Lustige Videos und witzige Fun-Filme

17 Kommentare

  • woody Daumen hoch 12 Daumen runter 3

    Ok, tolle Sache… aber wofür? Hätte man auch mechanisch besser,einfacher und kostengünstiger lösen können als so eine ganze Blechbüchse auf den Sattel zu setzen…..

    • Sandmann Daumen hoch 4 Daumen runter 0

      Eine einfache „mechanische Lösung“ gibt es hierfür nicht. Ein Roboter kann irgendwann bestimmt Testfahrten durchführen und erleichtert damit das Abstimmen eines Fahrzeugs. Er könnte immer konstant am Limit fahren was unter Umständen sehr wichtig sein kann, um ein Fahrzeug zu entwickeln. So bräuchte man keinen Menschen mehr der eventuell seine Gesundheit dafür riskiert.

  • Der Kritiker Daumen hoch 10 Daumen runter 1

    Endlich muß man nicht mehr selbst fahren.
    Wenn jetzt aber schon Roboter Motorräder bauen und sie auch schon fahren können, dann wäre der nächste Schritt ein Buybot, ein Roboter, der vom eigenen Geld eine Maschine kauft. … Schöne, neue Welt..äh, moment mal….schön????

    • thecrow973 Daumen hoch 16 Daumen runter 0

      Oder ein Duschroboter…dann brauche ich mich nicht mehr selber zu duschen B-)

      • Blauer Elefanf Daumen hoch 2 Daumen runter 0

        Oder wie hier der Armin in einem…

    • Ph@ntom Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      Richtig! Wo bitte bleibt da der Spaß??

  • prosecutor Daumen hoch 9 Daumen runter 0

    Erinnert mich an Terminator 4 :-O

    • Lycaner Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      MICH AUCH!!! Dauert nicht mehr lange und wir haben die Maschinen gegen uns!

  • Reviersheriff Daumen hoch 19 Daumen runter 3

    Es gibt zwei Gründe um Motorrad zu fahren:
    1. Ich will von Punkt A nach Punkt B.
    2. Aus Spaß an der Freude.
    Für beides brauche ich kein Roboter! :-??

    • Murle Daumen hoch 5 Daumen runter 0

      … aber einen Führerschein und Beiwagen für die Schwiegermutter!

      • Reviersheriff Daumen hoch 4 Daumen runter 3

        Ein Argument was ich gelten lasse. :-?
        Für meine geliebte Schwiegermutter :-& als Sozius, wäre der Roboter doch von nutzen :-bd

  • der kleine dummfug Daumen hoch 9 Daumen runter 0

    Ein Motorrad fährt auch ganz ohne Fahrer!

  • Cosmic Osmic Daumen hoch 4 Daumen runter 5

    omg wie schlecht

    Schnitt ist schlecht
    Musik ist schlecht
    das Teil kann nur geradeaus fahren, oder?
    Mit Stützräder oder wie?

    Und grundsätzlich das sinnloseste was es gibt: Die ganze Freude am Motorrad soll dann der Roboter haben, ja nee is klar….

  • barbapappa Daumen hoch 9 Daumen runter 0

    Wozu brauch der einen Helm? :))

    • Ullei Daumen hoch 17 Daumen runter 1

      Damit er keine Fliegen in die Fresse bekommt. =))

  • Blue-Vee Daumen hoch 2 Daumen runter 2

    Was ist also der Sinn dahinter einen Roboter zu basteln, der Motorrad fahren kann.
    Stichwort Stützräder: Du willst nicht riskieren, das der Roboter aufgrund von
    eventuellen Fehlfunktionen mehr kaputt geht als notwendig. Das Ding ist sicher noch
    nicht soo lange gefahren, damit man sich da sicher sein kann.

    Zweitens: Gerade die Asiaten, vorzugsweise die Japaner sind in der Roboterforschung
    schon sehr weit vorne. Und es ist nicht soo leicht, einer Maschine das Gefühl zu
    vermitteln, wie man so ein Motorrad fahren kann.

    Wie auch schon erwähnt, würde man auch Tests mit Robotern absolvieren können, weil
    die kann man leichter wieder zusammenflicken, wenn mal was kaputt geht.
    Beim Menschen tun wir uns bisweilen noch schwer etwas zusammenzuflicken, was bereits
    … fehlt?

    Und es ist gar nicht soo leicht, einer Maschine das Gleichgewichtsgefühl zu programmieren.
    Das sie selbstständig merkt, wenn sie etwas gegen das umfallen machen müsste.
    Helm: Aerodynamik ^^ und damits nicht ganz blöd aussieht ^^

    • Kickboxritter Daumen hoch 2 Daumen runter 2

      Wenigstens ein Kommentar mit ein wenig Grips

  • Kommentare sind geschlossen.