Lustige Videos und witzige Fun-Filme

14 Kommentare

  • KickboxritterKickboxritter Daumen hoch 79 Daumen runter 0

    Wehrmacht denn sowas…

  • AvatarRobin01 Daumen hoch 39 Daumen runter 0

    Jetzt Reichsadler mit den Witzen!

  • McMc Daumen hoch 35 Daumen runter 1

    Das stinkt zum Himmler.

    • AvatarDr Daumen hoch 32 Daumen runter 0

      Nazi sind mir ja einer!

    • ImileImile Daumen hoch 31 Daumen runter 0

      Diese Kalauer sind ja zum V2feln!

    • Avatarporl Daumen hoch 20 Daumen runter 0

      Ich glaube euch gehört mal göhring der Marsch geblasen.

    • garfieldgarfield Daumen hoch 0 Daumen runter 18

      Wer ist eigentlich der Herr Ka Lauer?

    • Avatarsteve Daumen hoch 17 Daumen runter 0

      Witzkrieg?

  • AvatarName Daumen hoch 7 Daumen runter 0

    Legendär

  • fredkometfredkomet Daumen hoch 6 Daumen runter 4

    …wenn die Kommentare mal wieder lustiger sind als das Video :-)

  • garfieldgarfield Daumen hoch 14 Daumen runter 1

    Die einen haben ihn geliebt, die anderen gehasst. Auf jeden Falle hatte er mehr Charisma wie die ganzen aktuellen Schlauschwätzer zusammen.
    Er brauchte auch keine Pundelmütze, Windstoßfrisur, Blümenhemd was auch immer, damit man ihn erkannte.
    O.k. etwas Intelligenz brauchte man schon um ihn folgen zu können.
    Er war die Ausnahme in der gleichgerichteten Fernsehwelt.

    • Avatareinanderer Daumen hoch 4 Daumen runter 0

      Puh! Und bis zum letzten Satz dachte ich schon Du meinst den Adolf :shock: =))

  • AvatarTut nichts zur Sache Daumen hoch 0 Daumen runter 1

    Aufgrund dieser vielen Nazi-Witze verdächtige ich ihn als Nazi-Sympathisant. :-)
    Aber in einer Comedy-Show oder im Kabarett darf man in Deutschland wirklich (fast) alles sagen, ohne dass es Folgen für denjenigen hat, da man es ja immer als „künstlerisch, nicht so gemeint oder war ja nur Spaß/Show/Satire“ entschuldigen kann. Oftmals kommt dadurch sogar mehr Wahrheit ans Licht als sonstwo in der zwanghaft politisch korrekten medialen Öffentlichkeit. Ich denke da z.B. an „Neues aus der Anstalt“ (ZDF), Georg Schramm, Volker Pispers, Hagen Rether usw. Doch gerade im Zusammenhang mit Neues aus der Anstalt und Georg Schramm führte es mit der Zeit an einen kritischen Punkt, wo er scheinbar für manche hinter den Kulissen doch etwas zu unbequem wurde und all zu oft über die Grenzen hinaus schoss und somit eine Zusammenarbeit nicht mehr möglich war. Es kommt eben auch immer darauf an wieviele Menschen erreicht werden (Einschaltquoten, Verkaufszahlen, o.ä.). Werden relativ wenig erreicht, muss nichts unternommen werden. Werden jedoch relativ viele erreicht, muss unbedingt etwas unternommen werden.

  • AvatarEd von schleck Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ich vermisse das Nazometer !

  • Kommentare sind geschlossen.