Lustige Videos und witzige Fun-Filme

26 Kommentare

  • chriti Daumen hoch 44 Daumen runter 2

    wenn sie weiter so auto fährt, geb ich ihr keine 50 jahre mehr…

    • JJTheDefender Daumen hoch 5 Daumen runter 3

      Nun, zu sehen gibt es ja nicht viel ….

  • der kleine dummfug Daumen hoch 4 Daumen runter 2

    Sie: Und welches Auto nehmen wir jetzt?

    • Painkiller Daumen hoch 6 Daumen runter 0

      Mein Vorschlag… einen Panzer :-c

      • einanderer Daumen hoch 2 Daumen runter 0

        Hilft nix. Ich habe mal gesehen wie sie genau so auch einen Panzer geschrottet haben ;)

  • Globi Daumen hoch 25 Daumen runter 2

    Der Fahrlehrer ist wahrscheinlich genau so gut sonst hätte er eingeschreitet! Brüllen und aufregen hilft nicht

    • KoenigsKind Daumen hoch 9 Daumen runter 1

      Ist die Frage, ob in deren Land der Fahrlehrer auch ein eigenes Pedal hat…

      • Skandy Daumen hoch 4 Daumen runter 2

        Ach die basteln doch sonst immer alles unerlaubte zusammen =; :D

      • Globi Daumen hoch 23 Daumen runter 5

        In Russland sitzt die Schülerin auf dem Schoss des Fahrlehrers!

    • Sylance Daumen hoch 31 Daumen runter 0

      eingeschreitet?

      • Herr Peters Daumen hoch 3 Daumen runter 2

        hätte eingeschreitet, wenn ich bitten darf! :B :D

  • Reviersheriff Daumen hoch 40 Daumen runter 7

    Wie „Erste Fahrstunde“? ^#(^
    Das ist Chantals 37. Fahrstunde und es klappt doch schon ganz gut!
    (Soweit ist sie sonst nie gekommen) =))

    • Skandy Daumen hoch 13 Daumen runter 0

      Bis auf das eine mal wo das Auto ohne Handbremse (und leider auch ohne Chantal) die 400m die Böschung runtergedonnert ist :D

    • JJTheDefender Daumen hoch 3 Daumen runter 0

      UND das Mal, wo der Fahrlehrer sagte, wir über heute, die Fähre zu benutzen, und er ihr nicht sagte, das die Fähre erst angekommen sein muß….

      • Skandy Daumen hoch 2 Daumen runter 1

        Zählt das abschleppen eigentlich auch als Fahrstunde (und Weg) für Chantal? :D

  • JJTheDefender Daumen hoch 2 Daumen runter 1

    Und warum liegt da so viel Böschung rum?

  • neonfly Daumen hoch 8 Daumen runter 1

    Eine Frau würde einem nie mit Absicht umfahren, aber aus Versehen kann das schonmal passieren.

  • Herr Peters Daumen hoch 8 Daumen runter 0

    Ich finde so schlecht war das gar nicht. Das muss ihr erst mal einer nachmachen! :-)

  • Sagara Daumen hoch 8 Daumen runter 2

    Wie immer: Frau legt sich auf den Rücken und Mann muss arbeiten…(Auto reparieren/ aufrichten etc….) ;P

  • Jäger Schnitzel Daumen hoch 2 Daumen runter 1

    Wie oben schon kurz erwähnt trifft die Fahrschülerin (ja, Fahrschülerinnen sind weiblich) überhaupt keine Schuld. X_X
    Der Fahrlehrer hätte sie geistesgegenwärtig aus der Tür treten müssen, um das Unheil abzuwenden. Anstatt auf die Fahrschülerin im Besonderen, oder gar Frauen am Steuer, im Allgemeinen einzudreschen, sollte man lieber für eine bessere Fahrlehrerausbidung in Russland demonstrieren. :fan:

    P.S.: Falls man sich mal nicht selbstverschuldet überschlägt, hilft dort immer mal ein Anti-Agressionstraining. ~x(

    • halblicht Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      Mhm, im Zuge der Gleichberechtigung wird es von nun an nur noch „Fahrschülerinnen“ geben (analog zur Uni Dresden, Professorinnen).

      Das hätte dann tatsächlich mal einen gewissen Realitätsbezug…

      :D

      Gruss,
      Halblicht

  • garfield Daumen hoch 3 Daumen runter 3

    Und wer räumt jetzt auf?

    • Painkiller Daumen hoch 5 Daumen runter 0

      Och Katerle, das geht in Russland ganz fix … alle können was gebrauchen =))

  • Lord Awful Daumen hoch 2 Daumen runter 1

    Der einziger Fehler war doch, eine Frau ans Steuer zu setzen ;-)

  • Marco Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Okay, Olga, wir schalten jetzt die Warnblinkanlage ein, kriechen aus dem Auto und üben das Absichern der Unfallstelle …

  • tabacchi Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ja ich erinnere mich. Und glänzen kann ich auch nicht, aber das hier hätte ich selbst mit Absicht nicht hinbekommen. =D>

  • Kommentare sind geschlossen.