Lustige Videos und witzige Fun-Filme

35 Kommentare

  • Avatarichchefdunix Daumen hoch 14 Daumen runter 1

    Fox hats drauf ☺

    • AvatarAnonymous Daumen hoch 9 Daumen runter 1

      [/irony]

    • AvatarNicole Daumen hoch 4 Daumen runter 0

      Jemand der seinem Publikum voller Selbstbewusstsein mit der Aussage gegenübertreten kann, dass die eklatant niedrigeren PROZENTZAHLEN nur von der geringeren GESAMTGRÖßE des Landes herrühren – und das ohne lachen zu müssen…

      …der hats echt irgendwie drauf… =))

      PS: Unsere Medien lügen genauso…und unsere Bürgerschäfchen glaubens genauso treudoof… Siehe Berichterstattung Gewalt-Spiele-Einstampf-Aktion, Bundespräsidentenwahl, Amokläufe, undundundund… Hat daher nichts mit den Amerikanern zu tun -> ein(1) Mensch mag zwar eine intelligente Lebensform sein…aber viele Menschen in der Gruppe sind leider fast schon unglaublich dumm…egal welche Nationalität.

  • AvatarFrank Daumen hoch 65 Daumen runter 20

    Dumm, Dümmer, USA
    Die sind zu Blöd ein Loch in den Schnee zu pissen!
    Amerikaner können einfach nicht über den Tellerrand hinausdenken. Das beste Beispiel ist der Clown Sarah Phalin! Dieses republikanische dumme Weibstück!

    USA – die sind in sich selbst verliebt!!!!!

    • Splinter2k6Splinter2k6 Daumen hoch 13 Daumen runter 9

      die negativen daumen kann ich absolut nicht verstehen. :-O

      • AvatarAnonymous Daumen hoch 14 Daumen runter 10

        Regt sich ueber die Dummheit „der“ Amerikaner auf und gibt dabei selbst ein trauriges Bild seiner selbst ab. Diese ewigen Verallgemeinerungen langweilen mich einfach nur – damit bist du, Frank, keinen Deut besser. Was faellt dir denn zu den ach so ignoranten Amerikanern in der Videoantwort ein?

      • Avatarblubb Daumen hoch 7 Daumen runter 1

        Es gibt auch viele intelligente Amerikaner, die sich genauso über sowas ärgern.

        Allerdings wenn man mal auf der Straße nachfragt sind es meistens eher die weniger diplomatischen Amerikaner die zu dieser Verallgemeinerung führen.

        Traurig ist nur, dass sowas im Fernsehen laufen darf.

    • Avatarjuls Daumen hoch 9 Daumen runter 4

      „USA – die sind in sich selbst verliebt!!!!!“

      Oh ja, da hast du Recht!

  • AvatarNegeg Daumen hoch 35 Daumen runter 1

    Wenn man ab und zu mal die Dailyshow, Colbert Report oder auch den Sender msnbs sieht, weiß man, dass zum Glück nicht die ganze USA so denkt.. war selbst 1 jahr dort und kann bestätigen, dass es tatsächlich Leute gibt, die wie Palin und co denken.. aber Aussagen wie:

    „Dumm, Dümmer, USA
    Die sind zu Blöd ein Loch in den Schnee zu pissen!
    Amerikaner können einfach nicht über den Tellerrand hinausdenken. Das beste Beispiel ist der Clown Sarah Phalin! Dieses republikanische dumme Weibstück!

    USA – die sind in sich selbst verliebt!!!!!“

    sind mindestens genau so einseitig!

    • AvatarExperte Daumen hoch 5 Daumen runter 2

      endlich mal jemand, der nicht einfach immer die klischees über amerikaner weiter unterstützt, auf cartoonland kann man beu fast jedem video über die usa oder irhre bewohner eine allgemeine abneigung gegenüber amerikaner feststellen, ebenso wie eine unterstellung über die dummheit der amerikaner…wie Anonymious und Negeg schon festgestellt haben, sind solche aussagen nur die bestätigung, dass man selber genau so ist wie man es den amerikanern vorwirft…und dass ihr immer alle amerikaner auf eine stufe setzt, als ob es eine 100% homogene gesellscahft sei, ist auch immer lustig….solche leute wie palin gibt es überall, in den niederlanden z.b. einen mann names geert wilders, der schwachsinn erzählt und em viele menschen trotzdem folgen, wie sonst könnte er jetzt sogar an der regierung beteiligt sein? und für eine nation , die nochnichtmal ein loch in den schnee pissen kann, ist es erstaunlich, dass die usa jahrelang (und noch immer) weltmacht nr1 ist…denkt erstmal nach, bevor ihr eure auswendig gelernten „meinungen“ hier immer herausposaunt

  • AvatarDer Dritte Daumen hoch 12 Daumen runter 9

    Da sieht man einmal, wie die Medien die Meinungen beeinflussen können, besonders die in den USA. Ich wette, dass nach der Sendung 95% (die restlichen % sind Turisten) der Amis dachten, dass Holland ein einziges Ghetto ist, in dem Gewalt, Prostitution und Drogen an der Tagesordnung stehen.
    Das mit Holland ist ja fast noch lustig, aber das, was die Medien auf der ganzen Welt über den 11. September berichten, bzw. wen sie für das Ganze verantwortlich machen, ist es nicht mehr. (Wer nicht weiß, was ich meine, sollte einmal „Loose Change“ anschauen, bzw. weitere sogenannte Verschwörungstheorien)

    Was soll man machen, die Menschheit wird dümmer, weil sie sich (die meisten) keine eigene Meinung mehr bilden kann, sondern von Eingriffen von außen gesteurt wird. Und das können die Medien immer noch am besten!

