Lustige Videos und witzige Fun-Filme

34 Kommentare

  • Robin HoodRobin Hood Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ich wird mal sagen: Perfekt ausbalanciert.

    Auch wenn ich das nicht ganz glauben kann, was der da tut.
    Das spricht alles gegen die Physik …..

    Aber schön schaut`s aus ^.~

  • Razor Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Nett was der Herr denn alles kann.

  • Rudolf Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Wenn die Möwe auf den Stein scheißt -dürfte sich ihr Körpergewicht ja direkt proportional zu dem Gewicht des Steins verändern- und somit die Balance bestehen bleiben.
    Was wäre aber wenn die Möwe daneben scheißen würde -und nehmen wir weiter an sie hätte Durchfall…
    Die Suppe bringt den untersten Stein ins Rutschen -durch das leichte abkippen -verlagert sich das Gewicht des zweiten Steins nach rechts-dieser würde den dritten Stein in einen Keil treiben -somit den Vierten mit der scheißenden Möwe in die Luft katapultieren ..durch die Kombination von Schock und Stress beim Kacken -gibt die Möwe CO² in die Luft ab und verursacht eine globale Erwärmung -sodass die Polkappen schmelzen- der Wasserstand steigt und die restlichen Balancewerke durch die herannahnende Flut weggeschwemt werden… doch all das hätte verhindert werden können -wenn dieser Mallorca-Kalle einen richtigen Job gelernt hätte und Bayern das Monopol in der Zündholzherstellung behalten hätte.

    Wer andern eine Grube gräbt, hat ein Bratwurstbratgerät!

  • DnB Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    wetten dass…?!?

  • ShenmueTS Daumen hoch 0 Daumen runter 1

    das hängt davon ob, wo der gute kerl das macht.
    ich denke die anziehungskraft der erde ist überall anders.
    hier bei uns in D wäre sowas nicht möglich, aber in der Nähe
    des Äquators (und ich denke, die sprachen eine lateinamerikanische
    Sprache, Chile oder so)…in der Nähe des Äquators kann ich mir gut
    vorstellen, dass die Erdanziehungskraft sehr stark gezielt nach unten ist
    und dann sowas möglich ist, ohne dass die Steine rechts oder links runterfallen.

    • Seehase Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      In Friedrichshafen am Bodensee sieht man das auch oft!!! :fan:

  • guschtl Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    macht eindruck und gibt’s wirklich.
    hab ich am bodensee auch schonmal gesehen.

    30.08.2008 – 11:27

  • Der unterwürfige Einmischer Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    @ShenmueTS
    Eigentlich hasse ich ja diese Foren-Klugschei…er, aber hier muß sich mein naturwissenschaftliches Ego doch mal zu Wort melden!

    Es stimmt zwar, dass die Anziehungskraft der Erde sich je nach Position verändert, jedoch hängt das lediglich vom jeweiligen Breitengrad ab.
    Mißt man auf Meereshöhe, so stellt man fest, dass unsere Erde an den Polen gestaucht ist und somit eher einer Tomate als einer Kugel ähnelt. Am Äquator hat man also mehr Masse unter sich, als wenn man an den Polen steht.
    Folglich müsste dort die Masseanziehung größer sein (man wird schwerer)… ist man aber nicht, da der Radius auch größer geworden ist und unsere Rotationsfliehkraft viel stärker geworden ist.
    Fazit: am Pol ist die Anziehungskraft stärker als am Äquator!
    (Die Geoid-Fehler lasse ich jetzt mal unerwähnt…)

    ABER!!! Die Richtung der Anziehungskraft ist immer die selbe! Nach unten, und das sogar sehr genau!

    Sicherlich hagelt es jetzt wieder gehässige Kommentare, die ich sicherlich verdient habe… ich konnte meine Finger eben nicht stillhalten!

    Gruß an alle, die mich verstehen!

  • McAuer Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Also, das ist definitif möglich, warum auch nicht. Physikalisch spricht da gar nichts dagegen. Wenn die das nicht checken würden würde es auch überhaupt nicht klappen.
    Wenn du alles genau ausbalancierst, also ins Gleichgewicht bringst^^, dann passiert solange nichts bis wirklich ne Möwe drauf scheisst, der Meeresspiegel steigt, ein Windstoß kommt oder die Erde untergeht.
    @Shenmue:
    Das die Erdanziehungskraft nicht überall gleich ist, damit hast du recht. Aber ich denke, dass das so wenig ausmacht(im Physikunterricht war es zumindest so^^), das das auch hierzulande klappen würde.

  • www.reviersheriff.de Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Wirkt irgendwie wie ein Fake.
    Natürlich kann man alles ausbalancieren, aber dann dürfte im diesen Fall keine Windhauch gehen, weil dieses sehr instabil ist. Der Vogel auf dem Stein, der sich auch noch bewegt, würde diese instabile Konstruktion zum einstürzen bringen.

