Lustige Videos und witzige Fun-Filme

19 Kommentare

  • AvatarPhysiklehrer Daumen hoch 1 Daumen runter 3

    Schade!
    Ich hatte auf einen Feuchtigkeitssensor gehofft. Hätte gerne gesehen ob der ausschlägt. Angeblich hat er sich doch beim Sprung den Anzug vollgepinkelt!?!

  • SagaraSagara Daumen hoch 3 Daumen runter 2

    Könnten so nicht auch unsere Astronauten auf die Erde zurückkommen? Das Würde gewaltig aterial sparen ;P

    • AvatarPhlibbo Daumen hoch 5 Daumen runter 6

      Man forscht daran, aber das ist nicht ganz einfach. Erstmal kann man sich z.B. von der ISS nicht einfach „fallen lassen“, man würde genau so wenig auf die Erde fallen, wie die ISS auf die Erde fällt. Man bräuchte also eine Art Antrieb, um auf die Erde zuzusteuern.
      Außerdem ist Felix „nur“ aus etwa 39 km höhe abgesprungen. Da dort bereits eine Atmosphäre existiert, entsteht nicht das Hitzeproblem, was Raumkapseln haben und Menschen in genau dem gleichen Maße beim Wiedereintritt hätten.

      • AvatarPhysiklehrer Daumen hoch 16 Daumen runter 0

        um genau zu sein benötigt man keinen Antrieb um auf die Erde zuzusteuern, sondern einen Antrieb um von der sehr hohen Bahngeschwindigkeit abzubremsen. Dadurch „fällt“ man dann automatisch auf die Erde zurück. Daran muß man auch nicht viel forschen, denn nach genau diesem Prinzip kommen die Astronauten seit eh und je auf die Erde zurück. Das Problem ist nur, dass sie aus größerer Höhe fallen und noch einen Haufen von ihrer Bahngeschwindigkeit übrig haben, somit kommt es zu Reibnug an der Atmosphäre. Der Baumgartner war dagegen eine lahme Krücke und hat sich daher nicht den Pelz verbrannt.

      • AvatarMolewurf Daumen hoch 7 Daumen runter 0

        Und um ganz genau zu sein ist es nicht die Reibung sondern die Luftkompression die zur Erhitzung führt.

      • AvatarPhysiklehrer Daumen hoch 6 Daumen runter 0

        @Molewurf

        Respekt!!!

  • AvatarAchmedSchachbrett Daumen hoch 1 Daumen runter 1

    Hat bei 1:12 sein Herz aufgehört zu schlagen? Da war er wohl mal kurz weg, wa?

    • AvatarPhlibbo Daumen hoch 2 Daumen runter 3

      Der Sensor hatte wohl eher nen Aussetzer bzw. den Kontakt verloren. Auch wenn man in Ohnmacht fällt bleibt schließlich das Herz nicht stehen und wenn es stehen bleibt, fängt es nicht einfach wieder an zu schlagen.
      Generell sieht man während des ganzen Sprunges, dass sein Puls scheinbar stark schwankt, auch das dürfte eher auf den Sensor zurückzuführen sein.

  • AvatarPhlibbo Daumen hoch 2 Daumen runter 1

    Kann mir jemand, der sich damit auskennt erklären, weshalb er nach öffnen des Gleitschirms eine kleine Bastelstunde einlegen muss?

    • AvatarAntwort Daumen hoch 10 Daumen runter 0

      Schwedischer Gleitschirm deswegen die Bastelstunde

    • Noch ein KommentarNoch ein Kommentar Daumen hoch 3 Daumen runter 0

      Also ich glaube bei 4:40 Min. verliert er seinen iPod, dabei wollte er doch gerade etwas chillen.

  • AvatarJoki Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    was bedeutet die untere Zahl bei Biomed?

    Und wieso wird er ab ca. 26.000 meter wieder langsamer?

    • AvatarMolewurf Daumen hoch 2 Daumen runter 0

      – Unter Biomed sind Puls und Atmenfrequenz aufgeführt.

      – Er wird dann wieder langsamer, weil die ansteigende Luftdichte zuerst dafür sorgt, dass sich sein Fall nicht mehr weiter Beschleunigen kann und ihn dann in Folge abbremst.

  • AvatarJoki Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    danke an Molewurf

    Atemfrequenz = Atemzüge pro Minute?

    Kannst du auch die G-force Anzeige erläutern? Wie muss man denn die lesen?

    • AvatarMolewurf Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      Ja, beides “pro Minute”.

      Die G-force Anzeige kann ich nicht wirklich erklären. Ich gehe davon aus, dass der dünne rote Ring die 1g-Grenze darstellt und die dicke rote Aussenlinie die 2g-Grenze. Die Mitte des Kreises wäre dann 0g. Der Punkt der darin rumflirrt dürfte die Stärke der Beschleunigung anzeigen sowie die Richtung.

      Geraten würde ich sagen, dass man die Richtung so deuten müsste als wäre ein stehendes Männchen im Kreis abgebildet. Unten also Richtung Füße, oben: Richtung Kopf.

  • Avatarneonfly Daumen hoch 0 Daumen runter 2

    Schisser: Fände ein spätes Öffnen des Fallschirms spektakulärer. (Wer Ironie findet, klickt nicht rot)

    Ich habe die Aktionen von Felix Baumgartner nicht so wirklich verfolgt, war mir zuviel Kommerz dahinter, aber jetzt, im nachhinein: Cooler Sprung und cooles Video. :-c

    Man kann sehr schön beobachten, wie die Luftmasse zunimmt und er dadurch gebremst wird auch der hohe Puls, als er sich um alle Achsen dreht, sehr schön anzuschauen und vor allem auch plausibel, genauso wie der Puls hoch bleibt, selbst nachdem sich der Fallschirm geöffnet hat, sein Körper muss sprichwörtlich mit Adrenalin überflutet gewesen sein.

    • AvatarSchüchterner Daumen hoch 2 Daumen runter 0

      Hab keine Ironie gefunden…

  • AvatarLionEye Daumen hoch 0 Daumen runter 1

    Ey so gut der Typ, die üplichen Alienanhänger posten bestimmt schon wieder Ufosichtungen, und merken noch nicht mal das wir schon im 21h Leben. Weiter so!

  • AlAl Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Reinhold Messner wäre ohne Sauerstoffgerät gesprungen. [-(

  • Kommentare sind geschlossen.