  • AvatarAnonymous Daumen hoch 32 Daumen runter 0

    das geht doch nicht. da müssen ein paar überwachungskameras hin. So ein terroristisches Regime muss beobachtet werden.
    Hat Holland Erdölvorkommen?

    • AvatarJo Daumen hoch 4 Daumen runter 0

      Made my day :D :D :D

      Aber um der Diskussion hier auch mal etwas sinnvolles beizusteuern, der Großteil der amerikanischen Gesellschaft verweigert sich nahezu immer einer differenzierten Debatte – bei den Amerikanern geht es leider meistens um Populismus -> Tea Party, Palin, Vergleiche Obamas mit Hitler oder dem Teufel. Und in einer solch ANTIINTELLEKTUELLEN Gesellschaft kann man äußerst rechte Fernsehsender wie FOX durchaus als Spiegelbild der Gesellschaft sehen, weil sie deren Meinung machen. Das ist so traurig. Armer Obama.

    • AvatarRofler Daumen hoch 2 Daumen runter 0

      Wenn Amerika möchte, wird es auch Massenvernichtungswaffen auf’m Mond geben, sollte E.T. =:) mal Stress machen.

  • AvatarAno Nym Daumen hoch 14 Daumen runter 0

    Die haben jede menge Blumen – das reinste Monopol. Da muss man was machen…

    • AvatarSlamraptor Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Wird Zeit das die Amis da mal ne Razzia machen. ^^

      Hach ja, Fox News, immer wieder für einen Lacher gut. ^^

  • Avataromfg Daumen hoch 9 Daumen runter 0

    Disneyland for….those…people :D:D
    harr harr, so ein Narr

  • AvatarApo Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    It’s comming!!! =)) =)) =))

  • Avatarkommklar Daumen hoch 4 Daumen runter 1

    Die Konservativen sind auf dem Vormarsch nicht nur in den USA auch Amsterdam verschärft seinen lieberalen Umgang mit leichten Drogen und Prostitution. Vermutlich möchten diese Menschen alle ein Image oder Weltbild kreiren, welches gut aussieht, aber nicht der Warheit entspricht. Für mich grenzt diese Art von Konservatismus an Selbstbetrug.

  • AvatarJan Daumen hoch 20 Daumen runter 0

    Das Gute an dieser Form der Berichterstattung ist doch, dass die Idioten, die das glauben, mit Sicherheit nicht nach Amsterdam kommen… :-bd

  • Avatartron-X Daumen hoch 5 Daumen runter 4

    Die USA sind jedenfalls Moralisch kein Vorbild.
    Ich verstehe nicht wie die es geschafft haben sich seit Roosevelt so zu beschädigen?
    Amerika ist wie UDSSR. Eine Handvoll die alles hat, der Rest hat nichts. Das die längst im Stalinismus leben und null Mitspracherecht wird denen da drüben wohl nicht bewusst. Hauptsache ne Flagge…Traurig was das Kapital aus diesem Land gemacht hat.
    mfg

  • AvatarHallo Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Bill O`Reilly ist doch ne Lachnummer und für seine umstrittene Berichterstattung bekannt.
    Ich glaub auch nicht, dass viele Amerikaner seiner Meinung sind, seht euch mal seine anderen „Berichte“ und Interviews auf YouTube an =))

  • AvatarMiss Anonymous Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Wenn Dummheit weh tun würde …

  • X7CBloodyEra Daumen hoch 6 Daumen runter 3

    Früher fande ich die USA auch noch „cool“. Ich weiß, man sollte nichts verallgemeinern, aber ich verachte mittlerweile einfach ihre Politik, ihr Bildungssystem, ihre Kultur und vor allem ihr Rechtssystem. Denn das alles läuft im Land einfach unbestritten falsch, wenn man bedenkt dass das quasi schon das ganze Land ausmacht ist es einfach erschreckend. Übrig bleiben die Wirtschaft und die Leute, man darf jedoch nicht behaupten dass die Leute dumm wären, sie haben schlichtwegeinfach nur keine Ahnung von der Welt, weil ja Amerika groß genug ist, es da alles gibt und man deswegen den Rest der Welt ja nicht braucht. Deswegen wird auch immer Europa schön schlecht geredet und Afrika als ein Monopol des Terrorismus dar gestellt. Die Regierung will es so, die Medien verbreiten es so. Aber die Bürgen wollen es nunmal auch so, und nicht anders. Weil ihre Gehirne mittlerweile einfach schon zu sehr gewaschen wurden, als dass es rückgängig gemacht werden könnte.

