Lustige Videos und witzige Fun-Filme

13 Kommentare

  • garfield Daumen hoch 21 Daumen runter 2

    Das Fluggerät beherrscht er ganz sicher, die Überschläge auch , aber warum dieser Übermut? Da fallen mir spontan die Organspender ein, die am Wochende middem Moped absichtlich Schlangenlinien fahren. :-D

  • Stabilo Daumen hoch 11 Daumen runter 0

    Das Thumbnail scheint wohl verlinkt mit dem „UEFA Champions League – Acapella“ – Beitrag. Aber ansonsten schönes Video. Auch wenn man irgendwie immer ein Auge zukneift und denkt „uhh, nur nicht hängen bleiben!“ X_X

  • walter white Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Besser im Crack, als auf Crack.
    obwohl: Bei dem Flugstil… X_X

  • Globi Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Kann mal ein Zahnartztpatient werden!

  • Truedel Daumen hoch 3 Daumen runter 2

    Sieht für mich getrickst aus – wirklicher Tiefflug, aber die wilden Drehungen sind reines CGI.

    Warum? Die Rollen sind zu sehr auf einer Linie und dabei zu langsam, als dass es für meine Begriffe mit einem Gleitschirm flugtechnisch so möglich wäre… (… ich habe aber nur Über-Kopf-Erfahrung mit Fliegezeug, das sich nicht zusammenfalten lässt und lasse mich gerne von einem Fetzenflieger mit wirklicher Ahnung eines besseren belehren.)

    • Truedel Daumen hoch 3 Daumen runter 0

      Habe gerade mal weitergesucht. Er hat noch eine Version online, gefilmt aus der Verfolgerposition. Da sieht man die CGI-Bearbeitung, bzw. die Bluescreen-Technik, deutlicher:

      Schade. Oder vielleicht auch nicht – wer so fliegt, lebt meist nicht lange…

      • Mc Daumen hoch 2 Daumen runter 0

        Ich bin da nicht Deiner Meinung. Das ist kein CGI oder Blue/Greensscreen das Du da siehst sondern die Aufnahmen einer 360 Grad Kamera. Die Stange mit Halterung wird von ein paar Modellen sogar rausgerechnet. Durch das 360 Grad Material kann man beim nachbearbeiten jeden beliebigen Blickwinkel bestimmen und auch den Horizont bestimmen. Deshalb kann der auch die „Rolle“ fliegen und die Kamera bleibt horizontal. Wobei ich mich mal aus dem Fenster lehne und behaupte, dass der gar keine echte Rolle fliegt, sondern nur das Bild mal um 360 Grad gedreht wird. Und ja, ich war vor 15 Jahren noch Fetzenflieger.

        • Truedel Daumen hoch 2 Daumen runter 0

          War vielleicht missverständlich – wir sind da auf dem gleiche Trichter, glaube ich.
          Mein Tipp wäre, dass er eine Flugaufnahme von sich mit Scorpion-Mount (eben mit Stange am Hintern – wie heißt das auf Deutsch?) und einen Tiefflug durch’s Kar zusammengeschnitten hat. Also kein klassisches Bluescreen, wie im Studio, aber gleiches Prinzip, um die Umgebung auszublenden und sich in eine andere Szenerie einsetzen zu können. Vielleicht mangels tiefergehender Kenntnisse unsauber bezeichnet von mir.

          Darüber, dass er zumindest im Kar keine wirklichen Rollen fliegt, sind wir uns natürlich sowieso einig… :-bd

        • Truedel Daumen hoch 3 Daumen runter 0

          P.S.: Gleich noch ’ne Frage an Dich hinterher: Wenn er tatsächlich Rollen fliegen würde – müsste man dann nicht mehr Arbeit an den Steuerleinen sehen?

        • Mc Daumen hoch 3 Daumen runter 0

          Nein, ich sehe da auch keine größere Arbeit an den Steuerleinen die auf solche Rollen schließen lassen. Diese Kopfnicker in Rollrichtung sind eher Show.

        • der kleine dummfug Daumen hoch 0 Daumen runter 0

          Also ich würde mich auch trauen, das zu fliegen… mit einer Drohne. Spendiert mir jemand so ein Teil dafür? die Leinen und den Rest kann man doch am PC reinmontieren.

        • der andere Daumen hoch 0 Daumen runter 0

          @ dummfug
          sei nicht sauer aber bevor du so ein fliegdingsbums kriegst, bekommt der admin endlich seine gopro :-)

  • Workaholic Daumen hoch 1 Daumen runter 1

    Hauptsache allianzversichert.

  • Kommentare sind geschlossen.