Lustige Videos und witzige Fun-Filme

110 Kommentare

  • Paranoja Daumen hoch 1 Daumen runter 3

    Meine Erklärung? –> Der Typ der die Gläser einfüllt heisst Jesus!

  • Anonymous Daumen hoch 1 Daumen runter 2

    Bestimmt irgendein optischer Trick mit den Gläsern….

  • Bernhard99 Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Das ist ganz einfach.
    In den Gläsern ist Wasser und als er die milchige Flüssigkeit umleert, ist sie zuerst ganz unten, weil sie schwerer ist. Als die Vermischung bis zum oberen Rand des Glases kommt, seht ihr, dass es blitzartig steigt.

    Das wasser, das in den Gläsern drinnen ist, wird einfach durch eine Flüssigkeit verfärbt, die aber schwerer ist und somit das ganze von unten beginnt.

    • blubb Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      JOpp, genau so funtzt das, deswegen wird die Milch auch immer ein Tick blasser.

  • Oli Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Der hat da noch irgendein Pulver drin, was die Flüssigkeit ausdehnen lässt.

    Das sieht man beim ersten mal einfüllen. Aber was das ist, würd mich interessieren. ;-)

  • AldY Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    ganz einfacher trick: die gläser werden jedes mal nur am rand befüllt, er schenkt z.b nie in der mitte ein, sprich das glas is ganz in der mitte leer!! greez

  • TOMTOM Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    AldY hat fast recht aber die Gläser sind nicht leer in der mitte sondern voller Wasser :-)

  • tisdale Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Nehmt dem Kerl den Chemiebaukasten weg, ich mag nicht nochmal 70 Kommentare durchlesen…

  • Der Duke Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    In den Gläsern sind Glaskörper drin, was meint ihr wieso die Gläser nicht durchsichtig sind!!

  • Der Duke Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ach ne Sorry, hab erst jetzt das Video gesehen, da is noch ne zweite Flüssigkeit drin ^^

  • StupidMF Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Also ich find das kann nicht gehen. Da kommt mir irgendwas spanisch vor. Wie macht der das nur? Also ich hab mal versucht eure Kommentare Alle durchzulesen und komme zu dem endschluss, dass ihr alle falsch liegt. Der mann ist zauberer(hab den schonmal im Tv gesehen) und der hat da gesagt das das alles mit Magie funktioniert!! Also, gegen so eine hohe macht kommt man nicht an

  • guschtl Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    nicht schon wieder…

  • chief wiggum Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    ich kann das mit bier!!!!!
    nur das bei mir zum schluss ALLE gläser gefüllt sind!!!
    (na ja: zum schluss sind alle gläser leer – aber davor sind sie gefüllt!)
    sind immer extrem günstige parties…

  • www.reviersheriff.de Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Ist doch ganz einfach

    Im Rahmen der klassischen Mechanik ist der Zustand eines Teilchens durch die Messung seiner Position und seiner Geschwindigkeit vollständig festgelegt. Bei mikroskopischen Systemen ist dieser Rückschluss aus einzelnen Messergebnissen auf den Zustand des Systems offenbar unvollständig, da jedes Messergebnis nur ein zufälliger Repräsentant einer Vielzahl möglicher Ergebnisse ist. Die Maxima liegen bei diesem Interferenzmuster nicht hinter den beiden Löchern, sondern es befindet sich ein Maximum zwischen den beiden Löchern, denn sonst wäre es kein Interferenzmuster. Die Spaltfragmente sind mittelschwere Nuklide, haben aber den relativ hohen Neutronenanteil des ursprünglichen schweren Kerns. Sie sind deshalb instabil gegen β−-Zerfall, aber auch gegen verzögerte Neutronen-Emission (wichtig für Kernreaktoren) und durchlaufen meist mehrere Zerfallsstufen bis zu einem stabilen Nuklid. Die physikalischen Gesetze haben für alle Beobachter, die sich mit konstanter Geschwindigkeit bewegen, das heißt keiner Beschleunigung unterliegen, dieselbe Gestalt. Man spricht von Inertialsystemen, in denen sich diese Beobachter befinden und ich habe absolut keine Ahnung, aber ein guter Trick ob das auch mit Bier geht?

