Lustige Videos und witzige Fun-Filme

7 Kommentare

  • Avatarder kleine dummfug Daumen hoch 31 Daumen runter 1

    Ich kann mich des Eindrucks nicht verwehren, dass es in bestimmten Ländern (überm Teich) einfach üblich ist, nur von 12 bis Mittag zu denken.

    Wer rechnet denn schon mit:
    Winter – Regen – Tornados – Hochwasser – Kälte – Hitze…

    Man repariert einfach den Schaden und geht davon aus, dass es niemals wieder passieren wird und ist nach wenigen Monaten wieder total verblüfft!
    Deswegen baut man aber nicht die Häuser anschließend besser, erhöht Deiche, pflanzt Bäume, baut Wasserauffangbecken, isoliert einfach mehr gegen Temperaturen oder ähnliches, nein, viel eher denkt man, dass es Gottes Strafe ist, wenn der nächste Hurricane kommt.

    Hier werden gleich etliche Sicherheitsvorkehrungen wie Wasserablaufrinnen, Heizung, spezielle Formen und ähnliches in Fernseh-/Funktürme eingebaut, wenn sie in einem bewohnten Gebiet stehen.

    • garfieldgarfield Daumen hoch 4 Daumen runter 5

      Stimmt! Aber warum machen sie das nicht? Ganz einfach dann könnten sich die großen Kinder nicht mehr über die riesigen Eiszapfen freuen, wenn es soweit ist. Hier gilt dann auch die Denkweise: Es trifft alle, nur MICH nicht. :-D

    • McMc Daumen hoch 5 Daumen runter 0

      Im Land der unbegrenzten Freiheit wird wohl ein Schild „watch your head“ ausreichen.

  • Avatareisphall Daumen hoch 3 Daumen runter 1

    bestimmt findet sich in god’s own Country ein Anwaltsbüro für eine Sammelklage
    (wegen Verlust der Libido nach traumatischen Erlebnissen in der Nähe von phallischen Objekten)
    3 Mio$ – dann dürfte der Verlust des Autos nicht mehr allzusehr schmerzen

  • AvatarHagen Daumen hoch 1 Daumen runter 1

    Holy Shit …… :-D

  • jessyjessy Daumen hoch 0 Daumen runter 1

    Würde ich in so eine Region wohnen, dann würd ich mir auch nur ein altes Auto anschaffen für max 200 taken. X_X

  • SverigeXXLSverigeXXL Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Zeus ist schuld :-D

  • Kommentare sind geschlossen.