Lustige Videos und witzige Fun-Filme

28 Kommentare

  • Goose Daumen hoch 6 Daumen runter 2

    Haben die mit dem Auto als Käfig nun eine Krabbe gefangen, oder nicht?

    • Wurstkuchen Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Das Ufer ist ja ne ganze Ecke entfernt … :B

      • Noodlz Daumen hoch 14 Daumen runter 3

        Hallo liebe Community,
        ich weiß, dass dies eigentlich ein Kommentar zu dem Video sein sollte, aber trotzdem habe ich das Bedürfnis hier ein großes Lob Auszusprechen. Ich verfolge diese Seite schon seit einiger Zeit und habe mich jetzt mal dazu durch-gerungen ein Account zu erstellen. Ich möchte mich nun auch an den wundervollen Diskussionen die hier überall zu finden sind beteildigen. Ich habe noch nie so eine tolle Community gesehen, welche so logisch und sachlich argumentiert, wie diese hier. Außerdem sind es meistens Videos, welche ich nicht kenne und mich immer sehr gut unterhalten und informieren. Ein großen Dank möchte ich auch an den Admin aussprechen, weil er diese Seite am Leben hält.
        Also Dankeschön und ich hoffe auf weitere tolle Videos und Diskussionen.
        LG Noodlz :)

      • TriTraTrouble Daumen hoch 22 Daumen runter 0

        Logisch und sachlich? hast wohl noch nie was vom Sheriff gelesen :P

      • Watch it Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        Am witzigsten finde ich dass sein Kommentar / Lob rote Daumen bekommen hat.
        Frage mich welche Begründung dahinter steht.

  • 7 of 9 Daumen hoch 39 Daumen runter 0

    das ham die nich zum ersten Mal gemacht

    • Truedel Daumen hoch 5 Daumen runter 0

      Ne. Das sind dann die Autos, die bei „Autoscout“ als Nichtraucherwagen angeboten werden.

  • neonfly Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Ich dachte erst die failen und das Auto bricht wieder ein, aber die Balken haben hervorragend als Schlitten zur Lastverteilung funktioniert.

    Mir würden schon Teile einfallen, die man wiederverwenden könnte, aber im Grossen und Ganzen ist die Schleuder reif für die Presse.

    • nordwest Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Nur wenn du von deutschen Löhnen ausgehst.

      Ich hab mal in Namibia mitbekommen wie ein Landy teil für teil auseinandergebaut worden ist, das Chassis musste zwar ausgetauscht werden, weil es total verrostet war aber der Rest wurde Stück für Stück von Hand gebürstet und poliert und dann wieder verbaut. Hat am Eca. einen Monat gedauert und den Besitzer umgerechnet 500 Euro plus Dach und Essen für den Mechaniker plus Gehilfen gekostet.

      Dort wird es hinsichtlich der Lohnkosten nicht sooo anders sein … und selbst die Elektronik ist noch nicht verloren. Unter Wasser korrodiert es nicht und wenn die jetzt schnell handeln und die empfindlichen Teile in Isopropanol tauchen sollte auch nichts passieren ….

  • Ling-Ling Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Die haben schon Übung :-)

  • Skandy Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Die Ruhe selbst diese Herren :D
    Äh Frage: Heizt nun die Klimaanlage oder kühlt die trotzdem?
    Ich meine, die Klimaanlage ist ja vermutlich wärmer als die Umgebungstemperatur und deswegen heizt sie ja eigentlich!?!

  • Cpt. Future Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Nicht schlecht- interessant wäre zu wissen wie das Auto dorthin kam. Vielleicht hat ja Dimitri nicht die Kurve gekriegt :-)

    Frage am Rande: weiß jemand ob in Asien/Russland Linksverkehr ist weil das Auto das Lenkrad auf der rechten Seite hatte, oder hat sich da einfach ein GB verirrt?

    • DJ Daumen hoch 12 Daumen runter 0

      Im Osten Russlands ist bald jedes 3. Auto ein „Rechtslenker“, da die Japaner es genau so machen wie die Westeuropäer:Alte Autos gehen nach Russland.

      • Cpt. Future Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        Merci

  • der kleine dummfug Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Der Clou scheint zu sein, dass man das ganze genauso macht, wie sich Igel lieben…

    Ganz langsam und vorsichtig!

  • der kleine dummfug Daumen hoch 9 Daumen runter 0

    Wo ist eigentlich die Fahrerin?

    (duck und wech…)

  • mac Daumen hoch 36 Daumen runter 0

    Es herrscht eine Totenstille im Publikum.
    Dann ein kurzer Jubler.
    Und dann wieder Stille.

    Und jetzt das gleiche Video, aber mit Amis ;)

    • garfield Daumen hoch 5 Daumen runter 2

      Nee bitte nich!!!!!!!!!!!!!!

  • Watch it Daumen hoch 5 Daumen runter 0

    Wurden halt wahrscheinlich in jungen Jahren durch Not schon kreativ was solche Dinge angeht.
    Und saßen nicht vor PC’s und Smartphones.

    • Reviersheriff Daumen hoch 2 Daumen runter 2

      Tja, alles eine Frage der Übersetzung! :B
      NEIN! Nicht von Russisch in Deutsch!!! [-X

      Großer Hebel auf kleinem Drehmoment/Übersetzung.
      Das ist zwar sehr kreativ und hat schon immer Ost-Europa ausgezeichnet, aber es ist auch die einzig vernünftige Aktion! Wäre man mit einen anderen Fahrzeug (LKW/PKW) zur Bergung auf das Eis gefahren, hätte die Gefahr bestanden das dieses Fahrzeug auch ins Eis einbricht. :B

      Was mich nur schockiert :-O
      Das Auto ist ein Rechtslenker! :-t
      Klauen die jetzt schon Autos in England und Australien? :D

      • JeeperWH Daumen hoch 5 Daumen runter 0

        Nein, das wird wohl in Sibirien sein, da haben viele Autos Rechtslenkung, weil die Russen große Mengen Gebrauchtwagen direkt in Japan einkaufen.

        Das ist übrigens ein Auslauf-Modell ;)

      • Rainking777 Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        Es ist eher ein Eislaufmodell ^^

  • Reviersheriff Daumen hoch 14 Daumen runter 2

    Auslauf-Modell =))

  • Willi Daumen hoch 0 Daumen runter 5

    Fake!
    Die einzigen Russen die etwas bewerkstelligen können sind meiner Erfahrung nach altere Damen, daher muss dieses Video eine verdammt gute Fälschung sein!

  • RT Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Schade dass das Video nicht zeigt, wie die Jungs die Seile am Auto befestigt haben.

  • einanderer Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    @RT Würde mich allerdings auch interessieren. Vor allem kann mir mal jemand erklären wieso das Auto bei der Bergung nicht einfach wieder einbricht. Die Bruchkante ist ja erfahrungsgemäss meist noch weniger belastbar als das Eis vorher schon war. Ausserdem war das Gewicht des Autos beim Einbrechen auf 4 Stellen verteilt, während es beim Rausziehen nur auf den 2 Balken auf dem Eis lastet.

    • Minion Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Also wirklich erklären kann ichs mir auch nicht, aber es könnte ja sein das sie das Auto dort mir Absicht versenkt haben, um eben jenen Prozess zu üben :o

      • Robin01 Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        Wäre in Russland durchaus denkbar!

  • Kommentare sind geschlossen.