Lustige Videos und witzige Fun-Filme

Jürgen von der Lippe – Vegetarier

Da das Thema Vegetarier bei Beitrag „Kleiner Junge erklärt, warum er keine Tiere essen will“ so heiß diskutiert wurde, gibt es jetzt noch eine Gegendarstellung von Jürgen von der Lippe. Klassiker!

Jürgen von der Lippe - Vegetarier

Vielen Dank an JeeperWH für die Einsendung!


– YouTube-Direktlink –

17 Kommentare

  • AvatarName Daumen hoch 32 Daumen runter 11

  • Avatardakorbe Daumen hoch 26 Daumen runter 16

    Ich weiß nicht, aber irgendwie find ich den Typen nicht witzig…

    • AvatarTja, ... Daumen hoch 10 Daumen runter 7

      … manchmal fällt es halt schwerer über sich selbst zu lachen.

    • garfieldgarfield Daumen hoch 1 Daumen runter 3

      ME2

  • GooseGoose Daumen hoch 8 Daumen runter 1

    Wie wär´s mit einem Mettwoch?

    • Avatarder andere Daumen hoch 6 Daumen runter 0

      büddeschöön

    • Avatarnochpeter Daumen hoch 5 Daumen runter 0

      Köstlich!!!

  • Avatarmoxigen Daumen hoch 26 Daumen runter 2

    also ich sechs jahre alt wurde, nahm mich mein vater mit zu einem befreundeten förster und dort zeigte er mir n halbes dutzend ausgenommener und aufgehängter rehe. die tonne mit eingeweiden hab ich auch noch nicht vergessen. später meinte mein vater zu mir, er wollte sicherstellen, das ich weiß was ich esse, bzw. wo fleisch her kommt. ich esse gerne fleisch und wohl auch etwas zu viel davon, wobei ich bewusst esse, wert auf herkunft und qualität lege.

    heutzutag vermisst man bei zunehmend mehr idioten einen angemessenen bezug zum fleisch, oder seiner herkunft. anders kann ich mir nicht erklären, dass man überall, im besten fall mit scheisse gefüttertes, billigfleisch von einen scheiss aufs tierwohl gebender profitgieriger konzerne vorgesetzt bekommt.
    hauptsache es ist n schönes bild drauf. [-X

    • AvatarSicilia Daumen hoch 2 Daumen runter 0

      Ja das stimmt leider, da wo ich herkomme ist das völlig normal man lehrt den kleinen Respekt vor dem Essen, geht jagen und zeigt den Kinder wo das Essen herkommt und wie es zubereitet wird von A bis Z und gibt die Tratitionen weiter, in der Schule gibt es Lebensmittel Lektionen und Fastfood und co sind sogut wie Tabu! Die Esskultur ist einfach eine ganz andere und hat einen viel höheren Stellenwert als anderswo!

    • GooseGoose Daumen hoch 4 Daumen runter 0

      Idioten hat´s immer gegeben und wirds auch immer geben. Auf der anderen Seiten gibt es auch heutzutage sehr viele Menschen die sich bewusst mit ihrer Ernährung auseinandersetzen. Was mich an der ganzen Debatte stört ist die ideologische Haltung beider Seiten. Ich finde, jeder wie er mag, ohne sich dafür rechtfertigen zu müssen, egal für welche Art der Ernährung.

    • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 8 Daumen runter 12

      „Ja, nee, is klar“, ihr Müslifresser!
      Euern Grünfutter ist natürlich alles ökologisch angebaut und die Monokulturen, Gewächshäuser usw. sind besonders wertvoll.
      Wennse lecker essen wills, geh bei die Omma oder anne Bude, aber nicht zum Vegetarier!

  • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 11 Daumen runter 15

    Das leckere an der vegetarischen Küche, ist das Steak danach! 8->

    • garfieldgarfield Daumen hoch 1 Daumen runter 1

      Heute willste es aber mal wieder wissen RS oder?

  • AvatarDiogenes Daumen hoch 7 Daumen runter 1

    Diese Aufnahme scheint noch von einer VHS Kassette zu stammen. Wunderbar … Liebe Kinder VHS ist sowas ähnliches was die alten Bablylonier benutzt haben um ihre Verwaltungsarbeiten festzuhalten.Tonscheiben die mit stöckern begritzelt wurden, blos da halt aufm Magnetband

  • AvatarSt. Peter Daumen hoch 3 Daumen runter 7

    Ich würde sagen bei der Gegendarstellung hat der kleine Junge gewonnen …

    • tabacchitabacchi Daumen hoch 9 Daumen runter 4

      Auch der wird noch zur Besinnung kommen. :-P

  • BrummerBrummer Daumen hoch 5 Daumen runter 1

    ich glaub ich bin auf dem rechten Ohr taub geworden %-(

  • Kommentare sind geschlossen.