Lustige Videos und witzige Fun-Filme

14 Kommentare

  • BaumkillerwolleBaumkillerwolle Daumen hoch 1 Daumen runter 14

    Einer hat nur gehandelt und alle anderen haben gefilmt! ~x( ~x( ~x( ~x(

    • AvatarGarango Daumen hoch 42 Daumen runter 1

      Zum Glück ist es nicht ganz so schlimm. Am Ende sind es immerhin fünf oder sechs Leute, die helfen. Und zu Beginn versuchen es auch einige – andere rufen um Hilfe.
      Wenn ich mir die Wellen anschaue, verstehe ich auch, warum viele zögerlich sind. Bringt nichs, wenn jemand versucht zu retten und dann sicher selbst in Not gerät.

    • Avatarbaddalux Daumen hoch 9 Daumen runter 1

      Ich hatte mal das Glück längere Zeit im Nordosten Brasiliens zu leben und habe solche Sogwellen oft selber erlebt. Schon bei optisch harmloseren Situationen waren die letzten 2 m an heftigen Tagen beinahe unüberwindbar und man wurde kraftlos wieder zurückgespült. Nach einer Weile wusste ich, an welchen Tagen ich lieber nicht ins Wasser geh. Innerhalb von 10 Monaten sind 2 Leute an dem Strand ums Leben gekommen (Strand hat keine Rettungsschwimmer und war oft menschenleer).

      Ob ich bei dem Video reingesprungen wäre oder nicht weiß ich nicht. Ich hätte es mir auf jeden Fall sehr gut überlegt und vielleicht eher bei Surfern (die mit Brettern draußen sind) um Hilfe geschrien. Das ist echt nicht ohne.

      Wenn da 4 Helden-Alltagsurlauber reinspringen kann das sehr blöd ausgehen.

      Aber ja – auch wenn man sich nicht traut muss man nicht gleich das Handy zücken (zum filmen).

  • BaumkillerwolleBaumkillerwolle Daumen hoch 5 Daumen runter 5

    Kommt mir aus meiner Aktiven Zeit als DLRG- Rettungsschwimmer bekannt vor.Leider X_X

    • AvatarGarango Daumen hoch 1 Daumen runter 1

      Aber nicht immer ist die gefahr für andere zu erkennen, oder? – Okay, ich seh es ein: Wenn sie stattdessen filmen, ist die Gefahr doch zu erkennen. X_X

    • AvatarGast Daumen hoch 6 Daumen runter 0

      Als DLRG-Rettungsschwimmer müsstest Du aber auch wissen, dass es einfach nichts bringt wenn dann alle wie die Lemminge ins Wasser laufen und dann selbst gerettet werden müssen. Grundregel bei jeder Rettung ist schliesslich sich nicht selbst unnötig in Gefahr zu bringen. Von der Hälfte im Video zu sehenden Leuten hätte ich sicher nicht gewollt, dass die da auch noch rein gehen.

  • ulkiulki Daumen hoch 16 Daumen runter 82

    in Deutschland bekämen die Retter anschließend sicher eine Anzeige, weil sie den Mund-Nasen-Schutz nicht auf hatten und den Mindestabstand nicht eingehalten haben X(

    • its meits me Daumen hoch 36 Daumen runter 9

      Völlig bescheuerter Kommentar? =D* Wo hast du dir denn den ausgedacht?

    • AvatarKaroX Daumen hoch 16 Daumen runter 3

      So ein Kommentar von Dir, Ulki? Ich hoffe du hast einen schlechten Tag gehabt und erkennst auch, dass der Witz gar nicht so gut war.

    • AvatarFahrlehrer Daumen hoch 2 Daumen runter 11

      Allen Schwurblern sollte man sofort das Internet blockieren.

  • BaumkillerwolleBaumkillerwolle Daumen hoch 3 Daumen runter 4

    its me warschnlich ist das auch jemand der erstmal mit der Kamera Hilft Äh fimt und dann nach Hilfe sucht ! X_X

  • AvatarFahrlehrer Daumen hoch 2 Daumen runter 1

    Bei dem Wellengang ins Wasser zu gehen ist auch echt eine tolle Idee.

  • AvatarSir Edwin Daumen hoch 11 Daumen runter 1

    Es ist mir etwas peinlich, aber ich habe fast mehr auf die Bademode geachtet als auf die Rettungsaktion. X_X

  • Ms. AnonymousMs. Anonymous Daumen hoch 3 Daumen runter 1

    Als Profisurfer weiß er wahrscheinlich am Besten wie man aus so einer Brandung am wenigsten verletzt raus kommt.

    =D* =D* =D*

  • Kommentare sind geschlossen.