Lustige Videos und witzige Fun-Filme

33 Kommentare

  • ääh... Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    ^^ was soll ma da schon groß sagen!!!
    xDDD
    see you

  • Masterknut1 Daumen hoch 5 Daumen runter 4

    Auf jeden fall kreativer wie das Original

    • Anonymous Daumen hoch 11 Daumen runter 5

      boar es heißt „als“ und nicht „wie“.
      da krieg ich soooooo nen hals!

      • Pömpel Daumen hoch 5 Daumen runter 1

        Und ;-)
        Ist doch dein Hals :lol:
        Und mir ist das egal als(wie) der ist :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

  • JimPanse Daumen hoch 7 Daumen runter 4

    bark bark bark bark…

  • Hay Jopay Daumen hoch 8 Daumen runter 10

    BOAH das is ja mal richtig schlecht! :grin:
    Also schlechter hätt ich das auch nicht hingekriegt!
    RESPEKT :!:

    • JimPanse Daumen hoch 2 Daumen runter 7

      Jo, es ist so schlecht, dass es schon wieder irgendwie komisch-lustig ist…

      • Anonymous Daumen hoch 1 Daumen runter 0

        ihr habt doch keine ahnung. es ist gut. nicht schlecht

  • Jesus "The Master" Christ Daumen hoch 7 Daumen runter 1

    ziemlich klischeebehaftet, aber ich finds lustig ^^

    lieblingsstelle: „i honestly can’t tell the difference …“ rofl :mrgreen: zu geil :mrgreen:

  • Mr. K Daumen hoch 5 Daumen runter 3

    Ich find am geilsten wenn zwischen den „po po po po“ stellen immer der XD smiley kommt :mrgreen:

  • Sam Daumen hoch 6 Daumen runter 2

    Einfach nur Geil

  • 56uj6 Daumen hoch 3 Daumen runter 6

    is das kacke.

  • Cerberus Daumen hoch 5 Daumen runter 2

    Einfach genial! mehr davon!

  • G3ck0 Daumen hoch 0 Daumen runter 2

    Scheiße ist das geil ^^ aber I can do what ever I’m white gefällt mir am besten^^

  • Rambö Daumen hoch 6 Daumen runter 1

    A-C-A-B
    1-3-1-2

  • Julian Daumen hoch 5 Daumen runter 0

    Hat jemand den Hund bemerkt der über das Auto springt?? Der war ja zu krass! :???:

  • Leo Daumen hoch 2 Daumen runter 7

    Jaja die saublöden Amis, dämlicher Polizei Staat halt

    • The Riddler Daumen hoch 5 Daumen runter 1

      Da hast du zwar etwas politisch inkorrektes gesagt was aber nicht vollständig falsch ist. Aber um dich aufzuklären, Deutschland ist ebenso ein Polizeistaat.

  • Leo Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    @ Julian Du meinst dieser hier: http://www.liveleak.com/view?i=2d4_1229212822 Der will nur spielen :mrgreen:

    • Noch ein Kommentar Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Ach Du Schande, Danke für den Link.

      Ich habe ja keine besondere Angst vor Hunden,
      aber bei den Tölen: Keine Chance!

      So verdammt schnell wie die zupacken da kannst Du
      gleich einpacken….!

  • Leisepeter Daumen hoch 13 Daumen runter 13

    Ich finde die Art und Weise wie Rücka gravierende soziale Probleme ins lächerliche zieht unangebracht.
    Verkauft wird das Ganze als Humor bzw. Parodie.

    Haben wir uns von zB. Rassismus schon so weit entfernt das man Ihn ins lächerliche ziehen kann und nun noch darüber lachen kann? So wie wir es scheinbar geschafft haben über Adolf H. nur noch zu lachen!?
    Nein !!!

    Das Thema Rassismus ist immer noch hochaktuell und ein echtes Problem der Gesellschaft(Länder-Kontinent-Religions-übergreiffend).

    Das ist für mich nicht mehr als Humor zu erkennen, eher als Provokation um bekannt zu werden und um Geld daraus zu machen. Unter dem Deckmantel „Humor/Parodie“.

