Lustige Videos und witzige Fun-Filme

21 Kommentare

  • Cpt. FutureCpt. Future Daumen hoch 10 Daumen runter 0

    Do you know what a cassette is? No. OMG- ich bin alt [-O<

    • AvatarNicci Daumen hoch 28 Daumen runter 0

      Ich glaube fast, das hat hier nichts mehr mit dem Alter zu tun – sondern einfach mit der Unfähigkeit, neue (im Sinne von unbekannte) Technik zu begreifen…

      In Zeiten von iPod nanos und anderen MP3-Playern die Klinkenbuchse nicht zu erkennen, wenn man schon weiß, dass es ein Musikplayer ist – das ist eben einfach nur Desinteresse daran, eine Knobel-Aufgabe selbst zu lösen.

      Denen hätte man auch die neuste Smartwatch in die Hand drücken können und man hätte sie mit den geschickten Schnitten genau so vorführen können…nur dass das mit alter Technik eben „niedlich“ und unterhaltsam erscheint…

    • ImileImile Daumen hoch 4 Daumen runter 2

      Ja, wir sind offensichtlich alt.
      Hast Du mal darüber nachgedacht, Dich in „Cpt. Past“ umzubenennen?

      • Cpt. FutureCpt. Future Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        kein schlechter einwand- aber cpt. future klingt einfach fetziger :-)

        Was ich damit meinte: wie schnell die Zeit doch vergeht- und habe damit nichtmal „uns“ sondern „mich“ gemeint.

    • garfieldgarfield Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      @Nicci: Wie recht Du hast! Das ist mir auch heute morgen schon aufgefallen, denen fehlt der Entdeckertrieb, so wie: o.k. lass mal schauen, für was ist den der Knopf oder dieses „Loch“ usw. Nein da wird drauf rum gehackt, passiert nix, dann ist es eben Müll.

      @Imile: Das ist aber böse, Du weißt schon was IMI mal war? Stichwort IMI macht das Becken frei, aber nicht im Sinne von RS!

  • AvatarBerliner Daumen hoch 13 Daumen runter 2

    Nette Idee, aber nerviger Zusammenschitt

    • AvatarMemm0 Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      Die Reaktionen waren abzusehen. Tatsächlich etwas nerviger Zusammenschnitt. Sieht aus wie nach Drehbuch.
      Für mich zu viel Apple-Werbung drin. Zufall oder verstecke Werbung?

  • Avatarmike der trainer Daumen hoch 11 Daumen runter 0

    ihr armen kleinen menschen, was habt ihr alle nur für eine sch….öne kindheit.
    jetzt entstaube ich meinen walkman und schau mal, was ich damals so gehört habe

  • Avatarder kleine dummfug Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    Ach was war das noch schön. Man musste nicht zwischen zig Tausend verschiedenen Songs auswählen, sondern hörte sofort einfach einen. Oder übersprang höchstens mal einen oder 2 Songs. Und beim Joggen verbrauchte man viel mehr Kalorien, weil man ja noch den Walkman tragen musste. Und man hatte noch keine Copyright-Probleme und Kopierschutz… Und beim Rauschen vom Band stellte man sich nicht die Frage, ob man schon einen Tinitus hat oder nicht… Bei der Schallplatte konnte man noch viel schnellere die Titel finden… und mein Grammophon läuft noch ganz ohne Strom!
    Seufz!
    Die schöne alte gute Zeit…

  • garfieldgarfield Daumen hoch 5 Daumen runter 6

    Für mich tun die alle so als hätten sie schon die Weisheit mit Löffeln gefressen, god bless Amerika. Interessant wäre jetzt der gleiche Test mit: deutschen, englischen, französischen und russischen Kids.

  • AvatarDoYouKnow Daumen hoch 10 Daumen runter 0

    Ich bezweifle stark, dass die Kinder das alles spontan gesagt haben. Wirken doch ein wenig wie Schauspieler auf mich oder zumindest gut instruiert.

