Lustige Videos und witzige Fun-Filme

Hinter den Kulissen von Germany’s next Topmodel

Normalerweise schaue ich mir so ein Video nicht an, da ich mich auch nicht für Germany’s next Topmodel interessiere. Was hier Lijana Risen, eine Teilnehmerin von dieser Show zu erzählen hat, ist aber wirklich interessant. Wer sich nach dem gesagten, diesen Schrott auf Pro7 weiter anschaut, dem ist eindeutig nicht mehr zu helfen. Mein Respekt an Lijana, für ihren Mut dies zu erzählen.

Hinter den Kulissen von Germany’s next Topmodel

YouTube-Direktlink

10 Kommentare

  • Chris Daumen hoch 4 Daumen runter 15

    Arge Angelegenheit, Fakeshow hin oder her – aber mindestens doppelt so viel Schnitte wie die Minuten des Videos und das mitten im Satz, lässt mich auch etwas an der Person zweifeln.

  • garfield Daumen hoch 6 Daumen runter 29

    Das „GNDoppModell“ kein Ponyhof ist das wissen heute schon Kleinkinder. Was will also
    Fräulein Lijana ?? Bissi nachtreten, oder weil es aktuell ist über YT noch schnell Kohle abgreifen
    solange es noch Klicks gibt. Lass Dich von irgendeinem hirnlosen aber dafür mit viel Kohle behafteten Fussballknaller aufreißen. dann geht happy hippo weiter bis er Dich satt hat.

    • Mario Daumen hoch 20 Daumen runter 0

      Nein, viele wissen es leider nicht. Nerviges Video, aber sie erreicht damit hoffentlich viele, die vorher eben diesbezüglich unkritisch(er) waren. Und bei allem Fake hin oder her – es gehört sich einfach nicht, dass Leute gegeneinander aufgestachelt und manipuliert werden, ohne dass sie eingeweiht sind. Wenn die Leute bewusst mitspielen/Faken, ist das eine Sache. Läuft bei mir eher in der Richtung bezahlte Schauspieler. Aber so eine Art Menschenexperiment ist einfach Mist und gehört gestoppt. Egal ob Germany next Topmodel oder Bauer sucht Frau. Ein bisschen seicht auf die Schippe nehmen/kommentieren ist das eine – vieles was ich sehe ist aber einfach verachtend und zu oft auf den Aufreger/Lacher gepolt – zu Lasten der Betroffenen – die sich sicher auch bewusst drauf einlassen und mitverdienen- das heißt aber nicht, dass die alle selber Schuld sind – nicht jeder blickt das oder wird gut beraten.

      • Max Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        Stimme dir zwar zu. Aber ich bin mir sicher, das ist vertraglich abgesichert. „Wir durften nicht raus“, „Wir durften keine Handys benutzen“. Keiner hält sie da drin gefangen. Wenn es ihnen nicht passt, sollen sie halt gehen. Der einzige Grund, warum sie das mit sich machen lassen, ist, weil sie geil auf Fame sind.

        Prinzipiell sind die „Models“ genauso arm dran wie LKW-Fahrer, Spargelstecher, Fließbandarbeiter, nur dass ich für sie kein Mitleid empfinde, da sie das nicht aus der Not heraus machen. Mir tut auch jeder mehr leid, der mit einer Versicherungspolice über’s Ohr gehauen wird, weil die Leute wirklichen finanziellen Schaden erleiden.

        Wenn das Kinder wären, wäre es etwas komplett anderes. Aber die Leute sind alle volljährig und verhandlungsfähig und auch wenn sie nicht die intelligentesten sind, können damit sie selbst über ihr Schicksal entscheiden.

        Trotzalledem sollte es Grenzen bei solchen Shows geben. Keine Show kann es sich leisten, dass Menschen körperliche Schäden davon tragen. Das sollte für psychische Schäden genauso geregelt sind. Das hätte dann den Vorteil, dass es solche Shows nicht mehr gäbe, die die Zuschauer weiter verdummen lassen.