    Amerika ist eine Weltmacht, und das möchte es auch bleiben. Dazu gehören eine gewisse Kontrolle nicht nur über andere Länder, sondern auch über die eigenen Bürger. Wenn sie sehen, dass solch liberale Systeme wie in den Niederlanden, in denen man bemerkt hat dass Einschränkungen der Natur des Menschen widersprechen, und dies nur Widerstand bewirkt, welches auch in der Natur des Menschen liegt.

    Arnachie? In gewisser Weise schon. In guter Weise. Wenn sie mal ein Beispiel schlechter Arnachie sehen woll, sollen sie sich mal ihre Ghettos anschauen. Denn hinter der Fassade von Hollywood und „Freiheit“, welches ja so gerne in der USA angepriesen wird, aber ironischerweise kaum existiert, gibt es genau das in jeder großen Stadt (New York, Detroit…), was sie behaupten in Amsterdam vorzufinden. Und dann reden die auch noch von Korruption…, ich glaub es hackt!

    Jeder weiß dass sich die Legalisierung von Cannabis nur positiv in jeglicher Hinsicht auswirken würde, Steuern für den Staat, Qualitätssicherung (eine Freundin von mir musste schon durch irgendein Streckmittel ins Krankenhaus eingeliefert werden), weniger Kriminalität. In Holland funktioniert es, Kalifornien hat bewiesen dass es machbar ist. Wenn die Leute sich mal von ihrem „Oh, es ist eine Droge, es ist schlimm!“ Wunschdenken befreien würden würde diese Welt schon viel besser aussehen!
    Musste einfach mal gesagt werden.

  • AvatarAkira Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    wie schon negeg schrieb … wenn man the daily show schaut .. dann weiss man, wie fox arbeitet ..

    hier ist ein super beispiel dafür >> http://www.thedailyshow.com/watch/mon-january-24-2011/24-hour-nazi-party-people

  • Avatarsas Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    Bill O`Reilly —– Prozentrechnung :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:

  • AvatarToni Roma Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Tja, Amerikaner halt……

  • AvatarDeadRabbit Daumen hoch 5 Daumen runter 0

    Ich mag die Amis eigentlich( hab Verwandte drüben und hab selber 2 Jahre dort gelebt) Aber ihr Wertesystem is fürn Eimer.Ein Land das sich selbst als das „Land der Freiheit“ sieht und mit Scheuklappen durch die Geschichte läuft.Ein Land in dem es bis vor 50-60 Jahren Schwarzen gesetzlich verboten war zu studieren,Kommunistenhetze gab,das CIA mehr kontrollierte als der Präsident und nur zum eigenen Vorteil andere Länder angriff.
    Die Regierung der USA ist erbärmlich,intolerant und machtbesessen.
    Trotzdem mag ich die Menschen dort und man sollte froh sein das die Amis uns von den Nazis befreit haben.

  • Jesus Jesus "The Master" Christ Daumen hoch 2 Daumen runter 1

    ich weiß gar nich was ihr habt :-t
    also der gute mann unterstützt meindeutig mein bild von den holländern! >:)

  • Avatarpeter Daumen hoch 0 Daumen runter 2

    Ey, Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs Jungs, ist doch egal.

  • Avatarasd Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    hahaha ja fox ist wirklich der behindertste sender ^^ der welt, unfassbar wie schlecht dieser sender ist, der höchste bieter gewinnt halt die FoxMeinung

    dazu haben sie FamilieGuy 4 mal abgesetzt und die SP sogar ganz raus getan !!! loooser..-.- selbst Simpsons machen sich über den Sender lustig über den sie gespielt werden

    naja aber Oo der Junge hier ist auch net besser immerhin ist Amsterdam ( man kann darüber disskutieren ob wegen den Drogen^^ oder nicht) trotzdem eine der kriminellsten Städte Europas genau wie Eidhofen, Meinem Vater wurde einfach auf dem weg hin und zurück xD in beiden städten in bewachten parkanlagen die räder geklaut :S , also so zu tun als ob alles gut ist ist genauso unfähig wie wenn Fox nur bilder gezeigt hätte von gewalt und kriminalität, das ist wie über ne Region zu berichten und zu sagen es herrscht totales Chaos, und man zeigt brennende autos und ne laute meute, und dabei begrenzt sich die demo aber nur auf irgendwie 3 straßen^^ und sonst ist die stadt halt wie immer. Bzw zu sagen alles ist gut und in 3 straßen wird halt alles demoliert^^.

    trotzdem xD ist natürlich der Foxbericht wie zu erwarten wirklich schlecht xD.

  • AvatarAnonymous Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Da wird über Amsterdam derselbe Schwachsinn erzählt, wie ständig Horrorstories über das kanadische Gesundheitssystem erzählt wird.

  • Kommentare sind geschlossen.