    Ist es geschmacklos, rassistisch oder Cool?;
    Themen so ins lächerliche zu ziehen? Der Ernst dahinter wird von vielen (den meisten) nicht annähernd erkannt.
    „..Es ist einfach Cool was die sich trauen…“

    Wenn man mit Etwas nicht umgehen kann und evtl überfordert ist, fällt es vielen leichter darüber zu Lachen und das eigentliche Thema damit ins Abseits zu schieben.

    • The Riddler Daumen hoch 11 Daumen runter 11

      Man kann aber auch, wie wir an deinem Beispiel erkennen, sich über Generationen daran echauffieren und es nie mal bleiben lassen, es andauernd aufzuwühlen.

      Für mich persönlich sehe ich keinen Zweck darin, in der Vergangenheit rumzuwühlen und andauernd mich damit zu belasten oder mich daran aufzugeilen.

      Vielmehr bin ich der Ansicht, dass dieses Video ein Clichée über Amerika parodiert oder eventuell Tatsachen, die in Amerika mal galten, darzulegen.
      Da ich und genauso das Gros vieler Deutscher viel zu wenig über Amerika wissen, ist uns nur ein oberflächliches Urteil möglich.

      Ich lache lieber darüber, als immer zu heulen. Mit Heulen ist niemandem geholfen und mit dem Lachen ebenfalls nicht.

      Fazit meinerselbst: Schaut euch das Video an und sucht nicht nach versteckten Diffamierungen oder irgendetwas, was man als Affekt gegen irgendjemanden deuten könnte. Einfach schauen und lachen. Oder eben nicht.

      Riddler

      • K.O. Daumen hoch 8 Daumen runter 6

        Depp!
        Ich hoffe die meisten hier sind nicht so ungebildet wie der Riddler.

        Ein erschrockener Leser.

        • The Riddler Daumen hoch 4 Daumen runter 3

          Die wenigen „hingekotzten“ Wörter geben mir leider wenig Aufschluss über den Grund. Kläre mich auf über Dinge, die ich studiere. Man hat im Leben nie ausgelernt und ich bin gerne bereit, belehrt zu werden. Doch bitte sachlich und fundiert und nicht banal seine Gefühle in ein Textfeld zu ergießen.
          Deiner Hoffnung kann ich nur beiwohnen, andernfalls gäbe es nicht mehr so viele flache und ungehaltene Kommentare über die es sich lohnt, zu wundern.

          Ein erschrockener Riddler.

      • Leisepeter Daumen hoch 9 Daumen runter 4

        @The Riddler

        „Man kann aber auch, wie wir an deinem Beispiel erkennen, sich über Generationen daran echauffieren und es nie mal

        bleiben lassen, es andauernd aufzuwühlen.“
        Hä??? Wo meinst du das „an meinem Beispiel“ zu erkennen? ???
        Wer wühlt den in der Vergangenheit rum?
        Du bist derjenige der das anscheinend für nötig hält.

        Nur weil es einmal eine „dunkle Zeit“ in Deutschland gab durch die du vermutlich in der Schule gehört hast und
        du damit abgeschlossen hast,(Anscheinend ja nicht wirklich) bedeutet das längst noch nicht, daß es keinen Rassismus mehr auf der Welt gibt.
        Im Gegenteil !
        Bei langem nicht nur in den USA und es ist auch nicht einfach nur ein Klischee wie du behauptest.
        Wie du richtig erkennst, soll das Video eine Parodie sein. Falls du meinen Text dazu überhaupt gelesen hättest, hättest du das auch darin finden können.
        Von was für „Tatsachen, die in Amerika mal galten“ redest du denn? Beispiel?

        wenigstens ist dein bemühtes „oberflächliches Urteil“ das eigentliche zum Lachen.
        Nein eigentlich nicht; es ist Traurig…und bestätigt nur meine Aussagen.
        -„Der Ernst dahinter wird von vielen (den meisten) nicht annähernd erkannt.“
        -„Wenn man mit Etwas nicht umgehen kann und evtl. überfordert ist, fällt es vielen leichter darüber zu Lachen und das eigentliche Thema damit ins Abseits zu schieben.“
        -„Das Thema Rassismus ist immer noch hochaktuell“

        „versteckten Diffamierungen“ wie kommst du den darauf? Bei Rucka wird ganz offen diffamiert.
        „irgendetwas, was man als Affekt gegen irgendjemanden deuten könnte.“
        Willst du damit etwa behaupten das es eine (harmlose) Affekt- Handlung ist wenn jemand aufgrund seiner Rasse/Hautfarbe fast zu Tode geprügelt wird? Bzw. deutest du es so?