  • Uli Daumen hoch 0 Daumen runter 1

    Achtung jetzt kommt der Trick:
    Das erste Glas ist mit einer starken Salzlösung gefüllt. In den „leeren“ Gläsern steht jeweils ein Zylinder aus Eis. Schüttet man nun die Salzlösung in ein Glas schmilzt das Eis innerhalb kürzester Zeit. Deswegen verliert die Flüssigkeit auch nach und nach an Milchigkeit.
    Wer auf versalzenes Bier steht kann das natürlich auch damit machen^^
    Grüße, Uli

  • www.reviersheriff.de Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    @Ulli:Wie kannst du so hartherzig meine Bierträume zerstören, schäme dich.

  • fool Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ich bin mir sicher dass die Gläser doppelwandig sind. Wenn ihr genau guckt, seht ihr, dass er ziemlich genau gießen muss, besonders wenn er dann alle Gläser voll macht. Man sieht die Doppelwandigkeit sogar – guckt mal auf den oberen Rand der Gläser – im Inneren sieht man den doppelten Rand. Im rechten Glas sieht man außerdem wie die Flüssigkeit ganz am Schluss langsamer schwappt. Ein Zeichen dafür dass die Flüssigkeit sich zwischen 2 Wänden befindet. Zuerst schüttet er meines Erachtens in die Mitte, wo die Gläser innen schmaler sind. Danach gießt er zwischen die Wände, Dadurch wird weniger Flüssigkeit gebraucht und alle Gläser werden „voll“. sieht aber cool aus.

  • www.reviersheriff.de Daumen hoch 0 Daumen runter 1

    Bei mir geht das ganz anders.

    Je mehr ich die Biergläser leere,
    desto voller werde ich.

    Prost.

  • Titus Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    @ #16 fool:

    Alleine schon, dass du mit dem Volumen des kleinen Glases keine 4 größeren doppelwandigen befüllten Gläser befüllt bekommst, sollte dir zu denken geben.
    Hättest du mal ein bissi genau hingeguckt, hättest du gesehen, dass die Gläser vom kalten Eis beschlagen sind und man sieht auch leichte Lichtbrechungen…..so viel zum Thema du bist dir sicher…

  • chief wiggum Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    „Je mehr ich die Biergläser leere,
    desto voller werde ich.“

    ein philosophischer satz mit allgemeingültigkeit!

    (so ähnlich wie der alte otto-satz: je schräger das brrt, desto schneller das sssst, desto eher das bmps…)

  • jOI Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    ICH HABS:

    Da muss irgendetwas im glas drin sein, wie ein zylinder, eiswürfel k.a.
    Wenn ihr bei der 41 Sek. mal stoppt seht ihr das durch den dunkeln pulli im hinter grund so ein schachtartiger Gegenstand im Glas zum vorschein kommt. WICHTIG: jetzt komms ab 44/45 Sek schütet er unvorsichtig den rest doll rein und man sieht wie das letzte bisschen auf den „eis-stab“ rauffließt und wie es so ist in mehre richtungen abprallt.

  • jOI Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Demnach würde ich sagen stimmt die theorie von Uli !!!!!!!

  • Tourneeleitung Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ich gebe Paranoja recht… ♥

  • Cybernetix Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Wie bereits schon jemand gesagt hat, ist in den Gläsern ein Glaskörper.

    Schaut euch mal das Video an, beim letzten Glas, dem größten macht er einen Fehler und verschüttet sich (nicht das zu Beginn).

    Genau dann als es fast voll ist schüttet er versehentlich die Milch über den Glaskörper und man sieht eindeutig das nen zylinderförmiger Körper im Glas drinne ist (festgeklebt vermutlich).

  • Matrix Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Tatsächlich! Zum Schluss kann man einen Glaskörper im Inneren des großen Glases erkennen. Das sieht man aber auch schon, bevor er die Milch über den Glaskörper schüttet, weil die Flüssigkeit hinter dem Glaskörper für ganz kurze Zeit schneller steigt, als davor.

  • fool Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Mein lieber Titus von der #18, eben WEIL die Gläser doppelwandig sind geht das! schon mal nachgedacht darüber? Bitte lies mal genau was ich unter #16 geschrieben hab und gib dann Kommentare ab – und hättest DU mal genauer hingeguckt, hättest du gesehen dass die Gläser nicht von kaltem Eis beschlagen sind, sondern die Obefläche so strukturiert ist. Welches Glas ist von „kaltem Eis“ regelmäßig beschlagen? und Warum nur bis zu einer genau vorgegebenen Höhe? Also mein Tip, nochmal genau hinsehen. Cybernetix hat Recht, nur dass eben der Zylinder im Inneren des Glases hohl ist,sonst würde die erste Runde nicht funktionieren. Muss man immer alles 5 Mal erklären?