    Aber nett anzuschauen.

    Ps.: @ Der unterwürfige Einmischer: Ich hasse Klugscheißer die mit ihrer Unwissenheit glänzen wollen. Natürlich ist die Erde eine Scheibe und nicht rund!!! ;-)

  • Hans Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Also das ist das beste Fake, dass ich bisher gesehen habe. Hier wird sicher mit manipulierten Steinen mittes Magneten gearbeitet und/oder auch sehr starken Klebemitteln. Wer das ernsthaft glaubt, dass dies einfach lose Steine sind, glaubt wahrscheinlich auch, dass Uri Geller besondere Fähigkeiten hat.

    Und ja, die Erdanziehungskraft zieht ganz stark nach unten, wohin denn sonst?

  • Quotenschwarze Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    haben wir doch schon einmal gesehen
    interessanter finde ich dass man auf diese steine die gesamte chaostheorie anwenden kann
    so könnte zum beispiel ein kleiner herunterfallender kiesel in der erde so enorme schwingungen verursachen dass hundert kilometer weiter ein unterirdisches magmalager zum austritt bringt, dadurch entsteht eine flutwelle die die gesamte westseite der usa komplett überflutet
    die börse kracht zusammen
    eine weltkrise tritt ein
    die menschen essen sich gegenseitig auf weil der preis für brot im milliardenbereich liegt
    und im endeffekt ist die komplette erde von jeglicher bevölkerung vernichtet, einzig und allein die fistelwürmer überleben

  • www.reviersheriff.de Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Um das nochmal klarzustellen

    Die Erde ist eine Scheibe!!!

    Auch die Thesen, die diese Anti-Christen Isaac Newton oder Albert Einstein aufgestellt haben, sind nichts als Lügen.
    Ich habe sogar Beweise betreff der Erdanziehung und der Thesen dieser Anti-Christen, die alles widerlegen könne. Ich habe heute Morgen noch auf der Kirmes einen Luftbalon gekauft und ihn versehentlich losgelassen, er ist nicht auf den Boden gefallen.
    Sondern weil Gott es so wollte, in den Himmel geflogen!!!

    Deutschland hat doch nicht den 1. + 2. Weltkrieg gewonnen, das jetzt hier irgendwelche Anarchisten und Anti-Christen behaupten die Erde wäre eine Tomate! Vielleicht ist ja der Mond dann eine Ketchupflasche, obwohl doch jedes Kind weis, das der Mond ein großer Käse ist!

  • langhaariger Bombenleger Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Eindeutiger Fall von zuviel langer Weile, trotzdem nett anzuschauen

    @sherriff

    Natürlich ist die Erde eine Scheibe und Frauen könne Auto fahren, denk mal drüber nach!

  • www.reviersheriff.de Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ja das war ja klar, das irgendwelche langhaarige Bombenleger behaupten, dass Frauen Auto fahren könnten.
    Wahrscheinlich behaupten diese langhaarigen Bombenleger auch noch, es gäbe ein Wahlrecht für Frauen in Deutschland!
    Anarchie im ganzen Land! Ich werde unseren Bundeskanzler, Herrn Merkel, sofort Bericht erstatten.

  • langhaariger Bombenleger Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Natürlich können Frauen Auto fahren, frag Guido Westerwelle und ein Wahlrecht für Frauen gibt es in Deutschland auch, immerhin können sie sich auswählen, welchen Herd sie gerne möchten.

  • Brother Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    @ Sheriff:

    hättest den Herrn doch mal, nach dem Verlustes deines Führerscheins wegen Beförderung von 5 Thai-Puppen (erlaubt waren in deinem Smart 2 Personen) und anschließenden nicht bestandenen Idiotentests, fragen können, wie du die 2 Kugeln doch erfolgreich aufeinanderstellen kannst!!!
    :-)))

  • Shadow Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    sehr schön, am bodensee hab ich das auch schonmal gesehen, in überlingen um genau zu sein

  • www.reviersheriff.de Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    @Brother:

    Das ist eine Beleidigung gegenüber meinen Gummipuppen Teagan Love Doll, Devon′s pleasure doll, Crazy Razey Love doll, P-Anne love doll und Jana cova (Cyberskin-Pussys mit den vibrierenden Lippen von Beate Uhse), als Thai-Puppen zu bezeichnen……
    und woher sollte ich wissen das die Lesbe von Psychologin wollte das ich die zwei Kugeln übereinander stapel und nicht als Liebeskugeln bei ihr einführen? Mein Gott hat die ein Theater gemacht.

  • baba Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Hmm, also das wird schon echt sein. KAnn mir auch gut vorstellen, dass das Gewicht der Steine, also ihr Druck nach unten, einen erheblichen Teil dazubeiträgt und für Stabilität sorgen. Wäre das mit gleichgeformten Plastikstücken versucht worden würde es auch klappen, wäre dann aber nicht so stabil gegenüber den äußeren Einflüssen (Möwe,Wind,etc.). Oder?

