Lustige Videos und witzige Fun-Filme

17 Kommentare

  • hmmm Daumen hoch 5 Daumen runter 2

    Auf Youtube gibt es Tpyen die ihr i-phone in den Mixer oder Kochtopf stecken.
    Warum den integer-underflow nicht mal real ausprobieren?
    Warum 4:59 Minuten über Historie und Spekulationen ..

    • JJTheDefenderJJTheDefender Daumen hoch 1 Daumen runter 3

      Especially in this Britain accent …

      • Blümchen Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        Passt zu der Tapete.

      • garfieldgarfield Daumen hoch 0 Daumen runter 4

        Nur deshalb habe ich ihm bis zum Ende zu gehört. :x
        Erinnert mich irgendwie an Y2K.
        Wer hat auch schon ein EI-Fone mit fest eingebautem Akku?
        wer sowas kauft frißt auch kleine Kinder.
        BTW hat einer von euch schon ZDF Familie Braun geschaut?

  • Thomas Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    GENAU – Ich hab es auf 1.1.1970 eingestellt und es funktioniert weiterhin einwandfrei

    • Jessy Daumen hoch 0 Daumen runter 1

      ab iPhone 5s sind davon betroffen.

    • Hagen Daumen hoch 1 Daumen runter 2

      Versuch mal 31.12.1969 und 23,55 Uhr ob das auch geht …. und genau da liegt das Problem .
      Hier ab dem 01.01.70 fangen die erst an Zeit in Ganzzahlen zu zählen …..
      So hab ich es verstanden

      • Finn Daumen hoch 4 Daumen runter 0

        So wie ich das verstanden habe löst der 01.01.70 bereits einen Befehl aus der nicht mehr im positiven Bereich des Integer liegt bzw. macht das Handy im Hintergrund dauerhaft Irgendewelche Aktualisierungen wie z.b. den Uhrzeit Abgleich. Irgendwie scheint das in dem Augenblick wo man das Datum auf den 01.01.70 stellt wohl auch zu passieren und den Wert, wenn auch nur für einen Bruchteil einer Sekunde, ins Negative zu überschreiben. So richtig verstanden hat es das wohl noch Keiner wie er ja auch selber sagt.

    • its meits me Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Nachdem du das Datum auf den 01.01.1970 gestellt hast, musst du dein iPhone einmal neustarten. Dann tritt der Fehler auf und du musst es einmal auf die Werkseinstellungen zurücksetzen damit du es wieder verwenden kannst.

      Bei heise.de/golem.de/o.ä. gibt es dazu noch mehr Infos ;)

  • der kleine dummfugder kleine dummfug Daumen hoch 3 Daumen runter 3

    Hoax? Wichtig ist ja, dass man IOS 7 aufgespielt hat, damit das Phone wasserdicht ist:
    http://images.cgames.de/images/idgwpgsgp/bdb/2423491/944×531.jpg

    • Finn Daumen hoch 3 Daumen runter 4

      Ich bin erstaunt wie viel Zeit Androiden darin investieren anderen einfach nur auf den Sack zu gehen und die Unwissenheit oder auch Dummheit anderer Menschen aus zu Nutzen. Natürlich immer mit dem Gedanken das nur Apple Kunden so Dumm sein können. So Naiv kann doch keiner sein, es sei denn man ist selber ein Trottel.
      Wehe die Apple Gemeinde entwickelt sich zu solchen Arschlöchern und verascht die Android Gemeinde. Da würde sich auch so einiges Offenbaren =D)

      • AnmagorAnmagor Daumen hoch 2 Daumen runter 3

        Apple Gemeinde? Glaubst du das ist eine Art Familie?
        Das ist ja genau so lästig als wenn jmd. sagt: Die Deutschen oder die US – Amerikaner. Ich hasse es irgendwo mit einbezogen zu werden wie es Vollidioten wie Barack Obama machen, die alle über einen Kamm scheren. Ich denke mir bestensfalls „Wenn das Deutsch ist, dann bin ich nicht Deutsch.“. Das hat jetzt eigentlich wenig mit dem Thema zu tun^^ Aber manchmal lese ich etwas, dass sich als das nötige i – Tüpfelchen der nervigen Dinge herausstellt. Da muss ich dann sofort was tippen.
        Natürlich ist es absolut blödsinnig zu glauben, alle IPhone User wären dumm. Wenn man sich bereit erklärt selbstbewusst und dazu stehend seine Daten in vielfältiger Weise freizugeben und kein Problem damit hat absolut Gläsern zu sein und damit seine Privatsphäre als auch seine Möglichkeiten z.B. für kriminelle bzw. illegale Handlungen extrem einzuschränken, dem steht auch ein Smartphone. Das man den Akku bei vielen nicht herausnehmen kann fände ich auch lästig. Ich selbst trage nicht mal ein Handy bei mir, aber ich überlege ein Schnurlostelefon anzuschaffen, was ich aber wegen der dadurch höheren Funkbelastung im 2,4 Ghz Bereich wohl eh nicht tun werde :-? Ich mein wenn Wissenschaftler sagen (frei zitiert): „Funksignale, egal welcher Art (Wifi usw.) sind möglicherweise gefährlich. Ob die Menschen unter vieljähriger Belastung – evtl. auch über Generationen – genetisch oder anders geschädigt werden ist möglich. Die Leute, die von Elektrosensibilität meinen betroffen zu sein (Allergie usw.) muss man sagen, dass auch so etwas nie bewiesen werden konnte.“, da denkt man sich doch, dass ein paar Lan – Kabel im Haus niemanden stören. :-) Naja – ich hab‘ geschrieben was ich kurz loswerden wollte – Danke – By – MfG

        • Finn Daumen hoch 4 Daumen runter 0

          „Kurz“ loswerden X_X

        • AnmagorAnmagor Daumen hoch 0 Daumen runter 0

          Ja , kurz. :-?
          Zugegeben, manche können nicht gut lesen :P

  • BaumkillerwolleBaumkillerwolle Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Ist das auch Abwasser bzw klärschlamm sicher ?
    Habe meins auf der Arbeit versehentlich im Becken versenkt , ~x( ups

    • JJTheDefenderJJTheDefender Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      BÖSE!

      Ist das dann ein Arbeitsunfall?

  • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 2 Daumen runter 6

    Kennt jemanden Einen, der das Problem von einer verknoteten Schnurr, des Dosen-Telefon löst?
    NEIN! Ich habe nicht das Datum 1.1.1970 durchgesprochen! :-D

  • Schreibe einen Kommentar

    :-) 
    :-D 
    *:D* 
    :P 
    =D* 
    X_X 
    ~x( 
    mehr...
     

    *