Lustige Videos und witzige Fun-Filme

20 Kommentare

  • AvatarMa4tue Daumen hoch 31 Daumen runter 10

    Puh….irgendwie find ich das ein bisschen heftig.
    Spaß muss sein, ganz klar. Aber ich finde es gibt eine Grenze.
    Wer weiß ob die „Opfer“ da nicht bleibende Schäden davongetragen haben.
    Das ist sicher ein tief sitzender Schock.

    Will ja kein Spielverderber sein….aber lustig fand ich das wirklich nicht.

  • AvatarLustig! Daumen hoch 29 Daumen runter 24

    Ich finds lustig!

    • AvatarTherio Daumen hoch 15 Daumen runter 22

      Ich auch :-)

      • AvatarAnonymous Daumen hoch 4 Daumen runter 6

        ich auch

  • AvatarPsychiater Daumen hoch 11 Daumen runter 7

    =))

    ja wie geil ist das denn, endlich wieder genügend traumatisierte Patienten in meiner Praxis!

    MEHR, MEHR, MEHR davon!!

    • AvatarHobby Psychopath Daumen hoch 3 Daumen runter 2

      Na dann X_X

      • AvatarPsychiater Daumen hoch 3 Daumen runter 7

        jaaaa, super, beim nächsten mal ist garantiert ein Herzinfarkt dabei oder wenigstens eine Fehlgeburt

        =))

      • Avatarnero34 Daumen hoch 4 Daumen runter 0

        und von sowas haben dann leute psychische schäden [..]

  • AvatarDr.Mabuse Daumen hoch 14 Daumen runter 9

    Das ist weder lustig noch sonst was, sondern einfach nur geschmacklos. Wird nur noch übertroffen von einer jap. Pseudo Kampfshow zwischen mehreren Paaren. Die Männer die gewonnen haben kopulieren dann mit den Frauen die verloren haben.

    • AvatarLustig! Daumen hoch 8 Daumen runter 10

      Die Leute, die dort gefilmt wurden haben auch in Brasilien die Möglichkeit Einspruch gegen die Veröffentlichung einzulegen. (Verletzung des Persönlichkeitsrechts usw.)
      Wenn die Leute das nicht auch im Nachhinein witzig gefunden hätten, hätten sie das getan…

      • AvatarUnlustig! Daumen hoch 11 Daumen runter 2

        Sagt Prof. Dr. Lustig – ein in Südamerika anerkannter Rechtsexperte! X_X

  • AvatarMiclhii Daumen hoch 4 Daumen runter 10

    obergeil ich kann net mehr xD

  • Avatarmein name Daumen hoch 12 Daumen runter 1

    Finds auch nicht gut. Aber leider stupft die Fernsehgesellschaft immer mehr ab. Mich wundert nur das da niemand auf das ding im Bett einschlägt. Vor lauter angst würd ich erstmal das Glas in die Fresse haun und den Stuhl. Dann würden die nochmal überlegen ob man sowas wiederholt.

    • Dr. K. NickelDr. K. Nickel Daumen hoch 2 Daumen runter 0

      Genau das ging mir auch durch den Kopf. Schade, dass niemand darauf eingeschlagen hat. Weiß eigentlich jemand, wie die Rechtslage in so einer Situation wäre? Ich meine, es ist ja Notwehr in diesem Fall. Da schaltet man ganz anders. Es gibt eigentlich genügend Menschen, die sich wehren, statt wegzulaufen – vor allem weil die Tür ja scheinbar eine Zeit lang verriegelt war!

  • AvatarBernd Daumen hoch 5 Daumen runter 2

    Hach gibt es in Brasilien schöne Frauen :oops:

  • R33p3rR33p3r Daumen hoch 2 Daumen runter 2

    mich wundert das keiner von denen den Film kennt und da so losbrüllt ich hätt da wohl eher angefangen zu lachen :):)

  • AvatarKlappspaten Daumen hoch 2 Daumen runter 1

    Also ich versteh nicht so recht was daran jetzt so heftig sein soll

    • AvatarSchnottenbüchse Daumen hoch 0 Daumen runter 1

      Wie kann man diese gewaltigen Nippel nur übersehen? Mannmannmann

  • AvatarsoCram Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Die haben da echt die Tür verriegelt? Die sind doch nicht mehr ganz bache…
    Sowas wie mit dem Ring-Mädel war ziemlich witzig. Ein kurzer Schock-Moment und dann ist gut – aber wenn man Menschen mit anhaltender Todesangst sieht, kann ich daran absolut keinen Spaß finden…

  • Avatarich Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Find es auch recht heftig.

    Die, die meinen das die Oper das im nachhinein selber lustig fanden und einer deshalb Veröffentlichung zu gestimmt haben, weiß ich nicht, ob man sich da zu sicher seien kann.

    Erstens sind die Opfer/Kandidaten ja wohl eigentlich zum arbeiten da, wer weiß, was da ganz harmlos im Kleingedruckten stand.z.B. „Auf dem Gelände das Arbeitgebers können von Seiten des Arbeitgebers Videoaufnahmen durchgeführt werden und kommerziel verwendet werden“ – Wahrscheinlich nicht ganz so offensichtlich, aber vllt. so in der Art.

    Zweitens haben die Personen das Geld wahrscneilich wirklich gebraucht und daher für einen entsprechend (kleinen) Obulus doch der Veröffentlichung zugestimmt, obwohl sie es alles andere als lustig fanden.

    Aber nicht mehr allzulange, dann gibt es dass auch bei uns im TV…

  • Kommentare sind geschlossen.