Lustige Videos und witzige Fun-Filme

27 Kommentare

  • Grobi Daumen hoch 11 Daumen runter 0

    Das sah schon am Anfang des Videos nach ’ner engen Geschichte aus. Schön, dass es noch ohne ernstere Folgen geblieben ist.

  • Jäger Schnitzel Daumen hoch 32 Daumen runter 0

    Ach Du Dreck.
    Ich hoffe die erwischen den, der da die Stahlseile in den Weg gespannt hat. Ist ja lebensgefährlich auf so ’nem Hubschrauber-Übungsgelände.

  • mädle Daumen hoch 3 Daumen runter 1

    Wer fliegt denn auch so nah ran…

    • HitmanKing Daumen hoch 5 Daumen runter 0

      Naja, da war es eigentlich gar nicht so eng. Sieht auf dem Vid nur so zugestellt aus…hier ne andere Perspektive:

  • Beppi Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    na ja, geh näher ran, er ist kürzer als du denkst. Hätte vielleicht einen österreichischen Hubi nehmen sollen mit einem Rotorblatt – kann man noch näher ranfliegen.

  • crush20 Daumen hoch 3 Daumen runter 0

    Der Pilot wurde in dem Moment als die Rotorblätter auf Gegenwehr gestoßen sind auch ordentlich durchgerüttelt.
    Ein Glück ist nichts weiter passiert…

  • markus Daumen hoch 2 Daumen runter 46

    also ich als pilotr hätt mit den rotorblättern die leute zerheckselt. richtig hackfleisch draus gemacht

    • Kharn26 Daumen hoch 24 Daumen runter 0

      Dieter???

      • domi Daumen hoch 4 Daumen runter 0

        Gibts ja nicht, wer hat denn heute Aufsicht?
        Dieter hat doch erst morgen Freigang.

  • Bladerunner Daumen hoch 8 Daumen runter 0

    Als ob der Heli aus Papier wär! Den hat’s einfach so Zusammengefaltet! krass! :shock:

  • FennekDaFox Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Hmpf, jo schon gut das nix passiert ist, Glück im Unglück halt. Aber vielleicht ist das n Zeichen Weihnachten nicht so krass zu übertreiben! 1 Monat lang steht alles Kopf. Alleine der scheiß Baum aufm Römer Berg in Frankfurt hat 15.000€ gekostet! Sieht aus wie ein gerupftes Huhn und wird in 5 Wochen weggeschmissen. Subber Geschicht! Ist natürlich nix gegen diese Stadt. Ein gebrauchter Helikopter kostet rund 600.000€! Die Versicherung dieser Firma gibt wohl dieses Jahr kein Weihnachtsgeld…

    • Beppi Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Geld spielt keine Rolle, nur wenn man für einen Kindergarten “ einen “ aber auch wirklich nur einen € braucht, dann sind alle am verhungern.
      Hauptsache man kan sich profilieren und kommt mit dem dicken fetten CDU Schädel in irgendeine Zeitung, deren Chefredakteur und Herausgeber wieder ein, na was, CDU MItlgied ist

  • Jesus "The Master" Christ Daumen hoch 21 Daumen runter 0

    noch n stück, noch n stück, noch n stück, …

  • Bernd Daumen hoch 11 Daumen runter 7

    Nicht so tief Rüdiger!

  • ulki Daumen hoch 7 Daumen runter 0

    "Beim aufstellen eines Weihnachtsbaumes..."

    @-) @-) @-)

    wer hat einen Weihnachtsbaum gesehen?

  • Hansmakkar Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ui ,das war mal knapp !

  • Radkappendealer Daumen hoch 5 Daumen runter 0

    Bei der Höhe wäre ne Leiter vielleicht die bessere Wahl gewesen.

    • Sylance Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Der wollte den Baum wohl erst aufnehmen und dann damit aufsteigen.

  • Kharn26 Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Autsch!!!
    Das sieht ja echt böse aus.
    Ich bin wirklich froh, dass dabei keiner ernsthaft zu Schaden kam, aber einen Schock dürften einige erlitten haben.

  • gestiefelterKater007 Daumen hoch 3 Daumen runter 0

    Achtet mal auf alle umstehenden Masten und Spannseile! Ich kann nirgends den Einschlag der Rotorblätter entdecken. Weder der Mast noch die sichtbaren Spannseile scheinen getroffen zu werden.
    Kurz, bevor es den Heli zerlegt, bewegt sich aber das dunkle Gestell, welches unten direkt am Hubschrauber angebracht ist, seltsam. Ob es sich vielleicht um einen technischen Schaden am Hubschrauber selbst handelt, der den Absturz verursacht?

    • Stefan Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Gut beobachtet, aber ich glaube am Hubschrauber war alles ok… Sehe ich das falsch oder landet der Pilot auf einem Pfosten und der Hubi stürzt dann ab? Dadurch wird auch kurz das Gestell unter dem Hubi bewegt…

    • domi Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Laut Spiegel wurde ein Kabel durchtrennt.
      http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,799467,00.html

      Man sieht auch dass sich sich das komplette Getriebe löst.
      Aber würde es das, wenn ein Kabel die Ursache wäre?
      Hätte angenommen, dass die Rotorblätter dann einfach abbrechen.

    • FennekDaFox Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Hmmm ok beim ersten mal hab ich auch gedacht er würde gegen eines der Stahlseile kommen, aber habs mir jetzt noch einige mal angesehn und tatsächlich rührt sich da nix. Mir ist aber aufgefallen das man nicht die komplette Länge der Rotorblätter auf dem Video sieht. Links ja, aber Rechts nur etwa 2/3. Also wer weiß was da noch stand…

      • Sylance Daumen hoch 1 Daumen runter 1

        Doch er berührt eines der Stahlseile. Bei circa 15-16 Sekunden sieht man dass der untere Flügel des Heckrotors eines von zwei Stahlseilen leicht nach unten drückt. (die beiden verlaufen von unten links nach oben rechts) Das Seil berührt dabei wohl den Heckrotor und bremst ihn spontan ab, was daraufhin das Getriebe und den ganzen Hubschrauber zerreist.
        Da der Baum aus aus Fiberoptik sein sollte ist damit zu rechnen das die „Stahlseile“ ggf auch aus Glasfaser oder noch schlimmer Kohlefaser bestanden. Beides hätte den Einschlag des Heckrotors ausgehalten.

  • crush20 Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Treffen sich 2 Möhren in der Luft. Sagt die eine zur andern: „guck mal da! ein hub.. schrabb..schrabb….schrabb“

  • jsschmid Daumen hoch 1 Daumen runter 1

    Was war das denn für ne beknackte Aktion??? Das hat man doch sofort gesehen … Hubschrauber … Säule … was wird wohl als nächstes passieren ???
    Mehr Glück als Verstand, zum Glück ist niemandem etwas zugestoßen … außer dem Heli natürlich ;)

  • giland Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    also ich vermute, dass er mit dem Hauptrotor in sein eigenes Strahl-Transportkabel geflogen ist. Durch diesen Ruck ist das Heck abgebrochen.

  • Kommentare sind geschlossen.