Lustige Videos und witzige Fun-Filme

15 Kommentare

  • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 28 Daumen runter 2

    Die Anwendung ist für den Arsch! :B

  • BrummerBrummer Daumen hoch 11 Daumen runter 0

    die unteren Buttons klingen ja auch vielversprechend:
    Oscilating | Pulsating | Rhythm

    Muahhhahha >:) ich habe gerade nachgeschaut, was Enema heißt : EINLAUF !!

    kommt da so ein Röhrchen zum Einführen rausgefahren? =))

    • WurstkuchenWurstkuchen Daumen hoch 20 Daumen runter 0

      Ich tippe eher auf einen fingerdicken Strahl mit 8 bar Druck … :B

  • Der KritikerDer Kritiker Daumen hoch 11 Daumen runter 0

    Sowas nennt sich ein Dusch-WC. Hab sowas schon seit Jahren und benötige seitdem kein Toilettenpapier mehr. Ich kann es nur empfehlen.
    Für die Zweifler: Nehmt einen Teelöffel Nougatcreme und schmiert es in die Achselhöhle.
    Reinigt es dann einmal mit Toilettenpapier und einmal mit Wasser. Was ist wohl die hygienischere Variante?
    Von der beheizten Brille möchte ich gar nicht erst anfangen. :-bd

    • Avatarwoody Daumen hoch 13 Daumen runter 0

      „Für die Zweifler: Nehmt einen Teelöffel Nougatcreme und schmiert es in die Achselhöhle.“

      Verkaufst du etwa die Dinger? :-?

    • BrummerBrummer Daumen hoch 7 Daumen runter 0

      dann kannst du sicher auch sagen, wie das mit Enema funktioniert und wie es sich anfühlt :P

      • Der KritikerDer Kritiker Daumen hoch 1 Daumen runter 0

        Diese Funktion hat mein Gerät nicht, habs bisher auch nicht vermisst :-)
        Ich kann die Wassertemperatur einstellen, die Härte des Wasserstrahls, die Richtung und die Dauer, dazu die beheizte Brille und ein warmes Gebläse zum trocknen, das reicht mir.

        In Japan sind die Dinger fast Standart. Da gibts dann noch Musik, um die Geräusche zu übertönen und Duft um den Geruch zu neutralisieren. Den Schnickschnack brauch ich nicht.

        und bevor einer fragt: Die Ladydusche hab ich auch noch nicht benutzt!

      • garfieldgarfield Daumen hoch 1 Daumen runter 0

        Brummer was kostet dieser Luxus? Ist wohl für ne Mietwohnung zu teuer? :-??
        Fällt mir gerade beim Schreiben ein: Ist sicher lustig wenn Du neckische Kids hast, die mal eben Temperatur, Wasserstrahl erc. listig verstellen!

      • Der KritikerDer Kritiker Daumen hoch 2 Daumen runter 0

        Als ganze Toilette geht es locker in den 4 stelligen Bereich. Da das für mich zuviel war habe ich mich für einen Aufsatz entschieden, der auf eine vorhandene Toilette wie eine Brille aufgeschraubt wird. Dafür habe ich knapp 400.- Euro bezahlt und keinen Cent davon bereut.
        Hab das Teil jetzt seit 3 Jahren. :-bd

  • AvatarThomas Daumen hoch 3 Daumen runter 1

    Habe das im Urlaub mal ausprobiert. Finde es auch um Welten besser als Papier.
    Schohnt ja auch unsere Umwelt ;)

    Wenn ich mal ein Bad baue dann bekommt das ein Pissoir und so ein Wasserspüldingens :)

    • AlAl Daumen hoch 2 Daumen runter 0

      Kann man das nicht auch mit Ultraschall machen? :-?

      • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 5 Daumen runter 0

        Die sauberste Lösung (sogar Keimfrei) wäre radioaktive Strahlung. Also eine Mini-Atombombe für die Kloschlüssel. Der Experte (Sanitärinstallateur) spricht hier von einem begrenzten Nuklearschlag.
        Aber da schlagen ja leider gleich unsere Müslifresser Alarm, von wegen Umwelt und so…
        Die sprechen ja bei meinen festen Stuhlgang schon von biologisch/chemischen Kampfstoffen und dabei ist der Geruch gar nicht so schlimm, sondern nur das brennen in den Augen! :D

      • garfieldgarfield Daumen hoch 2 Daumen runter 0

        Why not! Die Familienplanung sollte aber sicherheitshalber abgeschlossen sein. X_X

      • AvatarMolewurf Daumen hoch 3 Daumen runter 0

        Es heißt: Nukular!!

    • The CatThe Cat Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Schont unsere Umwelt??????
      Ääääh .. nein .. das ist ein immenser Wasserverbrauch zusätzlich zur schon wasserverschwendenden Spülung. Schonend wären Trocken-WCs, die gibt’s bereits, aber sie werden von den Konsumenten nicht angenommen – obwohl hygienisch.
      Noch schonender wäre vermutlich eine Welt ohne Menschen. *grübel* :D

  • Kommentare sind geschlossen.