Lustige Videos und witzige Fun-Filme

23 Kommentare

  • Jesus Jesus "The Master" Christ Daumen hoch 8 Daumen runter 1

    so werden also fußbälle hergestellt :shock: gute idee. muss man ihm lassen.

  • AvatarDA-G Daumen hoch 14 Daumen runter 2

    find ich cool, die hättns verdient mehr geld zu haben..

  • Avatarwww.reviersheriff.de Daumen hoch 25 Daumen runter 42

    Kein Wunder das die Aids-Rate bei denen so hoch ist, wenn sie Kondome dafür benutzen! :shock:

    • Avatarbutcher_of_italy Daumen hoch 17 Daumen runter 16

      den scheiss hättest du dir sparen können

      • Avatarwww.reviersheriff.de Daumen hoch 21 Daumen runter 4

        Mein Kommentar fiel unter die Sparte Sarkasmus
        Wenn du sowas besser verstehst:
        Etwa 75 % der Weltproduktion an Fußbällen von mehr als 40 Millionen Stück pro Jahr stammen aus den sogenannten Entwicklungsländern. Die Fußbälle werden bis auf einige Ausnahmen vom äußerst schlecht bezahlten Nähern hergestellt, oft auch von Kindern unter 14 Jahren.
        Wäre doch nett, wenn z.B. Adidas zur Fußball WM, ein paar Bälle an die Kinder verschenkt!

        • Avatarstrohimkopf Daumen hoch 0 Daumen runter 9

          @butcher: Wie ich bereits gesagt habe: Einige Kommentare von RS machen durchaus Sinn.
          ;-)

          Einfach mal zwischen den Zeilen lesen….

        • AvatarBuddy Daumen hoch 9 Daumen runter 0

          den ersten Kommentar hätte er sich trotzdem sparen können…

    • AvatarAnonymous Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      Ähmm den scheiß spruch hättest du dir wierklich sparen können reviersheriff ;-)
      Wenn du über solche schlimmen dinge späße machst dann musst du echt keine freunde haben :shock: Das ist echt schlimm so eine erbärmliche gestalt wie dich zu sehen :sad:

  • AvatarSchalala Daumen hoch 7 Daumen runter 1

    Sehr schöner Film.

  • AvatarDude Daumen hoch 6 Daumen runter 0

    ….und danach muß er wieder die Bälle von Adidas zusammennähen….
    Oder nein, er ist dafür bestimmt schon zu alt…… :cry:

    Sonst find ich die Idee sehr klasse

  • AvatarMark Daumen hoch 4 Daumen runter 13

    ich war mit meinen eltern heute vor 3 jahren für 3 wochen in sudafrika. ich hab das gesehen was die mehrheit der weltbevölkerung nicht kennt. ich war im township das nelson mandela selbst bauen lassen hat. andere townships sind nicht so vielfältig.
    die kinder freuen sich trotz dass sie die zu den ärmsten der welt gehören. nehmt euch da ein beispiel dran. hier gehören keine spaskommentare rein. auch keine sarkastischen und ironischen. klar?

    • Avataryääs Daumen hoch 4 Daumen runter 3

      wären wir in auf einer ard seite würd ich dir zustimmen

      wir sind hier aber nur mal auf cartoonland und diese seite lebt von solchen kommentaren

      • AvatarMark Daumen hoch 2 Daumen runter 5

        du hast recht. solche themen sind aber nicht geeignet für cartoon websites. admin, danke das du oft ernste themen hier einbringst aber bitte achte darauf dass keine kommentare gepostet werden die meinen sie müssen lustig sein.

        dein comment unter der videoüberschrift finde ich nicht wirklich passend muss ich dir sagen.

        • Avatarwww.reviersheriff.de Daumen hoch 8 Daumen runter 3

          Wenn du in Südafrika warst, müsstest du wissen:
          Johannesburger Non-Whites verbringen den größten Teil ihrer spärlichen Freizeit (sofern sie Arbeit haben) auf Beerdigungen. Der Friedhof von Soweto, ausgelegt für eine Belegung bis ins Jahr 2020, ist bereits heute voll. Mit etwa 40 % hat die Region südliches Afrika die höchste AIDS Infektionsrate weltweit. Im Schnitt stirbt fast die Hälfte aller Erwachsenen an AIDS.

          Wenn ich dann sehe das ein Jugendlicher (junger Mann), bastelt aus einen Kondom einen Fußball, kann ich (mit diesen Wissen) nicht entzückt sagen: „Toll diese Jugendlichen, wissen wie sich zu helfen“!
          Hätte der Junge vielleicht einen Luftballon benutzt, anstatt eines Kondoms, wären diese Gedanken bei mir nicht aufgekommen!

          Also wenn ich solch ein Video sehe, erwarte nicht von mir, dass ich in Entzückung falle. Es ist sicherlich interessant im Rahmen eines netten Urlaubes, eine Erlebnistour durch ein Squatter-Gebiet zu machen(Herrlich diese Naturvölker, wie glücklich diese Menschen sind. Ich hoffe das Fahrzeug hatte eine Klimaanlage und alle Fotos der Digitalkamera sind gelungen / das war jetzt wieder Sarkasmus!).
          Also mir nicht böse sein, aber die Realität sieht anders aus!

