Lustige Videos und witzige Fun-Filme

12 Kommentare

  • ulki Daumen hoch 14 Daumen runter 2

    die enorme Geschwindigkeit ist das das Eine, die extremen Auswirkungen sind auch erschreckend.

    @-)

    • mein name Daumen hoch 5 Daumen runter 9

      Welche extremen Auswirkungen? Lava ist Gut. Der fruchtbarste Boden ist der am Rande von Vulkanen. Für die Natur ist es ein Geschenk.
      Wenn die Menschein meinen, sie müßen in Vulkannähe Häuser bauen, selber Schuld.

      p. S. ich freue mich schon auf meinen Spezi hier der auf alle meine Kommentare einen Daumen nach unten gibt, einfach nur aus Frust der eigenen Dummheit.

  • Tohm Daumen hoch 9 Daumen runter 58

    Lava heiss und schnell. Kleine Mensch kann nicht einsinken weil Dicht zu hoch von der Lava.
    Verbrenn ganz langsam an Oberfläche. Bruzz Bruzz Bruzz. Und tut weh.

    • ajah Daumen hoch 2 Daumen runter 1

      Du bist Deutschland :-D

  • der kleine dummfug Daumen hoch 48 Daumen runter 1

    Off Topic:
    Wenn ich mir so einige der Kommentarschreiber anschaue, bin ich wieder für die Einführung des Rechencaptchas… Das dürfte das kleinere Übel sein.
    Solange nicht die Lösung von 2 + 2 = 22 ist…

    • Deutschlehrer Daumen hoch 15 Daumen runter 1

      Ich wäre ja für Rechtschreibcaptchas, so wie er hier schreibt…? :-??

    • Mc Daumen hoch 8 Daumen runter 2

      Man darf kleinen Kindern nicht zu viel Aufmerksamkeit schenken wenn Sie Unsinn machen, das führt nur zu noch mehr Unsinn.

  • Skandy Daumen hoch 9 Daumen runter 4

    Keine Surfer bei dieser „heissen“ Welle :)) :-D

  • nutzlos bis schaedlich Daumen hoch 35 Daumen runter 1

    Ich finde ja auch diese Lavaspritzer irre, trotz der Gefährlichkeit insgesamt ein unglaubliches Schauspiel, Mutter Natur ist ein Showgirl.

  • Yanez Daumen hoch 5 Daumen runter 0

    … und sie laufen langsam und völlig entspannt durch eine Senke… X_X

  • Reviersheriff Daumen hoch 9 Daumen runter 1

    So blöd es sich anhört, aber schnell fließende Lava ist gut und relativ berechenbar.
    Diese dünnflüssige Lava verhält sich wie Wasser und sucht sich den geringsten Wiederstand. Man hat sogar schon solche Lavaströme erfolgreich mit Erdwellen umgeleitet.
    Wirklich faszinierend an diesen Lavaströmen, es bildet sich ähnlich wie auf einem Pudding oder auf Milch, eine Haut. Unter dieser Haut (abkühlenden Lava) bilden sich dann natürliche Kanäle, in dem die Lava wie durch Wasserleitungen schießt. Solche Vulkane verhalten sich eher wie eine überlaufende Badewanne, wo die Lava regelrecht kontrolliert abläuft. Gefährlich für den Menschen sind solche Vulkane eigentlich nicht. Die Schäden beruhen eher darauf, was dieser Lavastrom zerstört, Gebäude, Straßen, Wälder und Felder.
    Wirklich gefährlich sind Vulkane z.B. wie der Vesuv, Ätna oder der Mount St. Helens!
    An diesen Vulkanen bildet sich Druck auf, wie an einen geschlossenen Kessel, bis diese dann irgendwann explodieren. Hier entstehen dann meistens die pyroklastischen Ströme, eine Gemisch aus gasreichen, flüssigen Magma und Asche. Diese pyroklastischen Ströme sind für den Menschen wirklich tödlich, weil sie mit mehreren Hundert Stundenkilometer, unkontrolliert den Vulkan runter rasen.

  • JeeperWL Daumen hoch 12 Daumen runter 0

    Ich fordere ein Fahrverbot für Vulkane in Innenstädten sowie eine Nachrüstung für alle aktiven Vulkane auf Euro 6d-TEMP.

  • Kommentare sind geschlossen.