  • meTTen Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    eis, auf jeden fall eis. das sieht man recht deutlich. und das er die glässer versucht möglichst restlos zu entleeren bestärkt den faktor salz.

  • What??? Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Also ich stimme Uli zu klingt plausibel aber bitte nicht noch mehr solche Videos sonst gibts hier 1000 worte Vorträge vom http://www.reviersheriff.de :)

  • Spielverderber Daumen hoch 0 Daumen runter 1
  • Brother Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    @Tourneeleitung: wo kann man dieses schwule Herz kaufen??? Beim Admin oder bei Eisen-Karl?

  • Househaltsdefizit Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    @meTTen und alle die denken es sei eis: bei 1:20 min links oben der große Becher DEUTLICH ein Zylinder im Becher zu entdecken ob aus Plaste oder Glas is unklar aber aufjeden KEIN EIS!!!!!!!!

  • crazy dude76 Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Also ich hab zwar keine Ahnung, wie der Trick funktioniert, aber ich wollte nur mal kurz sagen, dass ich es irgendwie total knuffig finde, was er da gemacht hat.

  • www.oldgoodrock.de Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    na kommt schon die Erklärung ist doch voll einfach… Außerirdische schließen sich mit der Regierung zusammen um eine Zombiearmee zu erschaffen…. naja und dafür erschafen sie diese „super“-milch um damit den Milch-Weltmarkt zu übernehmen… und wir können nichts dagegen tun….

  • Smooker78 Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Wie schon Bernhard99 richtig erkannt hat ist in den Gläsern schon Wasser eingefüllt. Immer so viel das das Glas immer ganz voll is. Ganz einfach daran zu erkennen, immer wenn er ins nächste Glas weiterschüttet wird zum einen die Flüssigkeit immer weniger Zähflüssig und auch immer weniger weiß!
    Trotzdem sehr coole Idee!

  • dude Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    jungejunge, schomma über nen zylinder AUS EIS nachgedacht? wäre das nicht eine plausible lösung…? außerdem hat der nette zauberer-mensch etwas flüssigkeit schon unten im glas.

  • Maart77 Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    In den Gläsern war einfach nur Wasser drinn.Die Milch het sich damit vermischt!Wenn man genau hinguckt sieht mann das sie immer durchsichtiger wird ;-)

  • Charly Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Schaut nur das einfüllen vom dritten Glas genau an. Da sieht man deutlich, das schon eine durchsichtige Flüssigkeit drinnen befindet

  • @Uli du Hirsch Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Wenn du Salzwasser auf Eis kippst dann schmilzt das Eis nicht schnell. Nein es wird alles gefrieren.

  • The Godfather Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ganz einfach der Typ hat Wasser in den Gläsern achtet drauf in Glas 1 und 2 sieht man es gut weil die Milch ist am ende verdünt.

    DAS IST DIE EINFACHE ERKLÄRUNG NACH EINER GUTEN BEOBACHTUNG ;-)

  • tisdale Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Na dann kann mir ja vielleicht jemand erklären wieso am Schluss ALLE Gläser voll sind…

  • sniper Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    kennt ihr ne laternen-maß ? das ist ein maßkrug mit weinschorle in dem ist ein sektglas mit kirschlikör. wenn ihr das ganze auf dies hier projeziert, dann ist doch alles klar. das innere glas mittig auf den boden geklebt und wasser rein. dann kann das kleinere milchglas immer seitlich ins große füllen.dann fällt einem das nicht auf. zurück ist der weg dann auch klar. er muss das nächstkleinere glas dann ja nicht immer ganz füllen. das innere glas bleibt leer. problem gelöst. sieht man auch alles wenn man im video genau hinguckt ….

    gut n8

  • darkwow.de Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    MAAAAAAN IHR BOOONS! Da ist ne glassäule inner mitte die plat einnimmt

  • Dr Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    wie manche schon gesagt haben…
    ein zylinder aus eis ist in jedem glas und er nimmt heißes wasser so schmilzt das eis schnell…

  • MAE Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ihr Pfiffies, der Eintrag #21 von jOI hat bereits mit seinen sachdienlichen Hinweisen zur Aufklärung des Falles begetragen. Allen die jetzt immer noch behaupten das es ein Glaszylinder ist oder irgendeine Doppelwandigkeit vorliegt, denen spreche ich jegliche analytische Fähigkeiten ab!!! ES MUSS EIS SEIN!!!!!!!! Es wird durch die Verdünnung der Flüssigkeit bewiesen, sowie dadurch, dass zum Schluss alle 4 Gläser voll sind! ES IST EIS!!!!!!!!!! und ES IST GENIAL!!!!!!!