        Nein Ich glaube was du eigentlich sagen willst bleibt in deinem Wirren Verstand verborgen und eröffnet sich vermutlich nicht einmal dir selbst.
        Trotzdem würde ich mich freuen wenn du mir meine Fragen beantworten würdest. Obwohl ich Zweifel daran habe daß du in verständlichen Sätzen deine Antworten ausdrücken kannst.

        • Duh Daumen hoch 1 Daumen runter 10

          :D Wie du den Riddler grade einfach nur bestätigt hast :D

          Thomas Wieczorek, der Autor von „Die verblödete Republik“, ist übrigens auch auf seiner Seite ;)

          MFG Duh

          PS: Deine Satzbau-, Grammatik- und Rechtschreibschwierigkeiten sollten dich eigentlich davon abhalten die Fähigkeiten anderer in Frage zu stellen :lol:

        • The Riddler Daumen hoch 2 Daumen runter 3

          Nun gut. Zu Punkt 1:
          („Hä??? Wo meinst du das “an meinem Beispiel” zu erkennen? ???
          Wer wühlt den in der Vergangenheit rum?
          Du bist derjenige der das anscheinend für nötig hält.“)
          Im Unverständnis für deinen Unmut, möchte ich meinen, dass du das Thema Rassismus angesprochen hast. Daraus habe ich geschlossen, da ich es anscheinend einfach zu oft gehört habe, dass du, wie eine Menge anderer Leute, damit das 3. Reich meinst. Mag sein, dass das ein Verständnisfehler seitens meiner war. Immerzu höre ich in Verbindung mit Rassismus: „Ja ihr Deutschen und euer Hitler!“. Das sich da die eigenen Sinne auf Ausdrücke, die man so deuten könnte schärfen, ist eine Reaktion wie meine nicht gar zu abwegig.
          Zu Punkt 2:
          („Nur weil es einmal eine “dunkle Zeit” in Deutschland gab durch die du vermutlich in der Schule gehört hast und
          du damit abgeschlossen hast,(Anscheinend ja nicht wirklich) bedeutet das längst noch nicht, daß es keinen Rassismus mehr auf der Welt gibt…“)
          Ein Teil dieser Aussage beantwortet sich schon mit meiner vorhergehenden Argumentation. Dass ich das mal in der Schule gehört habe, ist durchaus richtig, wäre auch bitter wenn nicht, soll man doch den selben Fehler nicht nochmal begehen. Dass ich das „Ganze“ nicht erlebt habe, liegt ja auch nahe. Das wiederum bedeutet, dass sich mein Wissen nur auf Schule, Bücher und Großvater beschränken muss. Die Existenz des Rassismus, brauchst du nun wirklich nicht zu erläutern. Schade, wenn du mich damit missverstanden hast. Ich erlebe selber Rassismus.
          Zu Punkt 3:
          („wenigstens ist dein bemühtes “oberflächliches Urteil” das eigentliche zum Lachen.
          Nein eigentlich nicht; es ist Traurig…und bestätigt nur meine Aussagen…“)
          Lachen, tue ich über eine Parodie oder Satire. Über Rassismus zu lachen, wäre töricht. Mir ist geläufig, dass die USA und eine nicht geringe Anzahl weiterer Länder enorme Probleme mit Rassismus hatten und derweil haben. Ich erlaube mir bezüglich des Rassismus unter den amerikanischen Polizisten kein Urteil, obgleich ich von Fällen weiß, in denen dieser Auftritt und das noch immer.
          Zu Punkt 4:
          („“versteckten Diffamierungen” wie kommst du den darauf? Bei Rucka wird ganz offen diffamiert…“)
          Ich weiß jetzt nicht, ob du dem Video den gleichen Inhalt entnimmst wie ich, sollte es der Fall sein, beziehe ich mich darauf, dass er den Rassismus seiner eigenen Landsleute kritisiert. Deiner Reaktion entnahm ich, dass er sich darüber lustig macht. Falls ich dich ein weiteres mal falsch verstanden oder interpretiert haben sollte, bitte ich um Verzeihung. Solch Dinge als harmlosen Affekt abzusegnen, waren nicht meine Worte. Ich bezog mich auf den Effekt, der bei dem Videoschauer einen Affekt vorgibt. So wie in deinem Fall, weil du dich augenscheinlich darüber brüskierst, was in dem Video passiert. Damit komme ich zu dem Schluss, dass du dich zu sehr auf das Video fixierst und scheinbar absichtlich mir die Worte im Mund umdrehst.
          Abschließend möchte ich noch hinzufügen, dass das hier kein rethorischer Wettstreit zwischen uns sein sollte. Wenn du dich ob meiner Ausdrucksweise dir gegenüber gekränkt fühlst, ist das eine Geschichte, die nicht in das derzeitige Thema gehört.

