Lustige Videos und witzige Fun-Filme

21 Kommentare

  • Avatardietaa Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    soooo geil

  • Avatarwumme Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    guter spot. wenns nur die bild mit der wahrheit auch so hätte …

  • AvatarPatrick Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    tja, kinder haben halt kein blatt vor’m mund…

  • Avatardennyboy Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    LOL Super!

  • AvatarSchnulli Daumen hoch 0 Daumen runter 0
  • AvatarDani Daumen hoch 0 Daumen runter 1

    Um Gottes Willen ist die Werbung schlecht…
    typisch Bild-Niveau

  • AvatarMajor Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Kindermund tut Wahrheit kund!
    Hab selber nen Sohnemann von 2 Jahren. Hart was da manchmal raus kommt. *g*

  • Avatarmädel Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    hehhe

  • AvatarBenni Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    An sich fand ich die Werbung gut, bis zum Ende, wo dann das Bildlogo eingeblendet wurde…:-)

  • Avatarsdeq Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    wgrrg

  • Avatarlara Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    hab das letzte nicht ganz verstanden wo das kind die mutter fragt: mama kriegt man bei jeden urlaub…???? was war das??

  • Avatarpjalfi Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    echt cool!

  • AvatarSuffinS Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    haha ur geil :D

  • AvatarHemmi Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    sie sagt Syphilis ( eine Geschlechtskrankheit )

    aber was ihr alle für “ sehr genial “ haltet … da muss ich wirklich müde drüber gähnen. wo ist denn da auch nur einmal kreativität angesetzt worden ? nen spot mit lauter flachen gags und ihr macht euch ins hemd, lol

  • AvatarMallorca Fan Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    eine Geschlechtskrankhei

    lol, ja ne isss klar *g*

  • Avatarein hesse Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Also ich find die Werbung geil, auch wenn ich die BILD hasse… deren Slogan sollte eher lauten „BILD bildet Dir die Meinung“.

    Und für alle, die BILD lesen: http://www.bildblog.de

  • AvatarLehramtsstudent Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Erst nach einigen „unangebrachten“ Fragen, verratenen Geheimnissen oder „unvorsichtigen“ Geständnissen lernt ein Kind nach und nach, dass es sich gegenüber Erwachsenen so nicht verhalten darf. Auch Janusz Korczak schreibt in diesem Zusammenhang über Erwachsene: „Sie sind falsch: ins Gesicht hinein sprechen sie anders als hinter dem Rücken. Wenn sie einen nicht mögen, so geben sie doch vor, dass sie einen gern haben. Immer nur „Bitte, danke, Verzeihung, meine Verehrung“ – man könnte meinen sie meinen es ernst.“ (Korczak, Wie man ein Kind lieben soll, 1972, S. 100). Gut, dass Kinder noch nicht verlogen sind. GELUNGENE WERBUNG!

  • AvatarWebdesign Berlin Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Vor den Kinder kann man wirklich nichts verstecken! :-)))

  • Kommentare sind geschlossen.