  • Obi77 Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Wer die Farbe der Milch beobachtet, sieht eindeutig, dass die Milch immer blasser wird. Ergo befindet sich in den größeren Gläsern schon eine Flüssigkeit.

  • fool Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    An alle oberschlauen Eis und Wasser Theoretiker: Denkt doch mal nach! Wenn der das Glas ausgießen würde, müsste doch das Eis rauspurzeln?!? oder? Und wer denkt die Gläser seien schon voll mit Wasser gewesen, der sollte mal ein dreiviertel volles Wasserglas nehmen und zusehen was passiert wenn man da Milch reingießt! Das VERMISCHT sich. Wenn ihr aber das Video anguckt, dann füllt sich das Glas von UNTEN HER AUF! Also sagt mal, sind hier alle bekloppt?!? BITTE LEST MAL POSTING #16! und dann Posten! DANKE! Das sind Spezialgläser Leute!

  • Asti Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Jo, Glaszylinder die schon mit Wasser gefüllt sind.. Sekunde 39, wo der das große Glas leicht dreht sind oben in der rechten Ecke Reflexionen zu erkennen, weil die Wasseroberfläche durch die Drehung erschüttert wird. Somit wird zum einen die Flüssigkeitsmenge immer größer, und beim zurückfüllen hinterher bleiben die inneren Zylinder zusätzlich leer.

  • Fennek Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    hehehe, was immer er da auch macht, es hat voll und ganz seinen zweck erfüllt, oder? 46 einträge in denen sich menschen das gehirn zermartern, um heraus zu finden wie es denn wohl geht… o_O

    Mein Lob gilt dem Yps-Heft Leser, der diesen Trick ins Netz gestellt hat! Hasse suba gemacht. Aber damit findest du trotzdem keine Freunde…

  • me Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    des wird doch immer mehr verdünnt… iwann is des keine milch mehr sondern wassergemisch oder sow…iwie komisch

  • der FROSCH Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Das ist doch ganz klar Zauberei!!!

  • entschlüsseler Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    in den gläsern is imma schon nen bisschen wasser drin deswegen wird die milch bei jedem einfüllen blasser

  • tisdale Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Na auf jeden Fall vielen Dank für die zahlreichen Antworten XD

  • fool Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Sersn an die Knoblergemeinde! :-) Ich halt eisern an meiner Theorie von #16 fest. Weil sie auch logisch ist: Die Flüssigkeit wird nicht verdünnt, wweder durch Wasser noch durch Eis, es wird auch nicht mehr, sondern dadurch dass die gleiche Menge sich auf eine größere Fläche verteilt (Stichpunkt: Doppelwandglas) wird die Flüssigkeit einfach Lichtdurchlässiger. Klingt logisch oder?

  • Ben Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    ach bitte, da ist halt vorher wasser drin, genau abgemessen damit das alles passt. man sieht ja wie er versucht an der seite reinzuschuetten damit es am glas reinlaeuft und nicht zu sehr spritzt. deswegen sind es ja auch keine klaren glaeser, sonst koennte man ja sehen wieviel wasser drin ist.

  • Lukas Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ganz einfach. In den Gläsern ist bereits eine Durchsichtige Flüssigketi wie Wasser drin. Man sieht sie durch die geriffelte Struktur des Glaes aber nicht. Ein Beweis: Das Wasser wird imemr klarer. Ganz gut oben zu sehen in dem Direkten Vergleich, ist also irgendeine Lösung. Zum Beispiel Brause^^
    Man sieht außerdem, dass im Ersten Glas unten noch was von dem Pulver ist, was auf eine Gesättigte Lösung hindeutet die immer weiter verdünnt wird.