          Riddler

        • Leisepeter Daumen hoch 5 Daumen runter 3

          LOL Du kannst es nicht bleiben lassen…
          Es wirkt auf mich so, als ob ein kleiner, verwöhnter Junge nicht bekommt was er will und jetzt wütend und schnaubend auf den Boden stampft, um auf die ungerechte Behandlung von ihm und der ganzen Welt überhaupt, aufmerksam zu machen.

          OK dann spiele ich das TROLL-Spiel mal mit:

          Ich spare es mir deine Texte komplett zu Zitieren (wiederholen). Können ja oben nachgelesen werden.

          „…einfach zu oft gehört habe, dass du, wie eine Menge anderer Leute damit das 3. Reich meinst.“
          Du glaubst also du hast von mir „zu oft gehört“ daß ich mit Rassismus das 3. Reich meine!?
          Beispiele? Link?
          Einfach mal eine Lüge in den Raum stellen in der Hoffnung nicht entlarvt zu werden.
          Wie bei den meisten Behauptungen von dir über mich, welche du dir zusammenreimst.

          „Immerzu höre ich in Verbindung mit Rassismus: “Ja ihr Deutschen und euer Hitler!”“
          „ist eine Reaktion wie meine nicht gar zu abwegig.“

          Nein ist sie wohl wirklich nicht. Das hätte ich eigentlich vorher ahnen müssen.
          Vieleicht, gerade als Deutscher, solltest du objektiver damit umgehen können.
          Und den Leuten die dir das anscheinend „immerzu“ sagen, klar machen können daß, das vor deiner Zeit war.
          Jetzt kannst du Ihnen ja dieses Video zeigen und gemeinsam mit Ihnen darüber lachen…
          Und sie werden vieleicht dann mit dir erkennen das es Rassismus fast überall gibt und Er nicht verharmlost werden, oder den Deutschen zugehörig angesehen sollte.
          Es ist nicht so das A.H. den Rassismus erfunden hätte. R… gab es schon lange, lange davor und auch noch nach A.H..
          Für dich ist Rassismus vieleicht nur/vorwiegend mit dem 2.Weltkrieg in Verbindung zu bringen.
          Das ist einseitig und schlicht unvollständig.
          A.H war nur ein weiterer Diktator unter der langen Riege der machtgierigen Massenmördern die eine Begründung für Ihre
          Unrechtstaten in der „Rasse“ ihrer erklärten Feinde such(t)en.

          „Ich erlebe selber Rassismus.“
          Dann ist es umso (un)verständlicher das du lieber darüber lachest,
          Anstat dich aufrecht hinzustellen und es als Falsch anzusehen/anzuprangern.

          „Über Rassismus zu lachen, wäre töricht.“
          Was für eine geschickte Wörtwahl von dir.

          „Ich erlaube mir bezüglich des Rassismus unter den amerikanischen Polizisten kein Urteil,“
          Genau das ist der Unterschied zwischen uns. (natürlich nur einer von vielen)
          Rassismus sollte verurteilt werden wo Er und in welcher Weise er auch immer auftritt!
          und nicht einfach durch belächeln und wegsehen, ignoriert bzw. verharmlost werden.
          R… ist weit mehr als daß er nur in Schubladen-denken; Schubladen wie die „NS-Zeit“ oder „amerikanischen Polizisten“, behandelt werden sollte.

