Lustige Videos und witzige Fun-Filme

22 Kommentare

  • Reviersheriff Daumen hoch 4 Daumen runter 4

    Alles nur geklaut :rock:

  • O.o Daumen hoch 80 Daumen runter 1

    Klar, dass verschiedene Faktoren in so einen Film einfließen, aber das hier war doch schon wirklich teilweise an den Haaren herbeigezogen.
    Dass es irgendwo schon eine Kampfszene gab, wo jemand rumgeschleudert wurde und nen Salto rückwärts macht usw., das ist mir auch ohne diese Gegenüberstellung schon immer klar gewesen… Ist ja auch offensichtlich.
    Dass man ne x-beliebige Ballerszene nehmen kann, bei der vielleicht auch zufällig Säulen im Raum vorkommen (es gibt ja echt nicht wenig Gebäude, wo das der Fall ist) und die dann als Grundlage für die epische Ballerszene in Matrix dahinstellt, ist für mich schon dreist.

    Dass der Grundgedanke, „Die Matrix“, keine Erfindung der Wachowski-Brüder war, das sollte eigtl. auch schon längst bekannt sein. Das nimmt dem Film aber trotzdem nicht seine Genialität.

    • Nur ein Gast Daumen hoch 2 Daumen runter 1

      Genau!

      Wer war eigentlich Stunt-Koordinator bei den ganzen Filmen?
      Vielleicht spielt das auch eine Rolle…

    • crush20 Daumen hoch 7 Daumen runter 0

      Stimme dir voll und ganz zu!
      Ich finde das auch nicht sehr überzeugend. vor allem die Kampfszenen – das sind nunmal bestimmte Kampftechniken die irgendwo immer gleich aussehen egal an welchem Ort oder in welchem Film diese auch angewandt werden.
      Einzig der Manga ziemlich am Ende ist nah dran meines erachtens..

      The Matrix has you… [..]

  • Al Daumen hoch 6 Daumen runter 1

    Das will ich gar nicht wissen und schlucke gleich mal eine blaue Pille… %-( X_X

    • zoodirektor67 Daumen hoch 14 Daumen runter 1

      Viagra?

      • Al Daumen hoch 2 Daumen runter 1

        *knirsch* „The Matrix“ hast du aber schon gesehen, oder? #-o ;-)

  • Pups Daumen hoch 11 Daumen runter 1

    Das einzig interessante an dem Video war der Vortrag des bärtigen Mannes von 1977. Alles andere ist doch an den Haaren herbeigezogen.

    • O.o Daumen hoch 2 Daumen runter 0

      Yep, genau!

    • Kangoo Daumen hoch 3 Daumen runter 0

      hihihi, der „Bärtige Mann“ war einer der (meiner Meinung nach) besten SF Autoren der Welt.
      Philip K.Dick. Hat so tolle Sachen wie „Träumen Androiden von elektrischen Schafen?“, der von Ridley Scott als Blade Runner verfilmt wurde, geschrieben.

  • der kleine dummfug Daumen hoch 15 Daumen runter 1

    Da gibt es doch besseres Recycling!

  • Ms. Anonymous Daumen hoch 5 Daumen runter 0

    tja wo wären wir ohne japanische Anime, östliche Kampfkunst und Yakuza/Triaden-Filme

  • Skandy Daumen hoch 4 Daumen runter 2

    Hmm soll das jetzt den Film Matrix hinterfragen oder wie??? Egal Der erste Matrix ist einfach noch Heute ein geiler Film :D

    • Sallal Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      irgendwie hat mir trotzdem der dracula matrix remix von rob zombie gefehlt :(

  • muddi Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    so ein quatsch

  • Kangoo Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    da muss sich doch auch einiges gleichen, schliesslich bekommt Neo ja seine Kampfkunst aus der Matrix beigebracht, also reine Informationen über alle Kampftechniken.
    das dürfte dann wohl auch Filme, Bücher und eben alles, was digitalisiert wurde, beinhalten.

  • Blitzdingsda Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Na toll… das selbe Prinzip ist auf 10000 andere Filme auch übertragbar weil sich alles irgendwann wiederholt.
    Wenn der Film Produktion nicht andera übrig bleiben würde als bei jedem Film darauf zu achten das es eine Scene noch nicht geben hat würde kein Mensch je wieder ins Kino gehen oder was auch immer…

    Mit dem kleinem aber feinem Unterschied das Matris 1 der Hammer Film überhaupt ist…

  • Winfield Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    Also das Video sagt absolut nichts aus.
    Klar wurden auch bei „The Matrix“ bestimmte Sachen recycled.
    Außerdem haben die Wachowski-Brüder nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass sie sich durch Mangas und Animes inspirieren ließen. Dazu gehört unter anderem „Ghost in the Shell“, welcher auch in diesem Video als Vergleich herangezogen wird. Also alles vorher schon bekannt.

    Und das die Martial-Art „Bewegungen“ der genannten Filme (unter anderem „Fist of Legend“, „Tai-Chi Master“ und „Drunken Master“) ähnlich sind liegt einfach daran, dass sie alle von dem Martial-Arts Choreographen Yuen Woo-Ping stammen.
    Entweder hat er bei den im Video aufgefürten Vergleichsfilmen Regie geführt, oder er war als Choreograph daran beteiligt.

    Also wirklich nichts besonderes an dem Video.

  • Carina Daumen hoch 1 Daumen runter 1

    Das scheint die Matrix-Fans ja schon ziemlich zu treffen, wie es scheint :-D

  • Rölf Tupperwahn Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ich glaub ich muss mal „Ghost in the shell“ anschauen…

  • Mondkind Daumen hoch 0 Daumen runter 1

    naja ich denke sowas ähnliches kann man zu vielen Filmen machen… es gibt immer Szenen die einander ähneln – allerdings waren es hier wirklich teilweise eins zu eins kopien und das ist das wirklich ziemlich einfallslos

  • Sylance Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Wieso sollte mich als Matrix-Fan das treffen? Nichts desto Trotz ist Matrix ein toller Film. Und das da Ähnlichkeiten sind ist ja wohl nicht anders zu erwarten. ^^

  • Kommentare sind geschlossen.