Lustige Videos und witzige Fun-Filme

11 Kommentare

  • Dirk Daumen hoch 6 Daumen runter 0

    Waku Neko heisst „Gerahmte Katze“. Die Kunst heisst so, nicht der Künstler. Der Künstler heisst Sachi.

    • Matthias Daumen hoch 3 Daumen runter 0

      Danke für die Info! Hab es geändert.

    • Reviersheriff Daumen hoch 3 Daumen runter 4

      Wenn ich mich hier als Sprachexperte für Russisch-Orthodoxe zu Wort melden darf: :-B
      Liegt ihr wahrscheinlich beide falsch und verwechselt das Ganze mit “Sushi“!
      Wo bekanntlich Asiaten auch Katzenfleisch verarbeiten (gedünstet und ungedünstet) :-D

      • Oliver Daumen hoch 3 Daumen runter 0

        Fips Asmussen Gedächnitz-Witz dazu:

        „Wann hört eine Katze das erste mal chinesisch?“
        „Kurz vor der Pfanne“

    • Affe Daumen hoch 4 Daumen runter 0

      Aber ist es nicht eine Künstlerin?

  • Troet Daumen hoch 7 Daumen runter 1

    Kommt auf die Tagesform an, gibt keine Geschlechter. :-D

  • Harvester66 Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    spooky, definitiv

  • trendspoke Daumen hoch 7 Daumen runter 0

    Wahnsinnig gute Handwerkskunst!!! =D*

  • Jiiri Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Sehr filigran ! Aber rund 2700€ finde ich etwas happig… da werde ich dann auch zum Katzenbastler ;)

  • Obi Bel Kenobi Daumen hoch 4 Daumen runter 2

    Ich weiß das klinkt jetzt etwas Klischeehaft aber unter einer gerahmten Muschie hab ich mir etwas anderes vorgestellt :-D

  • Hase Daumen hoch 2 Daumen runter 3

    Halte so ein Waku Neco mal einer Katze vor, wie die die Haare stellen wird… :))

    Es geht aber auch einfacher: Katze ausstopfen, Kopf abschneiden, einrahmen, fertig! :-D

  • Kommentare sind geschlossen.