        • Garango Daumen hoch 3 Daumen runter 0

          Wenn ein Mensch einen Traum hat, ist er bereit dafür Dinge zu tun, die anderen Menschen absurd erscheinen.
          Ich weiß nicht ob „Fame“ das Ziel ist, dass diese (jungen) Frauen haben. Auch Triathleten, Maratonläufer, Bergsteiger und andere (Extrem-)Sportler sind bereit für ihre Leidenschaft an Ihre Leidensgrenzen zu gehen. Und darüber hinaus bis hin zur Erschöpfung oder im schlimmsten Fall sogar den Tod. Weil Sie naiv waren? Oder Riskien falsch kalkuliert haben? Oder Sie nur auf ihren „Fame“ aus waren?
          So gesehen bin ich dankbar um das Video, damit noch mehr Zuschauern klar wird, mt welchen Methoden bei solchen Sendungen gearbeitet wird. Und mir tun die Frauen trotz allem leid – es ist eine Sache einen Vertrag zu unterzeichnen, in dem steht, dass ich mein Handy nicht benutzen darf. Aber ich bin mir siche, dass in dem Vertrag nichts von psychischer Belastung und Dauerstress auf mentaler Ebene steht. Geschweige denn von all den anderen Methoden, die hier angewendet werden.
          Wir urteilen gerne über ander Menschen und wissen es immer besser. Ist das nötig? Wir alle machen Fehler und folgen dabei meist nur Wünschen. Es wäre es doch so einfach, wenn mal alle zueinander nur etwas netter wären und Hass, Neid und Mißgunst uns nicht ständig antreiben würden.
          Dann könnten GnTM sogar zu einer netten Sendung werden, in der (junge) Frauen einfach nur einen Traum verfolgen, den wir (teilweise) mitträumen können.

        • Max Daumen hoch 1 Daumen runter 0

          Da stimme ich dir zu und vielleicht geht es wirklich nicht nur um den Fame. Ich finde es nur so schade, dass das Thema so eine Reichweite bekommt, während so viele Menschen komplett ausgenutzt werden über Jahrzehnte hinweg und kein Ohr finden. Erzähl mal einem Obdachlosen an bei den Tafeln, wie schlimm es die arme hat, weil sie ein paar Monate kein Handy nutzen durfte und sie unter psychischem Stress gelitten hat.

  • einanderer Daumen hoch 21 Daumen runter 0

    Sicher ein gutes Video, wenn es der Admin reingestellt hat. Sicher auch wichtig, weil viele Leute heute solche Shows und sich selbst viel zu wichtig nehmen und deswegen diese Schauspieler tatsächlich haten. X_X

    Aber nein ich habe keine Zeit ein 28 Minuten Video zu schauen nur damit ich noch mehr Argumente habe eine Show nicht zu schauen von der ich in meinem Leben insgesammt noch nicht mal 5 Minuten gesehen habe :mrgreen:

  • Mike Daumen hoch 3 Daumen runter 6

    Ein Unsympath vor dem Herrn!

  • Joerg Daumen hoch 9 Daumen runter 0

    Guter und wichtiger Beitrag.
    Und nein, den meisten Leuten ist das Ausmaß der Beeinflussung und der geplanten Zerstörung junger Menschen nicht bekannt.
    Es ist auch durchaus zu diskutieren, in wie weit es hier auch um strafbare Handlungen geht, denn die Resultate des Treibens sind ja mitunter verheerend.
    Man muss mit den jungen Menschen immer wieder über solche Sachen sprechen, Medienkompetenz aufbauen, kritisch hinterfragen.
    Vielleicht trauen sich andere Teilnehmer ja auch noch…

  • Fahrlehrer Daumen hoch 3 Daumen runter 5

    So ziemlich die unsympathischste und unnatürlichste Olle. Im Finale noch abgehauen. Wer will das wissen? Mit Models hat die Sendung eh nichts zu tun. Genauso wenig wie DSDS mit Superstars.

  • Kommentare sind geschlossen.