Lustige Videos und witzige Fun-Filme

47 Kommentare

  • Jägermeister Daumen hoch 26 Daumen runter 3

    RESPEKT ^:)^

    • lulumann Daumen hoch 28 Daumen runter 1

      …..bis einer heult……………………..

    • blubb Daumen hoch 4 Daumen runter 6

      Sie Ist die Geparden- Domina xD

  • rocco Daumen hoch 14 Daumen runter 6

    Die hat doch Tinte gesoffen!

    • Nameless Daumen hoch 7 Daumen runter 1

      oder Maggi

  • django Daumen hoch 5 Daumen runter 1

    die gepard-flüsterin…

    • DUDE Daumen hoch 0 Daumen runter 1

      …das ist gar nicht so besonders…… man muß halt erst mit ihnen nachlaufen spielen,
      … dann kann man sie auch streicheln :D

  • Jesus Jesus "The Master" Christ Daumen hoch 33 Daumen runter 3

    ich versteh die ganze zeit nur „baguette baguette“ :-??

    • Dr. K. NickelDr. K. Nickel Daumen hoch 13 Daumen runter 3

      Ne, sie hat folgendes gesagt:

      „Frère Jacques, Frère Jacques
      Dormez-vous, dormez-vous?
      Sonnez les matines,
      Ding ding dong, ding ding dong.“

      Hast du es denn nicht verstanden? Hätte sie eine Baskenmütze aufgehabt und wäre mit einer Ente dahin gefahren, hätte man sich wohl besser verstanden :-c

  • Devilsvist Daumen hoch 6 Daumen runter 21

    FAKE!!!!! Ich glaub nicht das die so sehr Wild sind. Zumindest mit Menschen hatten die schon das Vergnügen sonst hätten sie die gute Frau entweder gefressen oder sich aus´m staub gemacht.
    Trotzdem nett und auch Respekt vor der Frau!!!!!!

    • Anonymous Daumen hoch 21 Daumen runter 3

      du meimst die hatten konntakt zu menschen nur weil sie die frau nicht gleich gefressen haben ? :D
      tiere fressen nicht immer gleich alles was für sie neu ist

      • Anonymous Daumen hoch 4 Daumen runter 6

        doch, Raubkatzen rennen in der Regel weg oder inspizieren das neue Objekt etwas genauer und zwar nicht mit den Augen :-)

    • ...oO Daumen hoch 3 Daumen runter 0

      Deren Beute sind ja Fluchttiere. Sie deutet ja gelegentlich immer einen Rückzug an und sofort setzen die Kerle nach. Sie muss also nur ruhig bleiben, oder den Tieren entgegengehen, dann ist sie ziemlich sicher.
      Bei der muss man bestimmt Alphamännchen sein, um an Sie heranzukommen …oO

  • FL Daumen hoch 28 Daumen runter 0

    Was ist denn mit dem Kameramann? Der wird gar nicht angegriffen. Oder sind da so oft welche, dass die Geparden keinen Appetit mehr auf Kameramänner haben.

  • Frauenwahlrecht Daumen hoch 5 Daumen runter 1

    will auch nen geparden streicheln :(

    • Dr. K. NickelDr. K. Nickel Daumen hoch 15 Daumen runter 0

      Dann musst du lediglich zu „Harnas“ reisen. So heißt nämlich die Farm der van der Merwes. Ein Zufluchts- und pflegeort für diverse Tierarten. Liegt etwa 300 Kilometer östlich der Hauptstadt von Namibia. Seit gut zwei Jahrzehnten kann man nämlich auch als Touri da hin ;) Dann kannst du dich sogar von der Marlice führen lassen.

      Hier ein Artikel vom Spiegel:
      http://www.spiegel.de/reise/fernweh/0,1518,109511,00.html

      Hier die offiziellen Seiten:
      http://www.harnasusa.org/home
      http://www.harnas.org/de/kontakt/namibia/

    • Anonymous Daumen hoch 9 Daumen runter 0

      das ging bis vor ein paar jahren im zoo münster wirklich !
      muss so um 1997 gewesen sein.
      die haben zwei von der mutter verstossene jungtiere grossgezogen und sind mit denen an der leine durch den zoo.
      ich habe es erst geglaubt als der pfleger mit den fast ausgewachsenen tierchen an mir vorbei kam.
      gab ne kurze streichelpause, kann man sich so vorstellen wie drahtbürste streicheln (ok, bissl weicher is scho),
      am ende der streicheleinheit hat mir die eine miezie noch über den unterarm geleckt und geschnurrt.
      irgendwann wars denen dann genug und sie sind weitergezogen.
      als ich dann hinterherwollte gabs nen eindeutigen bilck von den beiden…..ES REICHT.

      der pfleger hat mir dann später erzählt das die beiden im vergleich zu wildtieren fast gefährlicher sind, weil ihnen die scheu vor dem menschen fehlt.

  • Flabber Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    ooohhkay!!!

  • Painkiller Daumen hoch 0 Daumen runter 1

    Kann das sein, dass die Marlice mit „Black Fööss“, also Barfuß, auf nem Crosser war?
    Ansosten sind das auch nur Katen, halt ein bisschen größer und schneller als „Stubentieger“ :-P

    Naja…wer hätte nicht auch von dieser Frau aus ihrer Hand gegessen?

    • Painkiller Daumen hoch 2 Daumen runter 0

      +z sry

  • Biber Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Ich hab gedacht die Viecher sind einzelgänger!
    Das war in einem Streichelzoo für grosse Mädchen!

