Lustige Videos und witzige Fun-Filme

10 Kommentare

  • AvatarRene Kloden Daumen hoch 0 Daumen runter 2

    aha…

  • AvatarRidiculous Daumen hoch 11 Daumen runter 2

    he? soll ich s auto danach noch ne halbe stunde in er gegend rum schieben dann oder was?

  • Avatarseegaul Daumen hoch 35 Daumen runter 0

    Ein Turbolader ist wie eine Frau die stellt man auch nicht heiß ab.. #:-S

  • AvatarDeutschlehrer Daumen hoch 3 Daumen runter 3

    Naja, früher hatte der aber auch sinnvolles von sich gegeben, was auch für normale noch interessant ist. Es wärs besser, er hätte Tipps gegeben, wie ein Turbo-Auto sinnvoll behandelt wird.

  • AvatarDJ Daumen hoch 6 Daumen runter 3

    Ich dachte, die wären Luftgelagert. Da bei Bis zu 170.000 U/min jede Flüssigkeit einen zu hohen Verschleiß bedeutet.
    Wie soll man denn ein Auto mit „kalten Abgasen“ abstellen?
    Sendet der seit neustem auf RTL2?

    • Ms. AnonymousMs. Anonymous Daumen hoch 3 Daumen runter 0

      Das wissen NUR Menschen, die RTL2 gucken.
      X_X

  • AvatarV8 Daumen hoch 2 Daumen runter 4

    Oder wie es Keith einmal so schön sagte,
    „Turbochargers are for people who cant build engines.“
    Ein richtiges Auto wird von einem Sauger angetrieben!

  • AvatarMarcel Daumen hoch 5 Daumen runter 0

    =D* Technisch sehr versierte Menschen die hier Kommentare abgeben. ^^ Ich würd den Wagen einfach mal 2min nachlaufen lassen.. oder… für die ganz eiligen.. die letzten 2 – 5km einfach mal vorschriftsmäßig fahren und den wagen nicht hochdrehen.. so kann man den Lader auch abkühlen. Ach.. bevor ichs vergesse.. man sollte auch die ersten paar km ruhig fahren.. eine zu rasche Erhitzung ist auch schädlich für den Turbolader.

    Bevor jetzt alle sagen.. dann kauf ich mir einen Sauger… KEIN Motor mag es zu heiß abgestellt zu werden, geschweige denn im kalten Zustand „getreten“ zu werden.

    so. Schönen Tach noch. ;)

    • AvatarDrunkencobra Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      So ist es, dann halten Turbomotoren auch mal über 200.000 km und man kann wenn warm gefahren, auch öfters mal Vollgas geben ohne das man Angst haben muss :)

  • AvatarErich Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    was soll denn bei einem heißen Motor „nachlaufen“ bringen?
    Stauhitze im Motor? da kühlt garnix ab und das Öl schon garnicht in 2 Minuten.

    Einzig Sinnvoll ist es die letzten 1-2km vor dem abstellen niedertourig zu fahren damit der Fahrtwind mehr Kühlt als Hitze vorhanden ist. Aber das sollte eigentlich jeder in den letzten 15 Jahren mitbekommen haben, dieses Halbwissen war in den 90ern im Umlauf als Golf GTD und Corrado G60 Motörchen in Deutschland verbreitet wurden und das „Fachwissen“ an den Biertischen ankam damit man was erzählen konnte…

  • Kommentare sind geschlossen.