Lustige Videos und witzige Fun-Filme

16 Kommentare

  • AvatarBenno Daumen hoch 24 Daumen runter 5

    Schöne Tradition und beeindruckende Masken. Ich persönlich find’s schöner als den kölschen Karneval!
    Aber ich habe an den Figuren gar keine Feinstaubplaketten gesehen. Und es handelt sich doch um „Verbrenner“!? :-D

    • AvatarOliver Daumen hoch 7 Daumen runter 2

      Thema Köln:

  • AvatarBelz Daumen hoch 4 Daumen runter 18

    Alle Ingenieure dieser Welt auf den brennenden Karren am Schluss. Nutzloses Gestrüpp brennt gut :))

  • AvatarBenediktus Daumen hoch 3 Daumen runter 0

    hier nochmal das ganze inneralpin-katholisch Universadrama analysiert und erklärt:

    • AvatarRoma Daumen hoch 3 Daumen runter 2

      Oojee die Amis, naja von einem Land das kaum bis keine Kultur bestitz kann man nicht wirklich viel mehr erwarten!

  • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 7 Daumen runter 9

    Ich hatte ja damals schon meinen Schüler Sigmund Freud erklärt, dass die Erlebnisse in der Kindheit prägend sind! :-B :-??
    Das rechtfertigt zwar nichts, [-X aber erklärt einiges über den Werdegang des kleinen Adi H. aus Braunau am Inn… :-&
    Dagegen ist ja unser Knecht Ruprecht (zum Krampus), die Mutter Teresa der Vorweihnachtszeit!

  • AvatarTech tech reining Daumen hoch 1 Daumen runter 2

    meinen SchülerN

    • AvatarD.'s Tod Daumen hoch 5 Daumen runter 0

      meineM Schüler
      Dativ Singular und nicht Akkusativ Plural
      Wegen dem „dass“, das folgt und wegen dem alljemeine Natur von RS.

      Also:
      „Der RS erklärt dem Sigi was…“ passt besser, als dass der RS den SF vor seinen Schülern auslegt.
      Im Deutsch bin ich eigentlich immer knapp an der 4 vorbeigeschrammt

      • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 4 Daumen runter 4

        DeM gibt es eigentlich nichts hinzufügen… :-??
        Außer dass es meineM Schüler Sigi nicht gepasst hat, das man ihm Sigi nennt. Sein Vater hat ihn immer so gerufen und er hatte ein gestörtes Verhältnis zu seineN :-D Vater (Ödipuskonflikt und so).

        Ps.: “ knapp an der 4 vorbeigeschrammt“, also eine 3 in Deutsch?
        Oller Streber! ;) [-(

  • der kleine dummfugder kleine dummfug Daumen hoch 3 Daumen runter 1

    Da sieht man es mal wieder – die Jugend von heute!

    Nur ein Nikolaus, aber vom Krampus gibt’s gar viele!
    Muss also viele unartige Kinder in Österreich geben…

    • ImileImile Daumen hoch 3 Daumen runter 0

      „… vom Krampus gibt‘s gar viele.“

      Und wie nennt man die im Plural? Krampüsse? Krampen? Krampussies?

      • Avatarder andere Daumen hoch 3 Daumen runter 0

        krapfen ist dann wohl richtig !

      • der kleine dummfugder kleine dummfug Daumen hoch 2 Daumen runter 1

        Aber das ist doch ganz einfach!

        1) Du suchst repräsentative Wörter, die genauso enden wie Krampus.
        So zwei Dutzend sollten es schon sein.
        Zum Beispiel Ödipus, Octopus, Opus, Lupus, Campus, Tempus…

        2) Du bildest von allen die Mehrzahl (Plural)

        3) Du ermittelst die häufigste Endung

        4) Du bildest mit dieser Endung die Mehrzahl von Krampus

        5) Du postest den Lösungsweg und das Ergebnis hier.

      • Avatarmerely labelled Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        Na eigentlich sind’s Perchten beim Perchtenlauf 👹 😉 👹

  • AvatarHurra Daumen hoch 1 Daumen runter 1

    In deutsch war ich immer besser als wie in Mathe.

  • GlobiGlobi Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Knecht Ruprecht Level 100

  • Kommentare sind geschlossen.