  • Anonymous Daumen hoch 3 Daumen runter 0

    Da müssen sich halt mal die Muschis der Stärkeren unterordnen.

  • Puki Daumen hoch 1 Daumen runter 22

    hoffentlich wird noch noch zerfetzt … so viel dummheit muss bestraft werden !! -.-

    • Dr. K. NickelDr. K. Nickel Daumen hoch 10 Daumen runter 1

      Warum fändest du es toll, wenn die Pflegerin angegriffen wird? Ich finde es super, dass es Menschen gibt, die sich um die Tiere kümmern. Die Alternative für die Geparden wäre der Tod gewesen – so hat sie sich u.a. ihrer angenommen und kümmert sich um sie.

      • Puki Daumen hoch 0 Daumen runter 9

        sich um tierre kümmern ist ja schön und gut aber zu provozieren das die angegriffen wird ist schon en bissl lebensmüde

        • Pedant0815 Daumen hoch 0 Daumen runter 0

          Also du hasts eindeutig nicht verstanden.
          Sie provoziert nicht, angegriffen zu werden. Sie spielt mit den Katzen. Wenn du scon mal mit ner Hauskatze gespielt hast – vom Schema her ist das ähnlich.

          >ped

  • Anonymous Daumen hoch 25 Daumen runter 1

    Lebt das Blondchen noch..? Ich hätte Interesse an dem Moped!

    • der schwarze Ritter Daumen hoch 16 Daumen runter 0

      das Moped is mir egal, ich hätte Interesse am Blondchen …

  • Benedikt Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    Sie ist ein Engel! :-x

  • ein Gepard Daumen hoch 7 Daumen runter 0

    Ich will wieder mit ihr spielen… Aber ohne die anderen 8->

  • Paxtor Daumen hoch 6 Daumen runter 0

    1000 mal berührt, 1000 mal ist nix passiert,……1001 Katz und es hat Bumm gemacht,…!
    irgendwann geht’s mal schief aus

    • Stefan Daumen hoch 3 Daumen runter 0

      Das mag schon sein… Aber Tiere sind wesentlich berechenbarer als Menschen ;).

  • Rio Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    ganz klare sache , die sind voll-parfümiert !!!!
    schaut mal in google …

  • Rölf Tupperwahn Daumen hoch 6 Daumen runter 0

    Eindeutig die Ober-muschi

  • Nur ein Gast Daumen hoch 3 Daumen runter 0

    Wäre ich ein Gepard, würde ich auch mal gerne an ihr knabbern… 8->

  • Anonymous Daumen hoch 3 Daumen runter 0

    Gefällt mir sehr gut – also die Frau ;)
    Tja, wie im echten Leben – Angriff ist die beste Verteidigung!
    Vorwärts immer – rückwärts nimmer ;)

  • Oha Daumen hoch 1 Daumen runter 4

    Wenn ich der Gepard gewesen wäre, dann hätte ich angegriffen. Dann wäre die Kleine fällig gewesen…

  • GOD Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Naja, die meisten sind per hand aufgezogen worden, also so besonder ist das nicht. Die soll
    mal in den echten Djungel gehen und das probieren.. :)
    Geparde sind keine Rudeltiere, schon allein deswegen ist das alles eher eine PR Aktion als alles andere.
    Aber nette Frau :)

    • Pedant0815 Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Na, wenn das nichts besonderes ist, gehst du bestimmt auch gern mal zu diesen harmlosen Tierchen und machst das nach, gell?
      Und dass die Geparden nicht freiwillig zusammen leben, sondern weil das eine Auffangstation für bedrohte Tiere ist, wurde hier schon mehrfach gesagt.
      Diese Geparden leben im Rudel. Und für sie ist die Situation echt.

      >ped

  • Witzbold Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Die Frau hat die „dicksten Eier“ die ich je beim weiblichen Geschlecht feststellen konnte (absolut nicht auf die sexuelle Ebene bezogen :-P )

  • huh Daumen hoch 3 Daumen runter 3

    was will die denn von denen. kann se die nicht einfach in ruhe lassen. scheinen nicht besonders entspannt zu sein. tiere schützen – ja. bedrohte arten in zoos zu halten um populationen zu retten – ja. aber für sein eigenes vergnügen tiere stressen und nerven – nein. mich kotzt die alte an. soll se kinder machen und die nerven. kann das echt nicht nach vollziehen, was sie damit bezweckt hat. den tieren hats sicherlich nichts gebracht ausser stress.

    • Pedant0815 Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Ich glaube nicht, dass du das beurteilen kannst.
      Und ich glaube nicht, dass Raubtiere (ob wild oder nicht) sich „stressen“ lassen, wenns ihnen keinen Spaß macht.

      >ped

  • blubb Daumen hoch 3 Daumen runter 2

    finde auch, das muss nicht sein. was will die sich beweisen? das ist nur sinnloses eingreifen in die natur, ohne einen zweck zu erfüllen, außer ihren hang nach adrenalin zu stillen.

  • hans-wursti Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Naja also hinfallen darf die jedenfalls net, dann wären es keine Streichelgeparden mehr und das lässt sich nicht immer planen, wa? 0.0

  • sugo Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Geparden sind ein Sonderfall, bein einem Leoparden wäre sie nach Sekunden tot gewesen.

  • Jan Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Also wenn sie versuchen würde mich zu streicheln, wärs weniger gefährlich für sie…

  • Anonymous Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    seit wann leben die Tiere im Rudel?
    Das sind doch Einzelgänger

  • Kommentare sind geschlossen.