Lustige Videos und witzige Fun-Filme

10 Kommentare

  • McMc Daumen hoch 18 Daumen runter 1

    Klar, für den Rest der industriellen Welt vielleicht. Aber doch nicht im „Neuland“ Deutschland. https://t3n.de/news/schnelles-internet-10-laender-610881/
    Bei den Latenzen im hiesigen Netz, kann man mal Mühle oder Schach probieren, bestenfalls einen Bauernhofsimulator.

    • AvatarT3rm1 Daumen hoch 1 Daumen runter 4

      Das weiß wohl jemand nicht, was das Wort Latenz bedeutet.

      • Avatarbetter Daumen hoch 1 Daumen runter 1

        Mäc weiß so einiges nicht

  • AvatarMops Daumen hoch 33 Daumen runter 0

    Am besten finde ich ja, dass Google schon weiß, dass UK die EU verlassen wird:
    „Launching 2019
    US Canada UK Europe“
    :-?

  • Shobu55Shobu55 Daumen hoch 3 Daumen runter 8

    Wer ne schlechte Internetleitung hat und sich das Spiel nicht runterladen kann, der wird auch den Stream nicht flüssig laufen lassen können.
    Für mich ist schon der Fakt, dass es nie mehr als 60FPS sein werden, Grund dafür es nicht anzufassen. Wer einmal mit einem 144Hz oder 240Hz Monitor und der entsprechenden CPU & GPU-Power für die Frames gespielt hat, wird nur ungern wieder auf einem 60Hz/60Fps Modus spielen wollen.

  • BrummerBrummer Daumen hoch 5 Daumen runter 3

    Das wird wieder so ein Stunt a lá SecondLife – das BER des Internets :-@

    Ist bestimmt so eine Weiterbeschäftigungsmaßnahme für das ehemalige Google Glas „Innovations Team“ L-)

    wie geht es eigentlich Nintendo Wii ? (:|

  • AnmagorAnmagor Daumen hoch 2 Daumen runter 3

    Das ist ja alles ein alter Hut. Streamingdienste für Videospiele gibt es schon. Konkret fällt mir gerade „Playstation Now“ ein. Wird schon etwa fünf Jahre auf der Playstation angeboten. Konsoleros werden vermutlich auch nicht gerade jubelnd zu google wechseln denke ich; wenn man doch schon eine stark vernetzte Multimediakonsole mit vielen Möglichkeiten besitzt. Und die Controller sind auch nicht gerade originell.

  • arghargh Daumen hoch 0 Daumen runter 2

    Gutes Timing mit dem Angebot, da ja die nächsten Jahre 5G angekündigt wird. Und gerade laufen auch die Versteigerungen hierfür. Wenn 5G halb soviel hält, was versprochen wird (und die Betreiber a lá T-Kom, V-fon, O-zwei, 0mal2 mal „anständige“ Preise und full-flatrate anbietet, so wäre ich bereit dafür 15-20€ zu zahlen

  • Avatareinanderer Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Interessiert mich jetzt höchstens vom technischen Aspekt her und im negativen weil sie offensichtlich wieder Spiele/-schmieden aufkaufen wollen um sie dann exclusiv rausbringen zu können. ~x(

  • AvatarHomer Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    ist doch bald der 1.April ! ^^ Knick Knack

  • Kommentare sind geschlossen.