  • binu Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    ist doch klar wi das geht in allen gläsern ist unten schon ein bisschen wasser drin dim ersten glas hat es wasser und milchpulver und das nicht gut gemischt wurde wen er es ins 2 glas lehrt siet man das es wasser drin hat und das er am schlus das milchpulver nicht ganzraus kommt jedoch wird die flüssikeit nie klar weil sich dan einfacj mehr milchpulver löst !!

    is ja logisch

  • binu Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    noch ein beitrag für die di abstreiten das es nicht schiôn was drin hat schaut euch die selle genau ahn als er das 2 glas ins 3 schuttet da siet man deutlich das es unten schon wasser drinn hat und man siet auch deutlich das es imm glas am schluss noch dikflüssige milchpulver resten hatt also von wegen glaszilinder im glass das ist doch viel einfacher zu lösen das habe ich schon beim 2 mal sehen gemerkt

  • What??? Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    1. – Wer redet hier von Milch? ( nur weil die Flüssigkeit Weiss ist? )
    2. – in den Gläsern steht eine Art Zylinder,gut zu sehen am 4 Glas,als er erst am Rand und dann in die Mitte drübergiesst. Ob das Eis ist ? Beim zurückkippen in alle 4 Gläser sieht man diese Zylinder nicht mehr. Die eingefüllte Flüssigkeit könnte z.b. erhitzt sein,wodurch das ( Eis? ) schneller schmelzen könnte…
    3. – Wahrscheinlicher ist ein Gebräu aus geheimen Staatsmitteln zur Erforschung geistiger und seelischer Umnachtung bei 12 – 22 Jährigen :)

  • Kevo Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ganz einfach: guckt euch die szene mit dem verschütten beim letzten glas an. da kann man sehen, dass in den gläsen ein durchsichtiger körber ist/ ein glas , welcher das Volumen ausgleicht/welches in jedem Glas das gleiche Volumen hat. danke für eure aufmerksamkeit

  • Kevo Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    alle die was andres behaupten (siehe artikel mit´´Flüssigkeiten´´)

  • Anonymous Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    na weils unten milchpulver drinn hat aber es könnte natürlich auch was anderes sein ich

  • Kevo Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    sind bescheuert

  • MaW Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    den trick erkennt man wenn man genau in dem moment wo er die milch in
    die gläser füllt. man erkennt in den glässer, dass dort schon 2 cm wasser
    hinein gefüllt worden ist.
    daher ist die milch am ende nicht mehr so weiß und dickflüssig wie am anfang!

  • Core - Dump Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ach menno,
    der spielverderber von Nr 29 hat ja schond den Link geschickt.
    Also ists mal nix selbstgebasteltes mit Eis oder so.

    In der Mitte ist ein Glaszyliner der mit Wasser gefüllt ist.
    Beim umfüllen in das nächst grössere Glas vergrössert sich somit die Flüssigkeitsmenge.
    Beim zurückgiessen in die kleineren Gläser wird der Zylinder nicht befüllt, so dass die Flüssigkeitsmenge vom grössten Glas für alle übrigen Gläser reicht.

  • mike Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    voll einfach:
    wenn ihr euch das vid ma genauer anschaut, seht ihr, dass da ein innenkörper ist. also is die klüssigkeit nua ausen im glas, in der mitte is heiße luft ;-)

  • schultz Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    BUJEEEEEEEEEEEEEEEEE

  • me to AJ Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    weißt du eigentlich
    was du bist für mich
    alles andere als normal
    und jederzeit loyal royal
    du bist mein fundament
    keine die mich so gut kennt
    keine die mich sieht wie du
    old shatterhand und ich winnetou

    immer werden wir so bleiben
    jung und frei und schön wir beide
    stehen auf der guten seite
    jahr für jahr
    immer werden wir so bleiben
    lachen über schlechte zeiten
    deine schmerzen sind auch meine
    jahr für jahr

    weißt du eigentlich
    was du tust für mich
    wenn du meine lasten trägst
    und dich mit meinen feinden schlägst
    ich vertraue dir mehr als mir
    und ich liebe dich dafür
    dass bist wie du isst
    dass du niemals vergisst
    was das wichtige ist
    wir beide

    immer werden wir so bleiben
    jung und frei und schön wir beide
    stehen auf der guten seite
    jahr für jahr
    immer werden wir so bleiben
    lachen über schlechte zeiten
    deine schmerzen sind auch meine

  • mille Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    am ende, wenn alle gläser voll sind, erkennt man, das sich die flüssigkeiten entmischen. das 2. glas von rechts wird von oben nach unten durchsichtiger. das bedeutet, das die theorie mit den flüssigkeiten stimmt.
    viel spass noch ihr hobbyphysiker :)

  • malle Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    wie er das wasser bis zum größten glas bekommt is ja noch klaaaaar, aber wie kriegt ers wieder zurück? müsste man mal selbst probieren…. =)

  • fool Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    hahahaha!!!1 Danke Spielverderber von Nr. 29, danke für den Link! An alle Wasser, Eis und sonstigen Zauber-Quatsch-Glauber: guckt mal.

