Lustige Videos und witzige Fun-Filme

28 Kommentare

  • ulki Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    an dem Stein vorm Haus kann man sicher eine weile dran knabbern ehe der weg ist

    wer mag, kann den Hausbesitzern dabei helfen:

    https://www.facebook.com/spendenaufruftreboherbert?fref=ts

    • woody Daumen hoch 3 Daumen runter 0

      Allle sind putzmunter – gibt schlimmeres – können sich ja bei „Zuhause im Glück“ bewerben…..

    • moxigen Daumen hoch 14 Daumen runter 2

      die sollen den stein bei e-bay reinstellen, selbstabholung versteht sich :))

      • Skandy Daumen hoch 1 Daumen runter 3

        Meinst du das Haus oder den Stein?

      • Skandy Daumen hoch 2 Daumen runter 2

        Kann man meinen Kommentar löschen? Ich weiss wer lesen kann ist deutlich im Vorteil. Ich bins nicht :((

  • Mc Daumen hoch 4 Daumen runter 19

    Sapperlot, habt ihr gesehen wie der Sack Reis im Hof umgefallen ist?

  • Cpt. Future Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    nature rules

  • der kleine dummfug Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Die Gastanks wurden auch glücklicherweise verschont.

  • ohman Daumen hoch 11 Daumen runter 5

    ob die sich auch zuvor jahrelang einen kopf über die möglichen gesundheitsschäden geamcht haben, die von dem strommast neben dem haus ausgehen könnten?? ;-)

  • Minion Daumen hoch 10 Daumen runter 0

    Ich würde sagen der Architekt hat das 1a) berechnet als er das Haus gebaut hat :D „hmmm joa also bei schlechtmöglichsten Bedingungen sollte bei einem Felssturz alles was ca so groß ist wie das haus selbst 10 cm vor der Türe stoppen, aber sie müssten hier noch eine kleinne Mauer errichten!!“ :D

  • Cris Daumen hoch 3 Daumen runter 1

    Wenn die Götter mal wieder Kegeln…
    Einfach nur glücklich, dass der eine nicht wie der andere einfach durch gerollt ist!

  • garfield Daumen hoch 9 Daumen runter 12

    Witzchen sind hier bestimmt nicht angebracht! Könnt ihr Schlauschwätzer überhaupt nachvollziehen wie es einem geht, wenn rechts und links am Haus die Felsbrocken vorbei donnern und der größte erst kurz vor dem Haus stehen bleibt.

    • Ullei Daumen hoch 6 Daumen runter 3

      Doch und Nein.

    • moxigen Daumen hoch 6 Daumen runter 7

      kannst du es denn?!?! junge junge solche wie dich braucht die welt. da gibt´s deutlich schlimmeres, über das ich witze mache!

    • Mrs VeryCherry Daumen hoch 9 Daumen runter 4

      seh ich genau so, ich find das auch echt heftig… wie viele Schutzengel die wohl gehabt haben müssen, die diesen riesigen Brocken kurz vorm Haus zum stehen gebracht haben….
      diese furchen im boden sind sooo beängstigend !!! X_X

      • Skandy Daumen hoch 7 Daumen runter 0

        Die Schutzengel nehmen ihren Job sehr ernst #:-S o:-) ^:)^

  • Ms. Anonymous Daumen hoch 5 Daumen runter 0

    :-O meine Fresse! :-O Da können die Hausbesitzer ja von Glück reden, dass es „NUR“ das Wirtschaftsgebäude getroffen hat.

    • Jupp Daumen hoch 2 Daumen runter 3

      Der für mich beeindruckenste Moment, wenn die Kamera bei 4:30 den großen Johnny einfängt. Meine Fresse, war das knapp! http://picosong.com/kWCT/

  • Ullei Daumen hoch 21 Daumen runter 1

    Rolling Stones?
    Wuste garnicht das die noch aktiv sind. :rock:

    • Dr. Zoidberg Daumen hoch 0 Daumen runter 1

      doch doch mit knallhartem ROCK n ROLL

  • moxigen Daumen hoch 5 Daumen runter 1

    eins is klar… das glaubt dir erstmal keiner, wenn de das in der schule, arbeit, oder sonst wo erzählst.

    • Nameless Daumen hoch 4 Daumen runter 0

      Das darfst keinem erzählen!

      Aber scheint nicht das erste Mal gewesen zu sein. Der große unten rechts im Bild, am Ende des Videos, ist bestimmt auch mal von oben gekommen :-)

      • moxigen Daumen hoch 3 Daumen runter 0

        hab mich auch erst gewundert, wo denn seine spur hin ist^^
        und dann gefragt, ob der da runter ist, bevor das haus hingestellt wurde.

      • Private-Equity @ cartoonland Daumen hoch 2 Daumen runter 0

        Man sieht einen erst kürzlich erstellten Schutzwall oder eher „Schutzwällchen“ um den Strommasten geformt. War der Abgang vielleicht künstlich erstellt und aus dem Ruder gelaufen? In jeden Fall steckt da noch mächtig Potential in der erodierten Felsformation.
        Toller Standort für ein Adventure & Beauty Spa Wellness Resort $-)

  • muhaha Daumen hoch 5 Daumen runter 1

    Knock knock**

    who´s there?

  • Manne Daumen hoch 1 Daumen runter 1

    Mir wär ganz egal was an dem Haus kaputt gegangen ist, ich würde da keine Nacht länger mehr drin schlafen. Wer sagt denn, dass es am nächsten Tag nicht noch einen Felsrutsch gibt?

  • garfield Daumen hoch 1 Daumen runter 1

    Ich habe mir das mal genauer angeschaut, für was gibt es Google-Maps usw.
    * Strommast: Dies ist eine 110kv-Leitung und der Abstand zum Haus ist weit genug zur Vermeidung von Kopfschmerzen und sonstigen Wehwehchen.
    * Felsbrocken: der direkt vor den Haus und der kleinere links daneben sind NEU, der Größere unterhalb vom Haus jedoch nicht, der ist schon auf dem Mapsbild von 2010.
    Lange Rede kurzer Sinn, das war nicht der erste Felssturz an dieser Stelle.

  • Kommentare sind geschlossen.