Lustige Videos und witzige Fun-Filme

Motorradbatterie explodiert im Wohnzimmer

Auch wenn es am Ende nicht so aussieht, die Sache ist ziemlich glimpflich verlaufen, da der Besitzer einen Feuerlöscher zur Hand hatte. Immer daran denke solche Batterien niemals im Haus laden!

Motorrad Batterie Explosion

YouTube-Direktlink

15 Kommentare

  • Gast Ritis Daumen hoch 5 Daumen runter 1

    Wie in jedem Horrorfilm ist es plötzlich Nacht.

  • Der Hansi Daumen hoch 7 Daumen runter 1

    Quick Discharge 4.0, hatte das Note 7 auch als Feature :)]

  • its me Daumen hoch 36 Daumen runter 1

    Was ich mich nur frage ist: warum hat der Dude ne Kamera in seinem Wohnzimmer, die 24/7 aufzeichnet #-o

  • André Daumen hoch 1 Daumen runter 1

    Ach du Scheiße! X_X @-) :-t :-O

    Don’t try that at home! [-X

  • Dein Vadder Daumen hoch 2 Daumen runter 3

    Li-Ionen Batterie :-$
    Mit diesen Batterien ist nicht zu spaßen. [-X
    Habe selbst schon schlechte Erfahrung damit gemacht-nie wieder

    • Benny Daumen hoch 1 Daumen runter 1

      Hm….hab jetzt 3 Jahre eine im Bike und musste sie nicht mal in Winter aufladen. Und das Gewicht ist ein Traum. Abgesehen vom Preis vor 3 Jahren (heute deutlich günstiger) hab ich noch kein Nachteil gehabt. Kann sogar den Ladestand mit Knopfdruck auf der Batterie überprüfen. Neueste Generationen zeigen zb. Überhitzung beim Laden per App an.

  • Mike Daumen hoch 6 Daumen runter 0

    Billiger China Charger!
    Deshalb verwendet man etwas anständig bewährtes wie Ctek dann passiert sowas nicht!

  • Der Kritiker Daumen hoch 4 Daumen runter 1

    Wenn ich den Akku nicht in der Wohnung laden soll wo dann? Nicht jeder hat eine Garage.
    Für eine Motorradbatterie kommt mir das Teil außerdem etwas zu groß vor.
    Die ist mindestens 4x größer als meine.

    Ein Feuerlöscher ist allerdings eine durchaus sinnvolle Anschaffung, genauso wie ein vernünftiges Ladegerät! :-bd
    .

    • Flötenheini Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      Is ja nur ne Empfehlung. Aber wer halt ne Garage hat, der sollte sie besser dort als in der Bude laden. Im besten Falle ist die Garage auch leer und die Batterie steht nicht direkt vor der Stoßstange deiner Karre. Das sind alles so gute Tips wie: Spiel nicht mit Messer und Gabel! Aber trotzdem würde wieder irgendein Schlaumeier daher kommen und sagen „Es hat nicht jeder eine Gabel!!!1!11″…. X_X

      Ein Feuerlöscher ist im Übrigen auch nur dann eine vernünftige Anschaffung wenn das richtige Löschmittel drin ist. Wenn man nämlich sehr >kluk< ist und nen Pulverlöscher für 29,-€ in seiner Bude abbläst wird man sehr schnell merken, dass das bei einer brennenden Batterie gar nicht hilft und man anschließend sämtliche Einrichtungsgegenstände wegschmeißen kann. Auch die die durch den Brand gar nicht betroffen waren. Versicherungen lieben diesen Trick, denn Geld gibts dafür nämlich nicht.

      • Der Kritiker Daumen hoch 1 Daumen runter 0

        Ok, fassen wir mal zusammen: wer ne Garage hat sollte die Batterie seines Fahrzeuges in der Garage laden. Das Fahrzeug selbst sollte aber dabei nicht in der Garage stehen. Da der Ladevorgang so gefährlich ist sollte dieser natürlich beaufsichtigt werden. Das kann aber mehrere Stunden dauern.
        Was mache ich denn dann in einer Tiefgarage mit mehreren Stellplätzen wo das Licht alle 4 Minuten automatisch ausgeht? Erstmal die anderen Mieter informieren dass ich jetzt meine Batterie laden möchte und alle ihr Fahrzeug rausfahren sollen. Dann einen Klappstuhl neben den Lichtschalter positionieren und ab gehts?
        Ach ja, dann benötige ich ja noch für jeden Akku den passenden Feuerlöscher…

  • MAD MAX Daumen hoch 2 Daumen runter 1

    Denke mal der neue Wohnzimmerboden wird was teurer als die Batterie…. 🤪

    • Beppo der Clown Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Zu recht teuerer…..

  • Baumkillerewolle Daumen hoch 0 Daumen runter 1

    Schönes Video ,aber bitte schön wo ist denn hier der Feuerlöscher ?????? :-B
    Der Qualm kommt nur von der Batterie ! :-B :-B :-B

  • Baumkillerewolle Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Im Haus oder Wohnung kann ich nur einen 6 L Feuerlöscher mit wässrige Lösung empfehlen !
    Den kann man im Flur befestigen . :-)

    Der Pulverlöscher ist im Haus oder Wohnung nicht geeignet das Pulver erstickt nur die flammen ,aber zerstört im nachhinein auch sämtliche Elektrischen Geräte !
    Nicht sofort aber sie gehen durch das Pulver schneller kaputt. ~x(

  • Horst'l Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Glimpflich…haha, solche Batterien lassen sich nicht mit einem Feuerlöscher löschen. ~x(

  • Kommentare sind geschlossen.