          Und was glaubst du? Woher könnte ich oder sonst ein leser ahnen das Du davon ausgehst, man könnte deine Texte nur auf deine eigensinnige Art-und-Weise verstehen und wissen was du eigentlich sagen willst. Ich bin kein Hellseher sowie die wenigsten hier.
          Soll ich jezt etwa dankbar für deine Erklährungsversuche sein?

          Trotzdem, oder gerade desshalb, kann man dich Langsam etwas besser verstehen.
          Als „geschundenes Kind“ das „Immerzu“ mit Rassismus in Verbindung gebracht wird und es satt hat darüber zu weinen;
          lieber darüber lacht und in Kritik am Lachen darüber, einen Angriff auf sich selbst, die Deutschen und/oder gar vieleicht amerikanischen
          Polizisten erkennt.

          „Wenn du dich ob meiner Ausdrucksweise dir gegenüber gekränkt fühlst, ist das eine Geschichte, die nicht in das derzeitige Thema gehört.“
          Sei versichert ich fühle mich nicht gekränkt „ob“ deiner Ausdrucksweise. Wieso den auch?
          Nehmen wir also mal an das deine „Ausdrucksweise“ und die von dir dazu ausgedachte Kränkung meiner Person eine Geschichte ist; dann soltest du auch erkennen und verstehen das es eine Geschichte voller Missverständnisse und Fehlinterpretation ist.

          Also Tipp:

          – Erwarte nicht das man dich versteht wenn du es nicht schaffst deine Gedanken in Worte zu fassen.
          – Hör auf, von Dir selbst auf andere (im speziellen auf mich) zu schließen.
          – Wenn ich was zu sagen habe dann sage ich es auch so (meistens zumindest;) Und nur so!
          Deine Interpretationen dazu solltest du nicht als Anlas dazu nehmen, Dich oder Mich „damit zu belasten“.
          @ Alle Anderen: Seid ruhig belastet… ;-)

          Das Video ist eine Parodie zu der ich schlicht meine Meinung gesagt habe.
          Wie du hier auftrittst ist bitterer Ernst und beängstigend.

        • Therio Daumen hoch 2 Daumen runter 1

          Nunja, wenn man scheinbar nicht mal den Willen hat, sein Gegenüber richtig zu verstehen, kann man es auch leicht so ausdrücken, als würde sich die andere Person unklar ausdrücken.
          Genaue Beispiele werde ich dir jetzt nicht sagen, dafür gibt es einfach zu viele…
          Also Tipp:
          -aufmerksameres Lesen wäre angebracht
          -verdrehe nicht anderer Leute Worte immer so, wie sie dir passen, nur weil sie für dich unklar sind
          -kritisiere nicht so oft Riddlers Interpretationen von deinen Texten (wenn doch, verwende bitte Wattekugeln…bei Steinen kann ich nicht für die Stabilität des Glashauses garantieren)

  • Muffi Daumen hoch 1 Daumen runter 3

    Ich hasse Cops! :evil:

    • Duh Daumen hoch 3 Daumen runter 3

      Da bin ich ganz deiner Meinung! Absolute Idioten sind das. Beschützen sie doch Menschen und halten (mehr oder minder sinnvolle) Gesetze aufrecht. Wer will das schon?! Überall müssen die sich einmischen!
      Mhmf wahrlich ein schweres Los, welches wir normale Menschen damit zu tragen haben uns jeden Tag von diesen Möchtegerns helfen zu lassen.

      :|

  • Anonymous Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    ♫ bark bark bark bark ♫
    thats just awful 1:25

  • Nightguard Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ach ja, bei dem Hund handelt es sich um einen Malinois, ein Belgischer
    Schäferhund. Die werden auch in Deutschland von der Polizei genommen. Ich habe einen Cop als Vermieter und der hat auch so einen süßen. Ich brauche mir keine Sorgen machen das bei uns einer ins Haus einbricht oder jemand an mein Auto geht. :razz:
    Ich habe da noch ganz andere Videos von Spezialeinheiten gesehen wo die Hunde eingesetzt werden…hat der Dich einmal im Visier hilft eigentlich nur noch eine Kugel die schneller is als er oder Gott… :shock:

  • Kommentare sind geschlossen.