Lustige Videos und witzige Fun-Filme

15 Kommentare

  • der kleine dummfug Daumen hoch 8 Daumen runter 2

    Ich fürchte, mit vollelektronischem Landesystem und genügend Landebahnen und Parkpositionen ist das theoretisch möglich… Hauptsache, das fällt nicht irgendeinem Manager auf und ein, sonst ist das bald Realität!

    • Lobo Daumen hoch 12 Daumen runter 0

      Unter 2 Minuten Abstand geht aber physikalisch sowieso nichts, siehe Unfallbericht vom 12.11.2001:
      Der Airbus A300 durchflog kurz nach dem Start in New York über dem Stadtteil Queens Wirbelschleppen, die von einer zuvor gestarteten Boeing 747 erzeugt worden waren. Der Copilot, der das Flugzeug zu diesem Zeitpunkt flog, reagierte auf die Turbulenzen mit einer Serie heftiger Vollausschläge des Seitenruders in beide Richtungen. Dabei wurden die Betriebsgrenzen des Flugzeugs überschritten, worauf das Seitenleitwerk und später auch die Triebwerke abbrachen. Das Flugzeug war nicht mehr kontrollierbar und stürzte in eine Wohnsiedlung.
      Bei dem Unfall starben alle 260 Insassen des Flugzeugs sowie fünf Personen am Boden.
      Der Airbus war 1:45 Minuten nach der Boeing 747 gestartet.

      • Shinji170981 Daumen hoch 6 Daumen runter 2

        Stimmt nicht ganz.
        Ich bin mal in den USA auf dem O’Hare Flughafen in Chicago zwischengelandet.
        Da starten und landen die Flugzeuge jeden Tag im 30 Sekunden Takt auf einem Rollfeld.
        Ich hatte einen Fensterplatz und man hat nur die Maschinen runter kommen sehen und das eine nach der anderen und auf einmal zieht der Pilot auf die Landebahn und gibt Gas.
        Dachte da auch nur „WTF!“, weil da war schon eine Madchine wieder im Anflug und der zieht rein und gibt Stoff.

      • Lobo Daumen hoch 7 Daumen runter 0

        Shinji,
        da haben die mehrere runways gleichzeitig in Betrieb. Außerdem stören sich startende und landende Flugzeuge nicht.
        Startbetrieb und Landungen auf gleicher Piste = Zeitabstand 1min.
        2 Pisten in Betrieb = Zeitabstand 30 Sekunden
        usw.
        Ich schweife ab, aber man kann mit kleinen Flugzeugen bei einem engen Vollkreis durch seine eigene Wirbelschleppe fliegen, und ich darf berichten: Das knallt richtig!!!

  • 7 of 9 Daumen hoch 11 Daumen runter 0

    habs nich geschafft mitzuzählen

  • professor hc Daumen hoch 8 Daumen runter 0

    Fake, in San Diego gibts gar keine Wolken :-)

  • Radkappendealer Daumen hoch 20 Daumen runter 0

    Das ist eine Szene aus dem Film „Die Flugzeuge“ von Alfred Hitchcock.

  • Sumpfdackel Daumen hoch 5 Daumen runter 1

    wasn das fürn cooler trick!? zeitraffer isses ja nich wirklich wegen der langsamen wolken! :-?

  • garfield Daumen hoch 8 Daumen runter 1

    Mann was haben wir hier im Großraum FFM für ein Glück, gegen das im Video gezeigte ist das hier bei uns ja der reinste Kindergeburtstag. <:-P Psst aber bitte nicht weiter sagen. :-"

  • Paulchen Daumen hoch 10 Daumen runter 0

    Also jetzt übertreibt der Rüdiger.

  • Jesus "The Master" Christ Daumen hoch 5 Daumen runter 0

    ich weiß gar nicht was sich die leute die in flughafennähe wohnen immer so anstellen… das war doch auszuhalten b-(

  • 0.618 Daumen hoch 3 Daumen runter 3

    Ich glaub das ist ein klarer Fake, denn soviele Flugzeuge auf dem engen Raum stören sich doch Aerodynamisch gegenseitig….. :-t

    Weiss nur dass man ein Flugzeug nur schon in 500m Entfernung im anderen Flugzeug durch ein leichtes Rütteln spürt.

    Soviele auf dem engen Raum muss doch mächtig Turbulenzen geben……..

    • 0.618 Daumen hoch 3 Daumen runter 0

      ok, Kommentar im YT lesen hat mir geholfen… :-)
      „All landings at San Diego Int Airport on Black Friday Nov 23, 2012 between 1030am and 300pm“

  • geilomat Daumen hoch 6 Daumen runter 0

    RÜDIGER!!!!! NICHT SO TIEF !!!!!!!

  • Tutnichtszursache Daumen hoch 3 Daumen runter 0

    ROT!

  • Kommentare sind geschlossen.