    P.S.: Ich weiß das „Druck nach unten“ physikalisch nicht der richtige Ausdruck ist, sondern eine Anziehung der Erde vorliegt. Aber mein gewählter Ausdruck verleiht meiner Theorie/These eine gewisse „Einfachheit“.

  • klartextposter Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Die Erde ist eine Kartoffel, keine Tomate.

  • www.reviersheriff.de Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Also wenn schon eine Pizza!

    PIZZASCHEIBE!

  • McAuer Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Nein, die Erde ist schön und keine Scheibe und auch keine Tomate.
    Sagt doch einfach das die Erde die Erde ist und vergleicht unseren Heimatplaneten nicht mit Gemüse und geometrischen Figuren.

  • Jesus Jesus "The Master" Christ Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    die erde ist so, wie ich sie haben will! ganz einfach.
    sheriff, bei deiner ballon-geschichte hast du recht. mein dad steht einfach auf die dinger :D

    zum vid:
    also ganz mit rechten dingen gehts da nich zu….
    DER HAT SEINE SEELE AN DEN TEUFEL VERKAUFT!

  • derAlex Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    schöner Fake … nette Idee, da war der andere SteineStapler aber uinteressanter anzusehen.

  • Knob Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Sorry aber was für ein Blödsinn ist denn das?
    Nett anzusehen aber ein Fake!
    Möwe ca. 500g setzt sich drauf und es fällt nix um, wie realistisch!

    @ShenmueTS
    Nach deiner Theorie, daß bei uns die Anziehungskraft nicht genau nach unten gerichtet ist, müssten wir alle umfallen, nicht war? Da würde selbst der Apfel an Herrn Newton vorbeifallen. ;-)

  • Physik hasser ^^ Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    @Der unterwürfige Einmischer
    dankeeeeee du hast mir grad meine physik hausaufgaben gerettet ;)
    schreib ruhig fleißig irgendeinen physik scheiß hier rein damit ich auch in zukunft nicht anfangen muss mich intensiv mit meinen physik hausaufgaben auseinanderzusetzen^^
    Ps:die anderen natürlich auch^^

  • Kateychan Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Jesus „The Master“ Christ – tut mir leid, dass ich dir jetzt diese frage steen werde, aber:
    meinst du das ernst mit dem teufel???
    ich mein ja nur es gibt immer ein parr dämliche fanatiker.
    ich finde ja das die steine präpariert sind…immerhin hat der plötzlich ziegelsteine(gegen ende des videos) und übrigends, die sprechen englisch und nicht chileanisch oder sonen stuss!?
    der hat doch gesagt:
    „wow, thats a great shot “ oder so!(bei 1:30)

  • germanboy Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    das ist in der nähe von san fransisco –> sausalito heist der ort!!!!
    ich hab den typ schon gesehen!!!!!

  • asdf Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Jo, gabs bei uns hier in Langenfeld (Rheinland) auch schonmal inner fußgängerzone…
    ist nix magisches dran, nix gefaket!
    habs selber ausprobiert und es ist gar nicht mal so schwer, man muss nur den dreh raus haben und wissen ab wann etwas in balance ist. je schwerer, desto einfacher das ganze. meine lehrer haben mich im unterricht auch blöd angeschaut, als ich angefangen habe eine flasche so hin auf die seite zu stellen, dass sie nicht umkippt. wobei das im vergleich zu den steinen noch verdammt schwierig ist!

  • Steinbeisser Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Dieser Mann auf dem Video ist Bill Dan ,ein erfolgreicher Rockbalance -Artist aus San Franzisko und ich übe diese Kunstform seit vielen Jahren beruflich aus !
    Um eine Skulptur im Gleichgewicht bauen zu können ,müssen zuerst die ausgewählten Steine zusammenpassen ,sprich Form mit Gegenform ,das erfordert ein geschultes Auge und Erfahrung !
    Danach braucht man eine Bodentextur ,wo man dén ersten Stein austarieren kann und für den weiteren Aufbau muss man sich stark konzentrieren und man muss eine ruhige Hand für die Feinmotorik haben !
    Meine Kunstwerke kann man sich unter http://www.flickr.com/Photos/Stein-balance anschauen !

  • ETreg Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Dieses Steine stapeln scheint eine wirklich entspannende Tätigkeit zu sein. Sieht man häufig in den Bergen. Ist wie Staudamm bauen, nach konzentrierter Arbeit ein Resultat. Gibts da eigentlich auch Frauen die dieser Tätigkeit nachgehen? Habe das auch als Naturkunst mit anderen Materialien entdeckt, sieht interessant aus: http://balance-der-steine.de/

  • arne Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    An alle Zweifler:
    ladet euch die taschen mit geduld voll und probiert es aus —es funktioniert wirklich!

  • Kommentare sind geschlossen.