          Ich hoffe für Südafrika, das die Fußball-WM, einen weitere Initialzündung bedeutet. Nachdem die Apartheid 1992 in Südafrika (Dank des ANC und Nelson Rolihlahla Mandela) ein Ende fand, darstellt.

          Viele unnötige Worte die ich eigentlich relativ kompakt in einen Satz zusammengefasst habe: „Kein Wunder das die Aids-Rate bei denen so hoch ist, wenn sie Kondome dafür benutzen!“

        • AvatarSlamraptor Daumen hoch 1 Daumen runter 0

          Auch wenn ich es dir eigentlich nicht sagen muss RS. Einfach nicht beachten, ich habs verstanden. ;)

        • AvatarMark Daumen hoch 0 Daumen runter 0

          entschuldige, aber du hast mal absolut keine ahnung vom leben dort. ich zieh diese behauptung zurück wenn du bereits ebenfalls dort warst.

          wie sollen die kinder und jugendlichen richtig mit dem thema umgehen, wenn sie nicht in die schule gehen können?

          schieb das jetz bloss nicht wieder auf die angesprochene bevölkerung. auch wenn es jetz krass klingt, aber es ist völlig normal dass dort die weissen immernoch die farbigen so behandeln wie früher. die sind das so noch gewohnt und kommen mit einer absoluten gleichberechtigung nicht zurecht.

  • AvatarTester Daumen hoch 5 Daumen runter 0

    Die sind mit dem geringsten zufrieden :!:
    Und Wir :?: :?: :?:

    • AvatarCraig Daumen hoch 2 Daumen runter 0

      Ich denke das ist der Knackpunkt. Danke Tester :idea:

  • AvatarWas viele nicht wissen (sollen) Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    Zitat: „Wenn man solche Kurzfilme sieht, merkt man erstmal, wie gut wir es doch eigentlich haben.“

    Denen geht es deshalb so schlecht, weil es uns so gut geht.
    Die 1. Welt lebt seit eh und je auf Kosten der 3. Welt!
    Siehe dazu den Film „Die Freiheit der Wahl“!
    Z.B. hier: http://video.google.com/videoplay?docid=3666924948715933910#

  • Avatarich Daumen hoch 4 Daumen runter 8

    „reviersheriff“ du musst der größte spast sein der rumläuft.

  • Avatarreingestolpert Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    @ ich:
    Ich empfinde Reviersheriffs Kommentare auch nicht immer lustig oder sie treffen auch nicht immer meinen Geschmack. Dennoch wenn man sich hier schon länger rumtreibt, sollte man wissen, dass er es sicherlich nicht böse meint. Sondern halt häufig sarkastisch, ironisch und bisweilen auch mal zynisch.
    Wenn man mit diesen Stilmitteln nichts anfangen kann, dann empfindet man ihn sicherlich als „Spast“. Was Dich allerdings als ignorant darstellt, denn sicherlich gehört zu Deinem Wortschatz auch das Wort „schwul“ als Beschimpfung.
    Hast Du Dir schon einmal die Bedeutung des Wortes Spasti zu Gemüte geführt? Ich bezweifel dies.

    Natürlich war RS erster Kommentar schon wirklich sarkastisch (vielleicht auch zynisch).

    Die Bildüberschrift finde ich sehr gelungen, denn darum geht es. Jeder sollte sich mal an die eigene Nase packen und irgendwem für jeden weiteren (gesunden und in relativer Sorgenfreiheit) Tag danken.
    Ob dies nun Gott ist oder was anderes ist jedem selbst überlassen.

    Und der Link mit der 3. Welt angeht, den brauchte ich mir nicht angucken. Das weiß man, wenn man etwas Grips besitzt, und mit offenen Augen durch die Welt geht.
    Das ist wie mit dem chinesischen Yin und Yang. Es gibt immer zwei Seiten der Medaille. Es gibt einen „Gewinner“ und einen „Verlierer“.
    Ob wir, die in der sogenannten industriellen Welt Leben allerdings die Gewinner sind weiß ich nicht.
    Okay, wir haben keine etnischen Säuberungen oder permanente Bürgerkriege oder Militärjuntas, die keinen demokratischen Prinzipien folgen.

    Aber es gibt Länder in denen nicht immer Bürgerkrieg herrscht und die Menschen ein zwar sicherlich nach unseren Maßstäben ärmliches Leben führen, aber die führen diese gut und gerne und haben noch sicherlich Spaß am Leben.
    Woran das liegt? Bei uns ist jeder nach Erreichung des anvisierten Ziel entweder satt oder aber er will mehr, was letztlich Richtung Gier führt.

    Bei uns werden viel zu viele Dinge als selbstverständlich wahrgenommen ohne sich Gedanken zu machen, „wie gut es uns eigentlich geht“.

  • AvatarCatwiesel Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Ach, normal machen Kondome 2 glücklich, in diesem Fall 20! Von der Nutzungszeit ganz abgesehen..

  • Avatarfeuerspuckendes Eichhoernchen Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Kinder lieben halt Fussball deutlich mehr als Sex.

  • Kommentare sind geschlossen.