Lustige Videos und witzige Fun-Filme

22 Kommentare

  • ABDULABDUL Daumen hoch 65 Daumen runter 21

    Zum Glück nur in Bayern und nicht bei uns in Deutschland.

    • Avatarder kleine dummfug Daumen hoch 27 Daumen runter 2

      Das erinnert mich an so eine Befragung in der Fußgängerzone:
      „Was halten Sie von der Euroeinführung?“ –
      „Finde ich prima. Wenn man jetzt in den Urlaub fährt, z.B. nach Bayern oder in die Schweiz, braucht man sich nicht mehr mit fremder Währung herumzuschlagen…“

    • ImileImile Daumen hoch 29 Daumen runter 1

      Demnach müsste Bushido in Bayern als lustiger Volksmusikant gelten?

      • Avatarder kleine dummfug Daumen hoch 5 Daumen runter 2

        Bushido ist sowas von harmlos, der hat schon wieder neue freundliche Texte rausgebracht. Der bekommt bestimmt noch einen zweiten Bambi, weil er wieder zur Folterung von Schwulen aufruft und Claudia Roth erschießen und durchlöchern will. Ich begreife die Menschen echt nicht…

    • AvatarKiWi Daumen hoch 2 Daumen runter 4

      rechne mal Brandenburg auch dazu

  • Avatarder kleine dummfug Daumen hoch 4 Daumen runter 3

    böööse, aber gut. Was wären wir ohne Presse?

    • Avatarmoxigen Daumen hoch 7 Daumen runter 1

      naja einen vorgeschmack bieten die USA und wenn man die entwicklung bei uns anschaut, dann werden wir das bald erfahren…

  • AvatarName Daumen hoch 1 Daumen runter 2
  • AvatarLord Awful Daumen hoch 21 Daumen runter 18

    Warum hat er denn den Polizeisprecher nicht ausreden lassen? Er sagt noch „[…] hat sich nicht bestätigt.“ Sondern? Ich meine, die haben doch sicher auch eine Erklärung geliefert. Und wo haben die beiden bitteschön den Minister provoziert? Habe ich nichts von gesehen. Und seit wann sind Nazis denn keine totalen Vollpfosten?

    Scheint mir kein seriöser Beitrag zu sein. :-(

    • AvatarMolewurf Daumen hoch 20 Daumen runter 3

      Das ist Satire und kein Nachrichtenbericht.

  • Der KritikerDer Kritiker Daumen hoch 7 Daumen runter 2

    Endlich mal ne Jobalternative für Verfassungsschützer.

  • PainkillerPainkiller Daumen hoch 9 Daumen runter 11

    Mojen auch Volk´s !!!

    Sach´ma seit wann sind die Polizisten (und das nicht nur im bayerischen/ auch wenn viele von euch sagen/ bayrischen /Freistaat (und dann noch im Fernsehen) :fan: ) nicht ein wenig „RECHTS“??? Noch niemandem aufgefallen? Tztzttzztzztzzzzz, geht alle 4 Jahre weiter euer Kreuz machen, wenn euch das „reich“t! Dann sehr gut / für Mamma Merkel & Co., nur immer vorm Compi hängen, vor´de Glotze, lasst euch einsülzen, nur „nix“ :-O selber nachdenken. :-q

    Die parlamentarische Diktatur
    MfG
    Der Bundestag :fan:

    P.S.: wir danken unseren Wählern die so viel Vertrauen in uns gesteckt haben, dass wir z.B.
    den Berliner „Hafenflug nix hinbekommen bis versprochen“ gez. puschti malaka OB Berlin :fan:

  • AvatarPolitisch Unkorrekter Daumen hoch 6 Daumen runter 2

    Vielleicht war ja auch der, der sich die Hakenkreuze und SS-Runen auf seinen Körper gemalt hat oder sich hat malen lassen, selber ein Türke. Ja dann kann man natürlich nicht von einem rechtsextremen Hintergrund mehr ausgehen… 8-|

  • garfieldgarfield Daumen hoch 9 Daumen runter 8

    Das ist doch nichts Neues, die Rechtsblindheit gibt es doch schon seit Jahrzehnten. X_X

    • SagaraSagara Daumen hoch 2 Daumen runter 3

      Seit Jahren und in allen Kreisen/Partein.

      Rechtsextremismuss ist eine Volkskrankheit die man bekämpfen sollte um Gewalt zu verhindern aber niemals ausmerzen kann.

      Selbst die Lationos in Amerika hassen oder Verachten oftmals die Mexikanischen Illegalen Einwanderer. X_X

  • AvatarHorst Horstmann Daumen hoch 6 Daumen runter 2

    Wenn sich der Rechtsextreme im Hintergrund hält (wie bei 1:21 gesagt), ist das dann nicht zwangsläufig trotzdem ein „rechtsextremer Hintergrund“?

  • Avatarpixelbruder Daumen hoch 6 Daumen runter 5

    Ich weiss nicht, was an dem Video lustig sein soll, oder was das auf Cartoonland zu suchen hat.
    Das ist weder Satire noch Comedy. Das ist tendenziös wie die Nachrichten in der DDR. Die Worte des Polizeisprechers sind vollkommen aus dem Zusammenhang gerissen. Wer nachliest erfährt, dass der 14-Jährige den Täter vorher massiv beleidigt hat. Nur weil ihm dann eins auf die Mütze haut, ist das noch lange nicht „fremdenfeindlich“ sondern eher „beleidigerfeindlich“. Wer von Euch hat Lust, sich von den 14-18-Jährigen „Jugendlichen“, die wir alle kennen, sich alles bieten zu lassen?

  • SagaraSagara Daumen hoch 5 Daumen runter 4

    Rechtsextremismus ist ein wichtiges heikles und somit schwieriges politisches Thema über das man nicht satire mäßig berichten darf. [-X
    Das eine Straftat eines Rechtsextremen gegenüber einer Person mit anderer Nationalität nicht zwangsläufig eine rechtsextreme Tat ist sollte jeden der in der Lage ist objetiv dinge zu betrachten klar sein. Einfachstes Beispiel: VOn einer Rechtsextremen Person wird die Zufahrt zugeparkt. Da seine Freundin verletzt wurde muss er dringend ins Krankenhaus und rammt einfach das Parkende Auto beiseite. …-> es stellt sellt sich heraus das der Inhaber des Autos nicht die deutsche Nationalität hat. Rassismus? ~x(

    Da nicht der wirkliche Sachverhalt bekannt ist sollte man vorsichtig mit äußerungen darüber sein.

    Viele Medien lieben es aus „Ich hasse dich nicht, ich liebe dich!“ -> „Ich hasse dich“ zu machen da es sich besser vermarkten lässt. Eine aussage aufgrund eines ausschnittes einer Information zu treffen ist unklug.

    • AvatarJ. F. Daumen hoch 2 Daumen runter 3

      Von den dunklen Mächten werden die Medien kontrolliert. Sie sind ein sehr wichtiges Mittel und Werkzeug! Allerdings können sie nicht alle Medien kontrollieren, vorallem solche, die im Internet zu finden sind.

  • Kommentare sind geschlossen.