  • fool Daumen hoch 0 Daumen runter 0
  • Besserwisser Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Dieses Problem löst man nicht durch genaues Beobachten. Das funktioniert bei keinem Zaubertrick. man löst es mit genauem Nachdenken. Wie würdest du dieses Ding basteln, wenn du es selber machen würdest ? Wärest du zufrieden mit der ersten Lösung, die man leicht durchschauen kann ? Welche zusätzlichen Hindernisse würdest du dem Beobachter in den Weg legen ? Wie lange üwrdest du daran rumbasteln, wenn du ein Patent daraus machen willst, sodass du 5 Becher für 200 Euro verkaufen kannst ?

    Na also, da habt ihr’s. Es ist mindestens eine Kombination von mehreren Tricks. Eis, Wasser und Zylinder. Und nicht jedes Glas ist gleich. Das kleinste Glas ist wahrscheinlich ganz normal. Im 2t grössten ist ein wenig Wasser. Das dritte ist 2-wandig und wird immer nur aussen gefüllt. Das vierte Glas enthält Wasser und hat ein Glas im Glas. Es wird beim ersten Mal normal gefüllt (auch das Glas im Glas) und beim Verteilen dann nur noch aussen. Das grösste Glas hat wieder Wasser drin nd ist aber sonst normal.

    Ha !

  • Bömmel Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ey der schüttet die milch von Glas zu glaus und das eine ist nur voll bei den anderen ist halt noch der weise milchrand zusehen der sich bei den anderen Gläsern abgesetzt hat

  • Bananabombo Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Schöner Trick! Mir gefällt das Video auf jeden Fall!

    Ich denke auch, dass ein Gegenstand im Glas ist und so das Volumen, welches die „Milch“ im Glas ausfüllen müsste um es zu füllen, selber ausfüllt.

    Ausserdem ist mir aufgefallen, dass, wenn der Zauberer die „Milch“ ins Glas eingiest, der Strahl nach dem oberen Glasrand verschwindet.

  • Trööt Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ich krieg mich vor lachen nicht mehr ein…..nehmmt es bitte nicht persönlich aber alle die jetzt immer noch behaupten es sei Eis im Inneren oder irgentein Pulver hat wohl einfach nur gepostet anstatt die vorherigen Kommentare mal zu lesen…..

    Ich zitiere: # Spielverderber

    So gehts: http://anamagic.com/default.aspx

    Alle die jetzt noch mit wer weiss was für verückten Theroien kommen die kann ich mir nicht erklären.
    Bei soviel inkompetenz fühlt man sich doch geborgen ;) ( bitte nicht persöhnlich nehmen is nicht ernst gemeint ;))

  • Cerberus Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Sehr einfach der Trick.

    Die weiße Flüssigkeit ist keine Milch sondern eine stark konzentrierte Salzlösung.

    In den anderen Gläsern befindet sich in der Mitte ein Eiskolben, der exakt die Masse hat um das Glas komplett zu füllen.
    Wird nun die Salzlösung in das Glas gegeben, löst sich der Kolben auf usw …

    Achtet auf die Zwischensequenzen, da ist immer ein kleiner Cut drinnen, weil das Eis seine Zeit braucht bis es letzendlich komplett geschmolzen ist.

    Ein Glaskolben kann es logischer Weise nicht sein, da die Menge sonst gleich bleiben würde und beim Zurückgießen nicht auf einmal so viel Flüssigkeit da sein kann.

    Achtet auch mal auf den Rest der im ersten Glas übrig bleibt !

  • demokrit Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    #41 mit dem Laternenmaß hat recht.
    Das kleine Glas ist aber nicht genau in die Mitte geklebt sondern am Rand, das es beim Aussschütten nicht auffällig überperlt.
    Recht gut ist der Rand von dem Glas in der Mitte bei Sekunde 20 zu erkenne…

    MfG demo

  • hodenmumps Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    So geht’s:

  • b2bo Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    mich interresiert der song – weiß einer wie der heißt ?

