
      Wenn sie älter werden beginnt man dann mit Bären und sibirischen Tigern zu arbeiten.

      Aber ja, Wildtiere sind Wildtiere und man sollte auch dementsprechend umgehen mit ihnen.
      Das sind eben keine Haustiere.

    • Väterchen Frost Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Meine Güte, welch ein Pathos! „Wölfe fürchen – den Wald meiden“ lirgt Ihnen bestimmt fern. Ich glaube, ich brauche Sie wirklich nicht danach zu fragen, ob Sie eine Kuh gemolken kriegen, oder einen bockigen Kalb in seine Scheune bringen, oder? Geschweige den nach Ihrer Erfahrung mit Tieren in Ihrer natürlichen Umgebung, mich zu erkundigen. Aber dicke Meinung, die nicht mal selbst ergoren ist und belerende Moralurteile zu Hauf parad zu haben sind alle Lichschachtelanbeter – da sind die Meister darin.

  • Baumkillerwolle Daumen hoch 4 Daumen runter 2

    Da werde ich mal mit dem Weihnachtsmann ein ernstes Wort, über seinen Angestellten bereden!
    So kann man keine Öffentlichkeitsarbeit machen und schon gar nicht mit sooooooo Jungen Personal !
    ~x( ~x( ~x( ~x( ~x( ~x( ~x(

  • Moose-Fütterer Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    Ich war dieses Jahr selbst Elche füttern (aus einem Safaritruck heraus). Unser Guide meinte nur daß es zwei Optionen gibt wenn einer zu einem Moose rausklettert. Entweder er hat Angst und läuft weg oder er greift an. Bei einem Gewicht von mehr als 500kg kann sich dann jeder mal seine Chancen ausrechnen.

  • Kommentare sind geschlossen.