Lustige Videos und witzige Fun-Filme

25 Kommentare

  • garfield Daumen hoch 5 Daumen runter 4

    Und jetzt mit dem „Bessele und dem Schäufele“ alles wieder schön sauber machen!
    Kann mir jemand die Funktion des Rings an der Frontscheibe erklären? :-??

    • Steht doch da Daumen hoch 29 Daumen runter 3

      Nürburgring

      • JJTheDefender Daumen hoch 13 Daumen runter 2

        Garfield:
        Ist ein englisch Sprechender, sitzt augenscheinlich rechts, Filmer sitzt links, wahrscheinlich englisches Auto – bei denen i
        war früher normalerweise die Versicherungsplakette/Registierung im Kreis angebracht und sollte von aussen lesbar sein, ist aber nicht mehr so nötig, aber der Kreis bleibt (manchmal) …..

    • Pragma Daumen hoch 3 Daumen runter 3

      Erste-Hilfe-Diaphragma

    • garfield Daumen hoch 3 Daumen runter 2

      Danke JJ eine qualifizierte Antwort! Ist schon zu lange her, als ich damals mit meinem 2CV über die „Highways“ von GB und Irland gedüst bin. :-bd Bei genaueren Hinhören: ganz klar das sind Tommies.

    • Wurstkuchen Daumen hoch 6 Daumen runter 2

      Da ist ein Loch in der Scheibe. Durch diese Öffnung kann er viel besser während der Fahrt störende Teile vom Scheibenwischer entfernen. Damit es keine Streifen gibt.

  • Finn Daumen hoch 1 Daumen runter 1

    Besser da als mitten in der Stadt. Erstaunlich sich da wohl keiner ernsthaft verletzt hat

  • Steht doch da Daumen hoch 11 Daumen runter 1

    Herrrrrrlich! :-bd Ich liebe diese Autofetischisten. \:D/
    Und watt ham se alle für schöne Schpoiler.

    • Skandy Daumen hoch 3 Daumen runter 0

      1:41 Beste Szene überhaupt! Nachgucken wie schlimm es das Auto erwischt hat :))

      • DerTypDa Daumen hoch 2 Daumen runter 0

        Nennt mich ja wie ihr wollt, Autofetischist oder was auch immer, aber mal ehrlich, was hättet ihr in so einer Situation gemacht? Egal in welchem der beiden Autos man sitzt, das ist erstmal ein Schock. Zuerst hat er sich ja offensichtlich nach dem Zustand des Fahrers erkundigt und dann … dann schaut man nun mal was passiert ist. Wenn es dem Fahrer auf den ersten Blick „gut“ geht und auch schon über die Notrufnummer der Strecke Bescheid gegeben wurde (sehe ich hier nicht, aber vielleicht durch einen der Fahrer rechts geschehen), würde ich auch erstmal schauen was die rohen Kräfte da mit dem Wagen angestellt haben, auch wenn das nur eine Geste der Ratlosigkeit ist.

        Hab gerade das Kommentar von Halblicht gesehen, stimme voll zu.

      • Skandy Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        Ach komm schon, Heute deinen Humor vergessen? :D Da der Fahrer nur ein paar Prellungen und eine gebrochene Hand hat, dürfte man sogar sagen „geiler Abflug“ :D

  • Halblicht Daumen hoch 16 Daumen runter 1

    Was ich besonders toll finde und schade, dass man es überhaupt erwähnen muss heutzutage, ist die Reaktion der beiden: „Lets stop and make sure he is all right“.
    Hut ab, eigentlich eine Selbstverständlichkeit.

    Es gibt genügend Situationen in denen die Ersten am Unfallort eigentlich als Ersthelfer halten müssten und vorbei fahren; noch schlimmer, perverserweise Fotos/Selfies machen. Da ich auch schon Unfälle erlebt habe und geholfen habe, finde ich solche Aktionen echt erschütternd.

    Deswegen umso mehr mein Respekt hier, alles richtig gemacht! :-bd

    • Mc Daumen hoch 4 Daumen runter 3

      Hm, ja, hätte trotzdem schiss davor, als Helfer von einem folgenden Auto erfasst zu werden.

      • dasBrot Daumen hoch 1 Daumen runter 0

        Deswegen geht der Beifahrer ja auch nicht mit zur Unfallstelle, sondern warnt vermutlich die nachkommenden..

  • Days of Thunder Daumen hoch 2 Daumen runter 1

    aber schade um den schönen Flitzer, meines Wissens zahlt das keine Versicherung, auch nicht Vollkasko.

    • Der Dude Daumen hoch 4 Daumen runter 1

      Klarer Fall von selber Schuld.
      Wenn ich zu schnell bin und mein Auto nicht beherrsche muss ich mit den Konsequenzen leben.

    • Fiesta.ST.Fan Daumen hoch 2 Daumen runter 0

      Wenn in der Vollkasko grobe Fahrlässigkeit mit eingetragen ist, dann zahlt sie schon. Fahre auch auf dem Ring :-bd

      • woody Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        Aber nicht mit nem Fiesta!? :-??

    • Fiesta.ST.Fan Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      Doch, mit einem Fiesta ST. Der hat zwar nur „185“ PS, aber bei so wenig Gewicht macht es schon Spaß ihn auf dem Ring zu bewegen. Selbst mit meinem alten Auto hat es schon Spaß gemacht, und das war ein 75 PS Polo ^^. Einfach mal selbst ne runde drehen auf dem Ring, mann muss ja nicht am Limit fahren. Aber dann versteht man die Faszination Nordschleife.

  • Pups Daumen hoch 18 Daumen runter 1

    Wenn das ein Computerspiel wäre, würden alle sagen: „Voll die unrealistische Fahrphysik!“ :B

  • Oliver Daumen hoch 21 Daumen runter 1

    • Dmx Daumen hoch 5 Daumen runter 1

      Der Walter ist doch der beste solche Rennfahrer gibts heute leider fast nicht mehr mal ganz zu schweigen von all den uncharismatischen bubis in der F1.

    • Wurstkuchen Daumen hoch 2 Daumen runter 0

      Besser als der eigentliche Beitrag! Made my Day !!

  • einanderer Daumen hoch 1 Daumen runter 1

    Die anderen „Helfer“ nach dem 1. sind teils auch Anwärter für den Darwin-Award. Angefangen mit der hochhackigen Blondine gibts einige die einfach ohne zu schauen über die Rennstrecke rennen. Der Umfall ist immerhin in einer Kurve, also unübersichtlich und es gäbe sicher zig „Autofreaks“ die hier denken würden: „Da komm ich trotz stehenden Autos mit 180 durch“! :shock: b-(

  • redRabbit Daumen hoch 11 Daumen runter 0

    Fahrt auf dem Nürburgring: 27 €

    Renault Mégane mit Sonderausstattung: 28.000 €

    Erinnerungsvideo auf cartoonland: unbezahlbar

  • Kommentare sind geschlossen.