Lustige Videos und witzige Fun-Filme

9 Kommentare

  • Truedel Daumen hoch 12 Daumen runter 1

    Ich hätte es ja lustig gefunden, wenn beim zweiten Mal der Zug aus der anderen Richtung gekommen wäre. Nur in Oklahoma, und so… :-D

  • Rene Daumen hoch 0 Daumen runter 14

    geschrien am end? leise stimme. aber chaos war extrem. hatte wohl zu wenig PS fürs rüberkommen. vielleicht nurn 4 zylinder drin gehabt so wie er aussieht

  • einanderer Daumen hoch 6 Daumen runter 2

    Seit langen wurden sie prophezeit. Hier ab Sekunde 19 sind sie endlich, erstmalig und exklusiv für uns zu sehen: Fliegende Autos :-D

  • hmmm Daumen hoch 2 Daumen runter 8

    Der LKW-Fahrer schwenkt eigene Arme gezeigt, Lokführer sollte anhalten!
    LKW steckt auf dem Gleis fest, kommt nicht mehr raus.
    Oh man!

    Denken Sie: können wir durchfahren, halten deine Bier fest. “FESTHALTEN“ und “BOOM“. na dann, auf geht’s.
    So eine Schande dafür.

    • hmmm Daumen hoch 3 Daumen runter 0

      vgl. video!
      Feststecken.

  • Sitzengebliebener1970 Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Es hat die Lok etwas angehoben….
    das dürfte Glück gewesen sein, dass der Zug nicht entgleist ist…. X_X

    • Michel Daumen hoch 8 Daumen runter 0

      Der Lokführer hat sich vermutlich krampfhaft am Lenkrad festgekrallt und dieses zum Glück nicht verrissen. So konnten die Vorderräder wieder genau auf den Schienen aufsetzen. :-D

  • todesschuetze Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Servus, wer von Euch hat eine Vorstellung zur Geschwindigkeit des Zuges, (einmal abgesehen von, zu schnell)…ich kalkuliere den Vektor, auf etwa 30 Meter pro Sekunden, also auf ca.108 km/h…bei einem hypothetisch geraden Verlauf der Strecke, hatte der Lokführer(in/Sternchen), in den letzten 10 Sekunden vor dem Zusammenprall, eine Übersicht zu den letzende 300 Metern…Realisierung+Reaktionszeit=Aufprall?

    • einanderer Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Kommt noch dazu, dass Züge durch die geringere Reibung auf der Schiene einen wesentlich längeren Bremsweg als Autos haben. Sehr lang und schwer war der Zug ja nicht, aber bei der Geschwindigkeit kann locker von einem reinen Bremsweg von gut 300 Meter aufwärts ausgegangen werden.

  • Kommentare sind geschlossen.