  • der rob Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    das ist sowas von simpel
    im jedem glas ist ein glaskorper drin. der schon mit wasser gefüllt ist.
    kann man beim großen glas sehen, dass sich das wasser das auf die mitte drifft wegplätschert als ob es auf einen gegenstand trifft.
    sehr simpel hohle glasgefäse die vorher mit klarem wasser gefüllt sind.

  • ellY Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    man sieht in sekunden 45/46 ganz deutlich wie die flüssigkeit über etwas aus glas drübergegossen wird. ausserdem wird die flüssigkeit mit jedem glas durchsichtiger, womit ich vermute dass sie sich mit der zeit durch irgendein zeugs ausdehnt.. weiß au nich

  • schlichter Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Also jetzt hört mal gut zu: Auf http://anamagic.com/default.aspx müsst ihr einmal genau lesen, dann seht ihr, dass ALLE Gläser am Anfang gezeigt werden, dass man nachprüfen kann obs chon was voll ist. D.h. die Glaskörperthese, die Eisthese und die Wasserthese ist falsch. Du findest es raus indem du die Gläser kaufst(soll jetzt keine Werbung sein!) aber ich finde keine andere These mehr.

  • Bmfint Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    gnf

  • wassertrinker Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    nur das kleine glas wird gezeigt: „The small glass is displayed…“
    aber macht ja nichts, das ist ja auch in ordnung. in den anderen gläsern ist in der mitte ein hohler glaszylinder, der bereits mit wasser gefüllt ist. wenn milch in den zwischenraum zwischen glaswand und vollem zylinder gefüllt wird, wird das gesamtglas auch mit weinig flüssigkeit voll, klar weil es ja schon zum teil befüllt ist. beim zurück- oder weiterkippen vermischt sich dann das wasser des offenen zylinders mit der milch der zugegossenen flüssigkeit, weswegen es immer durchsichtiger wird. im letzten grossen glas befindet sich nach ende des ersten durchgangs dann die flüssigkeit aus dem ersten glas sowie die flüssigkeit aus den kolben der 4 grösseren gläser. damit kann man problemlos die anderen gläser wieder befüllen. beim zurückfüllen wird wieder nur in den bereich zwischen glas und zylinder gekippt (der nicht mitaufgefüllt wird), daher wird im film beim zurückfüllen auch besser gezielt (das zu befüllende glas wird in die hand genommen und vom rand her eingegossen) beim einfüllen des ersten durchgangs braucht man sich diese umstände nicht zu machen, da keine „milch“ in den gefüllten glaszylindern verschwinden kann.

    Ob Ihr das jetzt verstanden habt oder nicht….
    Aber SO GEHTS.

  • q*_*p Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    ICE, ICe, BABY ICE – Die Lösung ist EIS!
    und damit bin ich 85ster

  • q*_*p Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    86ster

  • q*_*p Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    87

  • q*_*p Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    88

  • q*_*p Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    89

  • q*_*p Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    90

  • q*_*p Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    91

  • q*_*p Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    92

  • q*_*p Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    93

  • q*_*p Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    94

  • q*_*p Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    95

  • q*_*p Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    96

  • q*_*p Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    97

  • q*_*p Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    98

  • q*_*p Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    99 ster

  • q'*'_'*'p Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    * E I N H U N D E R T S T E R *

    an dieser Stelle mal ein Großes LOB an Cartoonland für die saubere Berichterstattung, Keine ‚Nackedeis und Brutalos find ich sehr angenehm. Behalt den Stil so bei, deine User wissen warum sie hier klicken …

    ein täglicher User

    q’*’_’*’p

  • Bubi Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Die Lösung ist doch ganz einfach:

    Die Gläser und der Tisch wurden nach der sogenannten „forced perspective“ hingestellt. Das große Glas rechts steht ganz vorne und je weiter nach links man geht, desto weiter stehen sie hinten. Der Tisch wurde so angefertigt, dass trotzdem der Eindrucj entsteht, dass Tischvorder- und hinterkante parallel sind, doch das sind sie nicht. Der Tisch wird von rechts nach links immer breiter und ist links etwas nach oben geneigt.

    Dazu passt, dass der Typ von Glas zu Glas immer weiter nach vorne greift, was ihn verraten hat. Zudem kann man auch sehr leich erkennen, das sich ein paar der Gläser, welche ja angeblich in einer Reihe stehen, überlappen.

