Lustige Videos und witzige Fun-Filme

12 Kommentare

  • Blubbdiblubb Daumen hoch 3 Daumen runter 1

    Da gibt es doch wohl hoffentlich eine nette Gefahrenzulage…

    • Splinter2k6Splinter2k6 Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      Aber nicht wegen der Höhe X_X sondern wegen den Chemikalien in dem Reinigungsmittel @-)

  • lade Daumen hoch 5 Daumen runter 1

    ich hätte nicht nur meine hose voll, auch die stiefel wurden überlaufen…

    • djan-go Daumen hoch 3 Daumen runter 2

      Was heißt hier hätte ???

  • Carl Daumen hoch 1 Daumen runter 5

    Wieso putzen die das überhaupt? Das ist ein reines Prestigeobjekt der Scheichs, so wie ich gehört habe steht das Gebäude leer, nach der Einweihungsparty hat es der Hausmeister abgeschlossen.

  • galaxos Daumen hoch 2 Daumen runter 2

    Also ich war mal da oben… drin stehen und rausgucken ist schon faszinierend, aber da draußen hängen??? ICH NICHT!! :-)

    @Carl: Um da eine Besichtigung zu kriegen, musst Du Dich mehrere Tage vorher anmelden und umsonst ist das nicht…. ich meine, wir haben letztes Jahr so um die 30€ pro Person bezahlt….

    Auszug aus Wikipedia:
    In den unteren 37 der allgemein nutzbaren 163 Etagen ist das weltweit erste Armani-Hotel eingezogen. In den darüberliegenden Etagen liegen 43 Büros und einige Suiten. Die 123. Etage ist als Lobby, die 124. als Aussichtsplattform mit Außenterrasse ausgeführt – sie ist mit 452 Metern nach der des Shanghai World Financial Centers (Shanghai) die zweithöchste Aussichtsplattform der Welt. Die höchste bewohnte Etage ist die 163. und liegt auf 584,5 m. Fahrstühle führen bis in die 189. Etage auf 638 m.
    Im Januar 2011 wurde im 122. Stock das Restaurant At.Mosphere eröffnet, das nach der Zahl der Stockwerke das höchstgelegene Restaurant der Welt ist.
    Aufgrund der nachlassenden Nachfrage in Dubai sind die Wohnungspreise im Burj Khalifa zehn Monate nach Eröffnung um 40 Prozent gefallen und im Oktober 2010 standen 825 von 900 Wohnungen leer.

    Das „Leerstehen“ bezieht sich also auf die Wohnungen da drin… :-)

    • Carl Daumen hoch 2 Daumen runter 1

      ok, danke.

      Aber ob das Armani Hotel mit 37 Etagen rentabel arbeiten kann wage ich ernsthaft zu bezweifeln….wahrscheinlich gehört dieses Hotel der gleichen Scheich-Sippe…..also Steuersparmodell

    • Beppi Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      denke mal bis die das Essen das raufbringen ist es sowieso verschimmelt!

  • Mr. Fu Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    Wirklich abwechslungsreich ist die Arbeit aber nicht.
    Dafür ist man immer an der frischen Luft und hat nen „gesicherten“ Job. :D

    • Beppi Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      und wenn die in den Bergen rumkrakseln würden bekämen sie nicht mal eine Bezahlung,
      hier verdienen sie bestimmt ein „Schweinegeld“

  • Jesus Jesus "The Master" Christ Daumen hoch 3 Daumen runter 1

    alle 3 monate?! so oft mach ich meine fenster nich sauber ^^

    • garfield Daumen hoch 2 Daumen runter 1

      Shit ich wohne schon 10 Jahre hier und kann noch immer aus dem Fenetre schauen, also was solls?
      Der Regen wäscht alles weg.
      Ich finde es sehr arm, das dieses so hoch gepriesene Gebäude noch von außen geputzt werden muss!!
      Da ist den Scheichs wohl das Geld ausgegangen, will hier nicht weiter denken.
      Oder die tatsächliche Dreckarbeit machen andere!!
      Irgendwann werden diese selbsternannten „Götter“ merken. das man Rohöl nicht trinken kann.
      Den der Mensch und damit sind auch die „hoch geborenen Scheiks“ gemeint braucht WASSER
      zum überleben, und Wasser gibt es dort nicht, ich meine natürliche Resourcen.
      Fazit: Hochmut kommt vor dem Fall!
      Wer Mitleid hat soll sich melden.
      Diese Deppen hätten sich mit ihren Milliarden ein Denkmal setzen können, indem sie in Projekte
      für die gesamte Weltbevölkerung investiert hätten.
      Aber NEIN ein völlig unnützes Hochhaus muss es sein.

  • Schreibe einen Kommentar

    :-) 
    :-D 
    *:D* 
    :P 
    =D* 
    X_X 
    ~x( 
    mehr...
     

    *