Lustige Videos und witzige Fun-Filme

15 Kommentare

  • djan-go Daumen hoch 6 Daumen runter 4

    That´s the power of Germany? Ich dachte, dass wäre Angelo Merte!

  • ulki Daumen hoch 5 Daumen runter 7
    • Anonymous Daumen hoch 11 Daumen runter 0

      4:45 ist und bleibt DER AUDI für mich

      • Berliner Daumen hoch 2 Daumen runter 1

        Sound geht auch billiger ;-)

    • Naja Daumen hoch 5 Daumen runter 6

      Jaaa, soviel besser. Und besagt auch Folgendes:
      AUDI hat nicht nur vorn „große Klappe“ sondern fördert aggressives Design konsequent von vorn bis hinten durch. Und findet es toll, wenn dies Konzept auf die Verbraucher bzw. Fahrer abfärbt.
      Besonders schlimm: die sind erfolgreich damit. >:P

      • Schüchterner Daumen hoch 8 Daumen runter 5

        Neid?

  • Brummer Daumen hoch 7 Daumen runter 0

    yeah, double rainbow!

  • woody Daumen hoch 9 Daumen runter 0

    Der Ingenieur von meinem letzten VW hat keine Flügel erhalten – hätte einen Arschtritt verdient gehabt….. :twisted:

    • Anonymous Daumen hoch 27 Daumen runter 0

      Zweifelst Du am ADAC-Bericht?!

      • woody Daumen hoch 7 Daumen runter 2

        Dem ADAC vertraue ich nach wie vor……. :-bd

  • der kleine dummfug Daumen hoch 5 Daumen runter 0

    Flügel, ok, aber das mit dem Regenbogen… nee!

  • garfield Daumen hoch 3 Daumen runter 0

    Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute!

  • Ms. Anonymous Daumen hoch 5 Daumen runter 0

    und warum sind dann die deutschen Spots so phantasielos?

  • JeeperWH Daumen hoch 3 Daumen runter 3

    Ohja, VW und 100.000 Meilen (160.000 km). Wir hatten VW T5 Caravelle als Großraumtaxi in der Firma, die Dinger sind im Taxibetrieb buchstäblich zerbröselt. Auf 300.000 km brauchten die Kisten 3-4 Austauschmotoren und 4 Austauschgetriebe (7-Gang-DSG). Dazu kamen Probleme mit der Elektronik, das ging soweit, das von 3 Fahrzeugen nur eins durchgehend einsatzfähig war.

    Kollegen, die Touran fahren berichten ebenfalls von Motor- und Getriebeschäden vor 100.000 km, abfallenden Verkleidungen, und ab 50.000 km scheint in den Kisten alles zu klappern und zu scheppern.

    Da lob ich mir unsere E-Klassen: 300.000 km ohne klappern mit dem ersten Motor und ersten Getriebe. DAS ist Qualität. Und die Kollegen fahren die Dinger nach Leasing-Ende teilweise noch privat weiter.

    • Skandy Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      Das kommt davon dass sie seit anfangs der 90er die Autos so Konstruieren das sie nur noch knapp 10 Jahre halten und dann völlig zerbrösel X_X

  • Kommentare sind geschlossen.