    Das selbe Prinzip wurde bei Herr der Ringe gemacht, um z.B. Frodo neben Gandalf als echten kleinen Hobbit wirken zu lassen. Frodo war einfach weiter hinten und die Möbel wurden dazu passend gebaut. Und ihr kennt doch gestimmt dieses klassiche Zimmer mit zwei Fenstern, in dem in beiden Ecken zwei Figuren stehen und die eine scheinbar größer als die andere ist. Doch hier ist einfach die Hinterwand schräg und der Boden geht nach hinten etwas hoch.

    Einfach und simpel also!

  • Löser Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ne, das wird so gemacht (Die Zahlenwerte sind nur mal Beispiele):

    1. Glas:
    Volumen 1,0 ohne Zylinder innendrin

    2. Glas:
    Volumen 1,4; Innenzylinder massiv 0,4; Hohlzylinder außen 1,0

    3. Glas:
    Volumen 2,0; Innenzylinder massiv 1,0; Hohlzylinder außen 1,0

    4. Glas:
    Volumen 2,8; Innenzylinder massiv 1,8; Hohlzylinder außen 1,0

    5. Glas:
    Volumen 4,0; Innenzylinder mit Wasser 3,0; Hohlzylinder außen 1,0

    Der Typ schüttet im ersten Durchgang die weiße Flüssigkeit immer in den Außenzylinder, der ja immer das selbe Fassungsvermögen von 1,0 hat. Die weiße Flüssigkeit wird scheinbar von links nach rechts immer klarer, was aber nur daran liegt, dass die Dicke des Hohlzylinders immer geringer wird und sie somit immer durchscheinender wird.

    Im 5. Glas befindet sich in dem hohlen Innenzylinder Wasser mit dem Volumen 3,0. Somit hat man also alles in allen ein Volumen von 4,0 im 5. Glas, dass man dann einfach wieder auf die anderen vier Gläser je Volumen 1,0 zurückschenkt. Das wars.

  • dr Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    DIE LÖSUNG !!!!!! Beim Befüllen des letzten Glases könnt ihr bei sec. 46 genau sehen wie die Flüssigkeit nicht nur an der innenseite des Glases herunterläuft, sonder auch an der aussenfläche des sich in dem Glas befindendenden glasses,also doppelwandiges Glas, herunterläuft, ACHTET AUF SEC. 46!!!!! Billiger Trick meiner Meinung !!!! :-) ALLE GLÄSER – bis aus das erste – SIND DOPPELWANDIG!!!!

  • dr Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    @ MAE Du hast nicht recht!!!!!!!! Leider muss ich Dir nun Deine ANALYTISCHEN und LOGISCHEN „Fähigkeiten“ absprechen:…… Siehe GENAU auf sec. 46 und Du wirst sehen, das die weiße Flüssigkeit auf einmal an einer Wand in dem Glas herunter läuft !!!!! sec 46 !!!!!!!! ALLE Gläser bis auf Glas 1. werden nur am Rand befüllt !!!

  • jonny Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    der trick ist das die glässer schon halb voll mit wasser sind

    ER befüllt die glässer nur am rand das man nicht sieht das das wasser sich mit den anderen vermischt und bei sec 46 hat er warscheinlich nur was verschüttet

    ach ja und @Bubi wie ist es dann mögliuch das er mit dem letzten glass alle anderen füllt möch ich mal wissen xD

  • ey du ja du dini mamma!!! Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    milch jnteressirt mich nich ich trinke sie nur und das einzige was ich weiss ist sie kommt von der kuh

  • streeberli Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    ich gebe der nummer 13 recht

  • scheissbesserwisser Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    blabla rad. Zerfall….blablaglaskörper……neeiswürfel…blabla….jesus?!…..blabla
    junge,AUGEN AUF! gucks Du einfach am besten letztes glas weiss su, siehste zwei flüssigkeiten in einanderfliessen, weiss su milchzeugs wird durchsichtiger denkste ist vielleicht wassa hasse problem erkannt….brauchste kein scheiss zu labban!k?-> kannste besser wissen scheissen

  • Peter Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    in der mitte ist eine röhre mit wasser…

    bei galileo gesehen.. :punk:

  • horst Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    keine röhre, peter, sondern n eisstab ;)

  • Kommentare sind geschlossen.