    • AvatarBadetuch Daumen hoch 8 Daumen runter 0

      …ist auch mein Eindruck. Zumal ein mp3-Player ohne Kopfhörer heute auch nicht „funktioniert“… Ist alles ein wenig zu „oh wow, wie doof“. ;)

    • El BartoEl Barto Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      Ganz meine Rede, so beschränkt können die kleinen doch nicht sein. Vor allem wenn auf einem Button „play“ steht, das Wort sollten die doch auch von ihrem DVD-Player/iPod/whatever kennen, oder? Wenn die einfach auf der Straße einem Kind den Walk man in die Hand gedrückt hätten, um die unverfängliche Reaktion zu filmen, wäre es ein geniales Video gewesen. Aber so? „Hier ist etwas, jetzt reagiert darauf“ ernsthaft? Und wahrscheinlich gab es vorher auch ein Casting, wer bei der Show mitmachen darf, Kriterium: Wer kann sich am dümmsten anstellen?

  • AvatarBarbapappa Daumen hoch 10 Daumen runter 0

    Interessant zu sehen, daß Kiddies von heute zwar die Technik von heute bedienen können, sprich die Software aber von Technikverständnis, sprich wie etwas funktionieren könnte kaum den Plan haben. Knöppe und Symbole sind OUT. Touch und blinkende Elemente sind IN

    Früher, wie hier das Beispiel mit dem guten alten Walkman.
    Was mußte man da alles beachten.
    Einen kompletten Munitionsgürtel Batterien sollte man schon dabei haben.
    Verstehen was der Knopf DOLBY gemacht hat.
    Einen Stift gut nutzen können, um Bandsalat wieder aufwickeln zu können.
    Das Wattestäbchen mit Spiritus tränken und die Antriebsrollen säubern.
    Den Tonkopf entmagnetisieren und reinigen.
    Evtl. Tonkopfjustage um die Brillianz zu bekommen.
    Spezielle Leerkassetten kaufen und den Tonkopf darauf per Knoppeinstellung abstimmen.
    ich sage nur Chrom, Metall Kassetten.
    Wer Hipp sein wollte kaufte durchsichtige Kassetten mit diesen Aluscheiben drin.
    King war der jenige mit Autoreverse im Walkman, also das man die Kassette nicht mehr manuell drehen mußte.
    Autospulen mit Stop bei Leerstellen
    Analoges Zähllaufwerk 3 stellig.
    Sony´s Superteil mit 2 Kopfhöreranschlüssen und getrennter Volume für rechts und links.

    Ja ja

    Man brauchte quasi ein Studium um Musik in guter Qualität hören zu können.
    Heute ist alles digital und kalt.

    Wääähhhhhhhhhh

  • Avatarkingofuganda Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    13 ?? oder eher 23?

  • SkandySkandy Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    3:38 da haste sowas von Recht! Und ich will wieder zurück in diese Zeit :(( :(( :((
    6:32 Vergiss es Mädel das Ding hält mind. 1000 Jahre länger als so ein b*sch*ss*n*s Iphone :-q

  • AvatarIchderausden70gern Daumen hoch 0 Daumen runter 1

    Dumme Kinder mehr nicht !!

  • Mrs VeryCherryMrs VeryCherry Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    bin ich die einzige, die es absolut erschreckend findet,
    dass scheinbar jedes dieser Kinder ein eigenes iphone besitzt?!

    und auch die Reaktionen der Kinder, völlig überzogen..
    einige erinnern mich extrem an Charaktere aus „Charlie und die Schokoladenfabrik“,
    da hätten wir „Veruca Salt“ (dat mädel in dem pinkem Shirt, Kacey) und „Mike TeeVee“ (der kleine Junge, der die „goodPoint“-punkte bekommen hat, Maxim)

    El Barto hat da schon recht, die Kinder wurden alle gecastet und daher wirkt es halt nicht natürlich…

    • SkandySkandy Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      Doch doch seh ich auch so #-o Und viele Eltern wollen das ja auch, WENN mal was passiert DASS man sofort den Notruf oder die Polizei alarmieren kann. Wie konnte man blos Kinder vor 20 Jahren alleine spielen lassen??? :-O :-t :-?

    • El BartoEl Barto Daumen hoch 0 Daumen runter 1

      Missi du bist ein Schatz, du hast mein Bild über meine Mitmenschen gerettet, ich dachte schon, ich bin einer der (sehr) wenigen Menschen in unserer Gesellschaft, der so denkt.

  • AvatarTahu Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Ich fühl mich so alt … besonders wenn ich bedenke das ich damals CD´s auf Kasette noch überspielte weil die mobilen CD Player zu teuer waren XD

  • Kommentare sind geschlossen.